Comic-Adventskalender: Frostwärme

Marie SannWeihnachten ist doch kein Weltuntergang: Auch wenn laut Maya-Kalender am 21.12. das Ende unseres Planeten naht, ist SPIEGEL ONLINE optimistisch und veröffentlicht bis zum 24. Dezember täglich einen neuen Advents-Comic. Einige der besten deutschen Zeichner sind dabei. Diesmal: Marie Sann.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...-a-870164.html
  1. #1

    Ich würde die Comics wirklich sehr gerne lesen. Aber die Briefmarkenbildchen in der Fotostrecke bringen nichts, wenn man kein Gerät hat, um Microfilme zu lesen. :(
  2. #2

    nicht lesbar

    kann mich nur anschliessen, das kann kein Mensch lesen, eine Lupe hab ich leider nicht
  3. #3

    blabla

    Vom Weltuntergang reden nur die Medien. Die Welt wird in ein neues Zeitalter geführt, wie es schon in den Zyklen der Mayas war.
    Weltuntergang...die Medien sind die größten Miesmacher auf diesem Planeten. Schreiben zu 99,9% nur Mist und die Wahrheit bleibt hinten stehn.Verkauft sich eben schelcht
  4. #4

    Stimmt leider.

    Der Marianne-Sann-Fotostreifen ist nicht zu entziffern, auch mit Zoom nicht. (Alle anderen aber schon!)
  5. #5

    Eigentlich ...

    hatte ich mich auf die weiteren Comics gefreut, aber Comics bestehen eben nicht nur aus netten Bildchen, sondern auch aus Text! Wenn mir dieser vorenthalten wird, lohnt das Anschauen nicht mehr. Werde hier wohl nicht mehr allzu oft reinschauen.
  6. #6

    Nettes Comic - bitte größer

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Weihnachten ist doch kein Weltuntergang: Auch wenn laut Maya-Kalender am 21.12. das Ende unseres Planeten naht, ist SPIEGEL ONLINE optimistisch und veröffentlicht bis zum 24. Dezember täglich einen neuen Advents-Comic. Einige der besten deutschen Zeichner sind dabei. Diesmal: Marie Sann.
    Wenn ich mich nicht irre, endet der Maya-Kalender schlicht am 21.12.2012. Von Weltuntergang sprechen nur diejenigen, die diese Lüge verkaufen wollen.
    Macht auch mehr her als: "Tinte war alle"