Bayerns CL-Gruppensieg: Rote Karte bremst Bayern-Jubel

Getty ImagesSieg gegen Borissow, Gruppenerster in der Champions League, ein wiedererstarkter Mario Gomez - bei den Bayern scheint derzeit alles zu funktionieren. Doch nach der unnötigen Roten Karte gegen Jérôme Boateng gehen Jupp Heynckes vor dem Achtelfinale die Alternativen in der Abwehr aus.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-871265.html
  1. #1

    optional

    Die rote Karte war meiner Meinung nach total übertrieben. Geld wäre die richtige Entscheidung gewesen. Das einzige was man Boateng vorwerfen kann, dass er so weit vor dem eigenen Tor nicht wirklich grätschend in den Zweikampf gehen muss ...
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sieg gegen Borissow, Gruppenerster in der Champions League, ein wiedererstarkter Mario Gomez - bei den Bayern scheint derzeit alles zu funktionieren. Doch nach der unnötigen Roten Karte gegen Jérôme Boateng gehen Jupp Heynckes vor dem Achtelfinale die Alternativen in der Abwehr aus.

    Champions League: Bayern gewinnt gegen Borissow - SPIEGEL ONLINE
    Klare Rote. Hat Don Jupp ja auch gesagt. Und Recht hat er. Von seitlich hinten, beide Beine voran, teilweise in der Luft liegend... da kanns eigentlich keine zwei Meinungen geben. Wirkte vielleicht etwas komisch, weil das Einsteigen einfach völlig unnötig war, aber nach Betrachtung der Zeitlupe: Rot und sonst gar nichts.
  3. #3

    Und schon wieder ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sieg gegen Borissow, Gruppenerster in der Champions League, ein wiedererstarkter Mario Gomez - bei den Bayern scheint derzeit alles zu funktionieren. Doch nach der unnötigen Roten Karte gegen Jérôme Boateng gehen Jupp Heynckes vor dem Achtelfinale die Alternativen in der Abwehr aus.

    Champions League: Bayern gewinnt gegen Borissow - SPIEGEL ONLINE
    ... so ein grotten schlechter Sportartikel! Wer hat denn letztes Jahr bis ins Finale in der Innenverteidigung gestanden und grossartige Leistungen abgerufen? Genau, Daniel van Buyten! Wer hat im Halbfinale gegen Real verteidigt: Genau, Daniel van Buyten.

    Dazu hat man mit Timo und Martinez nochmals 1,5 Innenverteidiger. Der eine spielt sogar bei Spanien in der Nationalmannschaft (Innenverteidigung). Aber gut, SPON käut halt auch nur noch den Mist wieder, den die 3 grossen Presseagenturen dünnschissartig verbreiten.

    GRATULATION!
  4. #4

    Zitat von Child Beitrag anzeigen
    Die rote Karte war meiner Meinung nach total übertrieben. Geld wäre die richtige Entscheidung gewesen. Das einzige was man Boateng vorwerfen kann, dass er so weit vor dem eigenen Tor nicht wirklich grätschend in den Zweikampf gehen muss ...
    Nein ! Die Rote Karte war vollkommen richtig ! Der ist mit beiden beiden voll in den Mann reingesprungen und hat eine schwere Verletzung des Gegenspieler fahrlässig in Kauf genommen... was es hier wohl für einen Aufschrei geben würde, wenn so ein Ribery oder Gomez gefoult worden wären. ;)
  5. #5

    Wieso...

    fehlen eigentlich bei allen Torschützen mit Ausnahme von Thomas Müller die Vornamen?

    Bayern München - Bate Borissow 4:1 (1:0)
    1:0 Gomez (22.)
    2:0 Thomas Müller (54.)
    3:0 Shaqiri (66.)
    4:0 Alaba (83.)
    4:1 Filipenko (89.)
  6. #6

    Dunkel Rot

    Zitat von Child Beitrag anzeigen
    Die rote Karte war meiner Meinung nach total übertrieben. Geld wäre die richtige Entscheidung gewesen. Das einzige was man Boateng vorwerfen kann, dass er so weit vor dem eigenen Tor nicht wirklich grätschend in den Zweikampf gehen muss ...
    Es war eine Rote, keine Frage, gestrecktes Bein Stollen raus direkt aufs Schienbein und von hinten. Roter geht es nicht und war einfach dumm und unnötig. Wie schon bei der Übertragung angesprochen, er sollte eigentlich noch eine zweite für Dummheit bekommen das war einfach völlig unnötig.
  7. #7

    Vorname Müller

    Zitat von _freidenker_ Beitrag anzeigen
    Wieso fehlen eigentlich bei allen Torschützen mit Ausnahme von Thomas Müller die Vornamen?
    Vielleicht käme ein Leser auf die Idee, es könnte sich um Gerd Müller handeln.
  8. #8

    Zitat von _freidenker_ Beitrag anzeigen
    fehlen eigentlich bei allen Torschützen mit Ausnahme von Thomas Müller die Vornamen?

    Bayern München - Bate Borissow 4:1 (1:0)
    1:0 Gomez (22.)
    2:0 Thomas Müller (54.)
    3:0 Shaqiri (66.)
    4:0 Alaba (83.)
    4:1 Filipenko (89.)
    Nach weil der Gerd immernoch nen Spielerpass beim FCB hat, falls alle Stricke reißen. Daher muss man Müller präzisieren.
  9. #9

    Anatomie

    Zitat von dotter101 Beitrag anzeigen
    direkt aufs Schienbein und von hinten
    Das Scheinbein ist eigentlich vorn ... Da bekommt doch das Wort Rumpelfüssler gleich eine ganz neue Bedeutung ;-)
    Aber ansonsten haben Sie völlig Recht: Tief rot die Karte und völlig unnötig.