Staatliche Förderung: Sparer verschenken Milliarden bei Riester-Rente

dapdMillionen Deutsche lassen sich viel Geld entgehen: Fast ein Viertel der insgesamt gut 13 Millionen Riester-Sparern hat laut einem Zeitungsbericht die staatlichen Zulagen nicht ausgeschöpft. Verbraucherschützer kritisieren die Verträge als "zu komplex".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/ser...-a-871255.html
  1. #1

    Deutsche

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Millionen Deutsche lassen sich viel Geld entgehen: Fast ein Viertel der insgesamt gut 13 Millionen Riester-Sparern hat laut einem Zeitungsbericht die staatlichen Zulagen nicht ausgeschöpft. Verbraucherschützer kritisieren die Verträge als "zu komplex".

    Sparer verschenken Milliarden bei Riester-Rente - SPIEGEL ONLINE
    Ja sorry hier hat die politik doch gedacht das die privaten schon gerecht handeln weil es eine rente ist. Sorry hahahaha die haben aber nur dran gedacht wie sie daran dicke verdienen können UND das tuen sie wenn ich zb. berichte dazu in den öffentlich rechtlichen TV anstallten sehe.
  2. #2

    Was zahlt die private Versicherungswirtschaft -

    eigentlich für so einen Artikel, der mit Journalismus im engeren Sinne ja wohl gar nichts mehr zu tun hat. Hochtraurig, dass man sowas hier findet.
  3. #3

    optional

    ... vor Riester & Co. wird doch bereits seit Jahren gewarnt !
  4. #4

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Millionen Deutsche lassen sich viel Geld entgehen: Fast ein Viertel der insgesamt gut 13 Millionen Riester-Sparern hat laut einem Zeitungsbericht die staatlichen Zulagen nicht ausgeschöpft. Verbraucherschützer kritisieren die Verträge als "zu komplex".

    Sparer verschenken Milliarden bei Riester-Rente - SPIEGEL ONLINE
    Vlt liegt es auch daran, dass viele Menschen sich die 4% Einzahlung vom Jahresbrutto garnicht leisten können, um die volle Förderung zu erhalten!!!
  5. #5

    wer hat Vorteil ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Millionen Deutsche lassen sich viel Geld entgehen: Fast ein Viertel der insgesamt gut 13 Millionen Riester-Sparern hat laut einem Zeitungsbericht die staatlichen Zulagen nicht ausgeschöpft. Verbraucherschützer kritisieren die Verträge als "zu komplex".

    Sparer verschenken Milliarden bei Riester-Rente - SPIEGEL ONLINE
    ... und wer zieht einen Vorteil aus den nicht ausgeschöpften staatlichen Zulagen? Wer hat dieses Kontrukt absichtlich so undurchschaubar gemacht und zugelassen?
    Schäuble und die Versicherungsbranche freuen sich bestimmt.
    Ursache und Wirkung.
  6. #6

    Oder auch........

    Der Bürger hat es satt, von Riester, Rürup, Maschmeier und Konsorten abgezockt zu werden!
    Was die SPD und Maschmeier da angeleiert haben, sollte sich lieber mal ein Staatsanwalt vor nehmen!
    Vor allem werden die Geringverdiener " falls sie es sich leisten können!" über den Tisch gezogen!
    Die SPD sollte mal das S aus SPD entfernen!
    Geändert von ( um Uhr)
    Gruß unixV
  7. #7

    welch ein

    Schwachsinn - wer wenigstens die Grundschule besucht hat und einen Taschenrechner bedienen kann wird nach kurzem Überschlag merken dass Riester ein ausgemachter Betrug am Bürger ist. Riester, Rürup und Konsorten kreierten diese "private" (und staatlich geförderte) Altersvorsorge, als beschlossen war, dass Erträge aus Lebensversicherungen steuerfpflichtig sind. Klar, dass diese Versicherungen stark an Attraktivität verloren. Es musste etwas Neues her, um dem schlichten und sicherheitsbedürftigen Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ist ja nun auch schon ein alter Hut - sogar die öffentlich Rechlichen haben ganz offen den Sinn dieser Konzepte bezweifelt und sich zutiefst kritisch darüber geäussert, das in den AGB´s ein für den "Normalbürger" kaum verständlicher Finanzkauderwelsch die konkreten Wirkungsweisen dieser Altersvorsorge verschleiert. Unterm Strich ist nur einer der Gewinner dieser "Anlagekonzepte" - Versicherungen und Banken. Herzlichen Dank!
  8. #8

    Nicht wirklich Zufall......

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Millionen Deutsche lassen sich viel Geld entgehen: Fast ein Viertel der insgesamt gut 13 Millionen Riester-Sparern hat laut einem Zeitungsbericht die staatlichen Zulagen nicht ausgeschöpft. Verbraucherschützer kritisieren die Verträge als "zu komplex".

    Sparer verschenken Milliarden bei Riester-Rente - SPIEGEL ONLINE
    Diese Verträge sind bewusst so komplex konstruiert, damit auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, dass der größte Teil der staatlichen Zuschüsse in Form von Gebühren und Provisionen bei der Finanzindustrie landet und ansonsten die Rendite auch mickrig ist. Das zugehörige Gesetz wurde ja bekanntlich auch von einem Cheflobbyisten initiert!
  9. #9

    Die Riester-Rente ,....

    ...wurde eher , die Finanz und Versicherungsindustrie ins Leben gerufen
    denn für altersvorsorgende Bürger.
    Quasi : Von Profiteuren,- für Profiteure.