Merkel-Rede auf CDU-Parteitag: 60 Minuten Eigenlob, acht Minuten Applaus

DPAMehr Selbstbewusstsein geht nicht: Angela Merkel hat auf dem CDU-Bundesparteitag in Hannover ein Signal der Stärke gesendet - ihre Bundesregierung sei die erfolgreichste seit 1990. Die CDU arbeite an der Zukunft, die SPD sei noch immer mit der Vergangenheit beschäftigt.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-870852.html
  1. #1

    Galloppierender Realitätsverlust

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr Selbstbewusstsein geht nicht: Angela Merkel hat auf dem CDU-Bundesparteitag in Hannover ein Signal der Stärke gesendet - ihre Bundesregierung sei die erfolgreichste seit 1990. Die CDU arbeite an der Zukunft, die SPD sei noch immer mit der Vergangenheit beschäftigt.

    Merkel sendet auf CDU-Parteitag Signal der Stärke - SPIEGEL ONLINE
    Man kann auch schwarz zu weiß erklären oder links zu rechts. Richtig wird es dadurch nicht.
  2. #2

    Donnerwetter

    8 Minuten Applaus, Merkel ist für die CDU alternativlos geworden. Das Parteivolk steht felsenfest hinter ihr.
  3. #3

    Jeden Tag

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr Selbstbewusstsein geht nicht: Angela Merkel hat auf dem CDU-Bundesparteitag in Hannover ein Signal der Stärke gesendet - ihre Bundesregierung sei die erfolgreichste seit 1990. Die CDU arbeite an der Zukunft, die SPD sei noch immer mit der Vergangenheit beschäftigt.

    Merkel sendet auf CDU-Parteitag Signal der Stärke - SPIEGEL ONLINE
    steh ich auf, schau in den Spiegel und denke mir: bin ich ein scharfes Gerät...
    Es hilft nur nichts, wenn's kein anderer (oder keine andere) glaubt LOL
  4. #4

    Ach Leute ....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr Selbstbewusstsein geht nicht: Angela Merkel hat auf dem CDU-Bundesparteitag in Hannover ein Signal der Stärke gesendet - ihre Bundesregierung sei die erfolgreichste seit 1990. Die CDU arbeite an der Zukunft, die SPD sei noch immer mit der Vergangenheit beschäftigt.

    Merkel sendet auf CDU-Parteitag Signal der Stärke - SPIEGEL ONLINE
    ... wen wundert das noch wirklich? Wir leben in einer Gesellschaft, in der sich alle gut und toll finden (auch müssen), zumindest die meisten fahren auf dieser Schiene. Und Politiker jeglicher Couleur legen da locker noch was drauf ...
  5. #5

    ...

    je lauter und markiger die Worte, desto dünner der Inhalt. Die Fakten mögen ja stimmen, ob es jedoch das Verdienst dieser Bundesregierung ist, da habe ich erhebeliche Zweifel.
  6. #6

    Aha!

    "Wir duerfen den Menschen keine Knueppel zwischen die Beine schmeissen".Stammt diese Erkenntnis aus den Besuchen der Krisenstaaten,wo genau das gerade geschieht?Das Ausloeschen der Mittelschicht,die Verarmung der Menschen,die aus dem sozialen Netz fallen?Nach Griechenland und Spanien ,liegt Portugal an 3.Stelle.Ergebnisse des Spardiktates.
  7. #7

    Lol

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr Selbstbewusstsein geht nicht: [...] ihre Bundesregierung sei die erfolgreichste seit 1990. Die CDU arbeite an der Zukunft [...]
    Da hat Schramm in Merkel-Verkleidung wohl eine parodistische Rede gehalten und die Anwesenden sind darauf hereingefallen.
    Nicht?
    Das war ernst gemeint?
    Doppel-LOL
    Heute sind alle Kabarettisten arbeitslos geworden. Um die Menschen zum Lachen zu bringen braucht man bloß diesen Satz aus dem Munde Merkels zu wiederholen.
  8. #8

    Die Veranstaltung erinnert mich mehr

    an die Parteitage der SED. Da wurde auch so fesch aufgetreten und Lobesgesänge und Huldigungen an die Parteioberen praktiziert. Es wiederholt sich halt alles im Leben!
  9. #9

    Welche Zukunft? das ist bekommen

    heute schon viele in Europa zu spüren! Die Kluft zwischen Reich und Arm ist exorbitant. Die Renten sind gegen Beamtenpensionen obwohl die nie was gezahlt haben ein Witz. Die Schulden so hoch wie noch nie. Das ist Verrat am Vaterland, was war anderes von einer Pfaffentochter die aus Überzeugung in die damalige DDR gingen, zu erwarten, müssen die sich fragen lassen, die Sie gewählt haben. Das Land liegt in Schutt und Asche nur wenigen ist es bewußt. Können 1000 Delegierte so blind sein, Ja solange Sie von dem Leid anderer profitieren.