US-Ratingagentur : Moody's entzieht Euro-Rettungsschirm Bestnote

REUTERSDie Ratingagentur Moody's zieht die Konsequenzen aus der Abwertung Frankreichs: Sie stuft die europäischen Rettungsschirme ESM und EFSF um eine Stufe herunter. Damit verlieren sie ihr Spitzenrating.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-870372.html
  1. #1

    optional

    Warum zum Geier werden Retungsschirme von Moodys bewertet? Ich fühle mich verhöhnt! Keine Steuergeld-zum-Fenster-raus-Organisation ist zuverlässiger im Geldrauswerfen als die Rettungsschirme. Was gibt es da noch zu bewerten?
  2. #2

    und das geht so weiter.

    mit den niedrigen zinsen, die sich merkel & co. von der
    linken in die rechte tasche - oder umgekehrt - rechnen,
    wird es bald vorbei sein. es sei denn, m. hollande stellt
    sich den realitäten und vergißt seine wahlversprechen, die ansonsten WIR auf diese weise mitbezahlen dürfen.
  3. #3

    Das ist dann wohl die Revanche für die Regulierungspläne der EU. Und dennoch wird die Kaffeesatzleserei munter weiter gehen und einige Wenige verdienen sich an den taktisch gut plazierten Rating eine goldene Nase.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Ratingagentur Moody's zieht die Konsequenzen aus der Abwertung Frankreichs: Sie stuft die europäischen Rettungsschirme ESM und EFSF um eine Stufe herunter. Damit verlieren sie ihr Spitzenrating.

    Moodys wertet EU-Rettungsschirme ab - SPIEGEL ONLINE
    Ich finde es gemeinhin bedenklich, dass eine Ratingagentur aus einem direkten Konkurrenzland zur Eurozone solche Herabstufungen vornehmen kann, ohne sich gegenüber irgendeiner legislativen Autorität (hüben wie drüben) rechtfertigen zu müssen...
  5. #5

    Unternehmen haben ihre eigenen Interessen warum sie Dinge tun die sie tun. Und zuweilen dienen sie auch noch Interessen die nicht ihre eigenen sind, etwa staatlichen oder denen privater Organisationen.
    Je mehr wir uns von den USA reinreden lassen, desto mehr haben wir auch verdient was uns zustößt. Wir haben genug Spitzenkräfte, um alles gegen die Wand zu fahren, da brauchen wir kein Reingerede von den Crash Test Dummies auf der anderen Seite des Atlantiks.
  6. #6

    Den einzigen Käufer dieser Produkte, die EZB, interessiert sowieso kein Rating.
    Und die Europolitiker leben auf Planeten, wo es gar keine Ratings gibt. Dort gibt es nur Bussis, Gruppenphotos, Kalbsbraten am Abend und Interviews, wo die Bürger zu mehr "Opfern" aufgerufen werden.
  7. #7

    Na und?

    Was will uns der amerikanische Verein damit verkaufen?
  8. #8

    Was solls???

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Ratingagentur Moody's zieht die Konsequenzen aus der Abwertung Frankreichs: Sie stuft die europäischen Rettungsschirme ESM und EFSF um eine Stufe herunter. Damit verlieren sie ihr Spitzenrating.

    Moodys wertet EU-Rettungsschirme ab - SPIEGEL ONLINE
    Dann wird, da jetzt klar ist, dass die Rettung Griechenlands auch den deutschen Bundeshaushalt belastet, über kurz oder lang auch Deutschland herabgestuft.

    Sollen die Politiker, die jetzt der Rettung zugestimmt haben mal sehen, zu welchen Konditionen sich der Bund dann noch refinanzieren kann.
    Wenn die Herabstufung noch vor der Wahl erfolgt, wird das nur Einsparungen im Sozialetat zur Folge haben.

    Un die SPD wird dann ganz dumm dastehen.

    Vielleicht merken dann auch noch mehr Bürger wie sie von der Regierung verar...t wurden.

    EURO sei Dank!!!
  9. #9

    Na dann...

    ...brauchen wir sicher bald einen Rettungsfond zur Rettung des Rettungsfonds...