Stellenabbau bei Finanzdienstleister: Swiss Life tilgt AWD als Marke

dpaZuletzt wirkte der Name eher abschreckend als verkaufsfördernd - nun soll die Marke AWD verschwinden. Die Schweizer Konzernmutter Swiss Life will zudem bis zu 400 Stellen bei dem Finanzdienstleister abbauen. Im vierten Quartal musste der Versicherer fast 500 Millionen Euro auf AWD abschreiben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-869690.html
  1. #1

    Man kann nur hoffen ...

    ... dass die Schweizer über kurz oder lang dieser "Zierde" des Finanzsektors den vollständigen Garaus machen
  2. #2

    ...........

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Zuletzt wirkte der Name eher abschreckend als verkaufsfördernd - nun soll die Marke AWD verschwinden. Die Schweizer Konzernmutter Swiss Life will zudem bis zu 400 Stellen bei dem Finanzdienstleister abbauen. Im vierten Quartal musste der Versicherer fast 500 Millionen Euro auf AWD abschreiben.

    Swiss Life tilgt Marke AWD und baut 300 Stellen ab - SPIEGEL ONLINE

    was gibt es zu diskutieren??
    1) So wird mit dem Geld der Kunden umgegangen, denn die Versicherungsnehmer haben die nun insgesamt aufgelaufene Summe von 1,7 Milliarden !! letztendlich bezahlt.

    2) sieht man an diesem Beispiel die Macht des Kunden der die Produkte von AWD nicht mehr kaufen möchte.

    3) für diese Glanzleistung müßte der ganze Vorstand nach Hause geschickt werden. Und wenn der Aufsichtsrat das nicht auf die Reihe bekommt auch gegen diesen gerichtlich vorgehen. Denn dann is nix mit "Aufsicht"
  3. #3

    Maschi-Erbe

    Ja, der Herr 'Verkaufsprofi' Carsten Maschmeyer und sein unseliges Erbe, damit hat sich die Swiss-Life keinen Gefallen getan. Die Strukturvertriebsbranche, in der Maschmeyer gewildert hat, ist eben ein unseriöses Geschäft, wo es im Prinzip nur darum ging und geht, dem potentiellen Kunden soviel provisionsträchtige Verträge wie möglich aufs Auge zu drücken. Und das von meist halbherzig ausgebildeten 'Finanzoptimieren', die die Verwandten und Freunde abklappern, bis das dann irgendwann auch im Sande verläuft. Aber Hautpsache Herr Schröder / Wulff Spezl Maschmeyer hat seine Millionen im Trockenen. Wer in sich gerne wieder in Erinnerung rufen will, der kann auf Youtube ja mal seine innovativen Motivationsvideos suchen gehen - immer wieder unterhaltsam. Damals sogar noch mit Pornobalken im Gesicht, ganz nach dem Motto: Proll aber sexy ....
  4. #4

    Solch eine Firma braucht kein Mensch....

    ...egal wie sie heißt...
    Da hat der Maschie richtig abgesahnt....
  5. #5

    Das faule AWD-Ei vom Schröder-Wulff Freund Marschmeyer

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Zuletzt wirkte der Name eher abschreckend als verkaufsfördernd - nun soll die Marke AWD verschwinden. Die Schweizer Konzernmutter Swiss Life will zudem bis zu 400 Stellen bei dem Finanzdienstleister abbauen. Im vierten Quartal musste der Versicherer fast 500 Millionen Euro auf AWD abschreiben.

    Swiss Life tilgt Marke AWD und baut 300 Stellen ab - SPIEGEL ONLINE
    Da hat sich die Swiss Life auf einen schönen Kuhhandel mit dem besten Freund vom Boss der Bosse, dem lupenreinen Demokraten-Bewunderer aus Niedersachsen, als auch dem gescheiterten Bundespräsidenten von Merkels Gnaden, eingelassen. Dem gehört längst, auch seinem Kompagnon Rürup, ein Unternehmens-Verbot ausgesprochen.
    Merkel und die angemahnte Korruptionsbekämpfung aus Straßbourg.
  6. #6

    kein grosser Verlust...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Zuletzt wirkte der Name eher abschreckend als verkaufsfördernd - nun soll die Marke AWD verschwinden. Die Schweizer Konzernmutter Swiss Life will zudem bis zu 400 Stellen bei dem Finanzdienstleister abbauen. Im vierten Quartal musste der Versicherer fast 500 Millionen Euro auf AWD abschreiben.

    Swiss Life tilgt Marke AWD und baut 300 Stellen ab - SPIEGEL ONLINE
    ... wenn es die Drückerkolonne nicht mehr gibt..... aber leider wird sie ja unter einem neuen Namen weiterleben.
    Wie wird denn dann das Fussballstadion in Hannover benannt? Swiss Life Select Arena? buaaaaaaahhhhhh.....
  7. #7

    swiss life

    baut seit jahren, in aller "stille", stellen ab.
  8. #8

    Augenwischerei

    Ein neuer Name macht noch keine bessere Firma. Vermutlich wird es nach dem Prinzip AWD weitergehen, nur eben unter neuem Namen.
  9. #9

    Na dann wird

    aus der "AWD-Arena" ja vielleicht endlich wieder das Niedersachsenstadion. Da würde ich sogar gerne 1 € mehr pro Spiel zahlen. Aber wahrscheinlich heißt es dann nächstes Jahr "Hinz & Kunz Finanzbetrug Arena" oder so ähnlich.