Landesbank: Staatsanwalt erhebt Anklage gegen LBBW-Vorstände

DPAEs geht um den Verdacht auf Bilanzschönung: Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft will mehreren Berichten zufolge amtierenden und früheren Vorständen der Landesbank Baden-Württemberg den Prozess machen. Der frühere Vorwurf der schweren Untreue wurde aber fallengelassen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-869658.html
  1. #1

    Na hoffentlich finden diese Staatsanwälte sich nicht in Kürze

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es geht um den Verdacht auf Bilanzschönung: Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft will mehreren Berichten zufolge amtierenden und früheren Vorständen der Landesbank Baden-Württemberg den Prozess machen. Der frühere Vorwurf der schweren Untreue wurde aber fallengelassen.

    LBBW: Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Vorstände - SPIEGEL ONLINE
    in der Stuttgarter Innenstadt als Knöchenpepper wieder.
  2. #2

    LandesBadBankWürttemberg...

    ...mit unfähigem, größenwahnsinnigem Jaschinski, der am liebsten neben der Pleite-Sachsen-LB sämtliche Landesbanken übernommen hätte, zusätzlich zu seinen Pleite-Griechen-Milliarden-Anleihen, die Bude hätte geschrumpft oder aufgelöst gehört.
  3. #3

    Für wenigstens die Hälfte der Geldhändler...

    ...gibt es kein "Geschäft", im Mittelalter hätte man ihnen den Tisch zerschlagen (banca rotta) - heute sitzen sie mit Politikern und Wirtschaftsgrößen im Stuttgarter Weinberghäusle.
  4. #4

    Jaschinski war doch Historiker?

    wer setzt denn sowas auf einen Bankposten?
  5. #5

    Die HSH Nordbank

    steht der LLBW in solchen Machenschaften in nichts nach.
    Die Verantwortlichen sollen endlich zur Verantwortung gezogen werden.
  6. #6

    Die gleichen Leute, die auch Herrn Rösler

    Zitat von gruenbonz Beitrag anzeigen
    wer setzt denn sowas auf einen Bankposten?
    zum Wirtschaftsminister gemacht haben, Herrn Schräuble zum Finanzgenie, und jede Menge anderer Halbfähiger auf Posten, mit denen sie heillos überfordert sind.
    Ist doch seit Jahrzehnten in D üblich.
    Auf Fähigkeiten kommt es da längst nicht mehr an.
  7. #7

    Die StA klagt nicht

    "Gegen" jemanden klagen Personen vor einem Zivil-, Sozial-, oder Verwaltungsgerichten. Hier geht es aber um eine staatliche Maßnahme - die Staatsanwaltschaft klagt jemanden an. Im Text steht es richtig, warum nicht in der Überschrift?