Rüde Fouls: Freizeitfußballer dürfen weiter straffrei grätschen

DPA50.000 Euro Schadenersatz wegen einer Grätsche: Fußballer müssen für rüde Fouls haften, urteilte das Oberlandesgericht Hamm am Montag und sorgte damit für heftige Diskussionen unter Amateurfußballern. Die können aber aufatmen: Das Urteil gilt nur bei grober Rücksichtslosigkeit.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-869575.html
  1. #1

    Ballack

    Kriegt Ballack jetzt endlich Entschädigung von Boateng für sein vorzeitiges Karriereende?
  2. #2

    ist eine tätlichkeit (ellbogencheck, faustschlag, kopfstoss, blutgrätsche...)
    körperverletzung?
    während des spiels oder nach dem spiel?

    und 200.00 euro schmerzensgeld erscheint mir ziemlich viel. 2000 euro wären realistisch.
  3. #3

    Zitat von sobollo Beitrag anzeigen
    ist eine tätlichkeit (ellbogencheck, faustschlag, kopfstoss, blutgrätsche...)
    körperverletzung?
    während des spiels oder nach dem spiel?

    und 200.00 euro schmerzensgeld erscheint mir ziemlich viel. 2000 euro wären realistisch.
    bitte 2000 euro für mehrere wochen im krankenhaus? sie müssen ein sehr geringes lebensniveau haben wenn sie 2000 euro für ok halten. meiner meinung nach müsste der beschuldigte die krankenhauskosten die 50 k euro sich übersteigen auch bezahlen! warum sollte die allgemeinheit für solche dummheiten zahlen? Eigentlich sind 50000 Euro ein Witz wenn man bedenkt dass der Mann jetzt sicher den Rest seines Lebens von einer Geldmenge in einer ähnlichen Höhe von H4 leben muss.
  4. #4

    Zitat von meinmein Beitrag anzeigen
    Kriegt Ballack jetzt endlich Entschädigung von Boateng für sein vorzeitiges Karriereende?
    Da sollten Sie in England nachfragen, schließlich geschah das Foulspiel dort und nicht in Deutschland. Abgesehn davon hat Ballack ohnehin noch 2 Jahre in Leverkusen gespielt, auch wenn er dort nicht mehr gut genug für die erste Elf war. Bei Chelsea wäre er so oder so nicht geblieben.
  5. #5

    Zitat von Battlemonk Beitrag anzeigen
    bitte 2000 euro für mehrere wochen im krankenhaus? sie müssen ein sehr geringes lebensniveau haben wenn sie 2000 euro für ok halten. meiner meinung nach müsste der beschuldigte die krankenhauskosten die 50 k euro sich übersteigen auch bezahlen! warum sollte die allgemeinheit für solche dummheiten zahlen? Eigentlich sind 50000 Euro ein Witz wenn man bedenkt dass der Mann jetzt sicher den Rest seines Lebens von einer Geldmenge in einer ähnlichen Höhe von H4 leben muss.
    sie müssen genau lesen. es ging um scherzensgeld und nicht um schadenersatz.
    was glauben sie was eine unfallversicherung für ein amputiertes bein bezahlt?
  6. #6

    Zitat von meinmein Beitrag anzeigen
    Kriegt Ballack jetzt endlich Entschädigung von Boateng für sein vorzeitiges Karriereende?
    Labern als Leidenschaft. Ballack hat noch zwei Jahre gespielt, darunter ein halbes gar nicht so schlecht.
  7. #7

    Zitat von sobollo Beitrag anzeigen
    ...
    was glauben sie was eine unfallversicherung für ein amputiertes bein bezahlt?
    meine Neugier ist geweckt. wieviel denn?
  8. #8

    ballack

    naja ballack hat hin u wieder auch gut zugelangt.irgendwann kriegt man die Quittung für sein verhalten
  9. #9

    Zitat von alvinchipmunk Beitrag anzeigen
    meine Neugier ist geweckt. wieviel denn?
    das kommt darauf an wie viele beine sie noch haben.
    bei zwei beinen begründet die versicherung die niedrige schadenssumme damit, sie haben ja noch eins.
    ist es ihr letztes, heisst es, sie haben ja schon mal eins verloren.
    ergo folgeschaden.