Verkauf am Telefon: Lehman-Kläger scheitern vor Bundesgerichtshof

Können Kunden den telefonischen Kauf von Papieren der späteren Pleitebank Lehman nachträglich widerrufen? Nein, entschied der Bundesgerichtshof. Die Widerrufsregeln gelten nicht bei finanzmarktabhängigen Anlageprodukten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/ser...-a-869653.html
  1. #1

    Narrenfreiheit.

    Banken haben in unser Bananenrepublik Narrenfreiheit
    Unsere Justiz unterstützt diese Gangster..
  2. #2

    Zitat von allereber Beitrag anzeigen
    Banken haben in unser Bananenrepublik Narrenfreiheit
    Unsere Justiz unterstützt diese Gangster..
    Jetzt denken sie nochmal scharf nach, ich soll also in der Lage sein eine Aktie per Telefon etc. bei meiner Bankberaterin zu kaufen und dann habe ich zwei Wochen Zeit um mich noch umzuentscheiden falls der Wert der Aktie fällt?

    Vllt sollte ich bei Tomaten auch ein Umtauschrecht haben wenn die innerhalb von 2 Wochen in meiner Wohnung schlecht werden
  3. #3

    wieso das denn ?

    Zitat von allereber Beitrag anzeigen
    Banken haben in unser Bananenrepublik Narrenfreiheit
    Unsere Justiz unterstützt diese Gangster..
    Wenn die Finanzwirtschaft schon unsere Gesetze schreibt können die Richter doch garnicht anders.
  4. #4

    Nach der Gier

    Bravo kann ich nur sagen. Die Verantwortung für den eigenen Schuss in den Ofen will man dann mittels BGH-Urteil fix abwenden und das eigensetzte Geld zurückhaben. Manche Leute schrecken in ihrer Geldgier vor gar nichts zurück, sogar die eigene Entscheidungsfreiheit wird zur Disposition gestellt. Da kann man als Nicht-Betroffener über solche Pappnasen nur lachen.
  5. #5

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Können Kunden den telefonischen Kauf von Papieren der späteren Pleitebank Lehman nachträglich widerrufen? Nein, entschied der Bundesgerichtshof. Die Widerrufsregeln gelten nicht bei finanzmarktabhängigen Anlageprodukten.

    Lehman-Kläger scheitern erneut vor Bundesgerichtshof - SPIEGEL ONLINE
    völlig richtige Entscheidung. Eine Geldanlage, die auf Wertzuwachs wettet, und darum geht es hier, ist eine Risikokapitalanlage, die nach beiden Seiten "losgehen" kann, das liegt in der Natur der Sache. Wer nicht begreifen will, daß "Risiko" eine gewissen Wahrscheinlichkeit zum Verlust innewohnt, sollte sich fragen lassen, ob er eigentlich geschäftsfähig ist.