Opel Astra OPC: Der biedere Ballermann

OpelDer Astra OPC ist der schnellste Kompaktwagen, den Opel bislang in Serie gefertigt hat. Dieses Auto soll aber nicht nur sportlich sein, sondern auch alltagstauglich. Genau hier liegt sein Problem.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberic...-a-868100.html
  1. #1

    Da kann man nur weinen

    Sind diese albernen Kleinwagen mit sooo viel Kraft unter der Haube (in viel zu kleinen Motoren) nicht allmählich aus der Mode gekommen? Waren das nicht die 90er, wo Jungmänner in ihrem Golf GTI beim Ampelstart immer die Gewinner sein wollten?

    Die Jungmänner fahren nun 3er BMW (mindestens). Gebraucht natürlich. Was soll da dieses Auto? Wer kauft sich sowas als Neuwagen?

    Opel geht es dreckig, aber die sind in Rüsselsheim doch wirklich nicht auf den Kopf gefallen. Gegen eine echte Rakete auf der Strasse haben doch nur die Ökos etwas. Aber ein KLEINwagen wird doch mittlerweile nur noch von Leuten gefahren, die ohnehin besser mit 60 PS oder weniger unterwegs sind, weil sie in der Innenstadt rumgurken.
  2. #2

    Vorgänger...

    Seit wann bitteschön ist der Astra-OPC "G" der Vorgänger vom Modell "J"???? Da hat der Autor im Übereifer seiner "Kritik" am Wagen doch glatt unterschlagen, dass der Vorgänger richtigerweise der Astra-OPC "H" ist.
    Das geht auch besser...
  3. #3

    Opel

    ...baut (wieder) super Autos! Ich habe mir vor 2,5 Jahren einen Astra J Diesel mit 120 PS gekauft (5-türer) und meine Frau hat sich dieses Jahr einen Astra GTC Benziner mit Turbo in OPC Optik (rot) gegönnt - wir sind mehr als zufrieden. Das mit dem Antrieb vorne kann ich bei beiden Autos bestätigen. Gegen den Chaos der Knöpfe ist man doch heutzutage immun, ich sehe darin sogar einen Vorteil: alles ist auf einen Griff erreichbar, muss mich nicht durch Menüs wühlen. Die Bluetooth Verbindung ist nach 10 Sekunden ab Start aufgebaut. Mit meinem 120 PS Diesel verbrauche ich glatte 6L auf 100 und mit dem 120 PS Benziner der jedoch deutlich weniger gefahren wird sind es 8L aktuell: der hat aber auch erst 2000 KM drauf und ist ab ca. 5000 km eingefahren.
  4. #4

    [QUOTE=sysop;11430343]Der Astra OPC ist der schnellste Kompaktwagen, den Opel bislang in Serie gefertigt hat. Dieses Auto soll aber nicht nur sportlich sein, sondern auch alltagstauglich. Genau hier liegt sein Problem./QUOTE]

    "Am ehesten brilliert der Astra in der Rolle als Held der Landstraße."
    Hääh ?
    Auf der Landstrasse ist bundesweit Tempo 100. Da "brilliere" ich sogar in einem Uralt Twingo mit 54 PS.
  5. #5

    Na ja,

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Astra OPC ist der schnellste Kompaktwagen, den Opel bislang in Serie gefertigt hat. Dieses Auto soll aber nicht nur sportlich sein, sondern auch alltagstauglich. Genau hier liegt sein Problem.

    Fahrbericht Opel Astra OPC - SPIEGEL ONLINE
    ist doch eh nichts zu diskutieren bei so einem Auto. Sowas kaufen nur Verklemmte, die auf der Strasse mal auffallen wollen weil sie sonst nichts zu sagen haben. 260 PS, 11 Liter, nicht mal Platz für 4 Personen und Gepäck in einem Opel Astra...sowas braucht heute kein Mensch mehr.
  6. #6

    Naja...

    Proll-Design pur! Da kann selbst Manni nix mehr verbasteln!
  7. #7

    Och...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Astra OPC ist der schnellste Kompaktwagen, den Opel bislang in Serie gefertigt hat. Dieses Auto soll aber nicht nur sportlich sein, sondern auch alltagstauglich. Genau hier liegt sein Problem.

    Fahrbericht Opel Astra OPC - SPIEGEL ONLINE
    ...mein auf 268 PS getunter Zafira A OPC mit ebenfalls nachgerüstetem
    Gas-Antrieb war schon ein super klasse Fahrzeug.
    Der schluckte richtig viel Gepäck, oder man konnte ihn bequem mit 4 Erwachsenen und 2 Kindern nutzen.
    Alle OPCs von Opel sind und waren klasse Fahrzeuge.
    Vom Corsa bis zum Zafira und alle top verarbeitet.
    Den neuen Astra OPC werde ich im Januar zur Probe fahren dürfen - darauf freue ich mich jetzt schon !
  8. #8

    Hautpsache 'bieder' im Titel

    Davon abgesehen, dass der Vorgänger weder der Astra "G" noch bieder war, schreiben selbst Sie im Text, der aktuelle Astra OPC sei eben nicht bieder... Aber Hauptsache, Opel wird in fetten Lettern mit de bashing-Dauerbrenner 'bieder' assoziiert. Tendenziöses Geschreibsel eines willenlosen und/oder korrupten Schreiberlings. Tom Grünweg, verlasse diesen Körper!
  9. #9

    Das macht keine Freude

    Zitat von phil_harmony Beitrag anzeigen
    Auf der Landstrasse ist bundesweit Tempo 100. Da "brilliere" ich sogar in einem Uralt Twingo mit 54 PS.
    Darum geht es auf der Landstrasse aber nicht! Glauben Sie mir einfach, ich weiß, wovon ich rede.

    Der Unterschied zwischen "Tempo 100" und "Tempo 100" ist, wie schnell man auf "Tempo 100" kommt.

    Mit einem 54 PS-Kinderwagen können Sie auf einer Landstrasse 10 Kilometer hinter einem Langholzlaster herfahren. Das macht keine Freude. 10 Kilometer bei Tempo 65 können verdammt lang sein.