Autogramm Ferrari F458 Spider: Dem Himmel so nah

FerrariDer Ferrari F458 gilt als der beste, leidenschaftlichste, betörendste Sportwagen, den es aktuell zu kaufen gibt. Kann man so ein Auto noch besser machen? Oh ja - indem man das Dach kappt.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...-a-868917.html
  1. #10

    Zitat von h.hass Beitrag anzeigen
    In solchen Angeberkisten fahren doch nur Zuhälter, Ölscheichs oder FDP-Wähler.
    Ich bin FDP-Wähler und ich habe kein Auto und ich fahre nur selten. Dafür habe ich eine Bahncard 50.

    Sich in den eigenen Vorurteilen zu suhlen, mag bequem sein, aber den Horizont erweitert es nicht.
  2. #11

    Zitat von h.hass Beitrag anzeigen
    In solchen Angeberkisten fahren doch nur Zuhälter, Ölscheichs oder FDP-Wähler.
    Und solche Kommentare kommen nur von Schubladendenkern und Neidern.
  3. #12

    Zitat von georg.vt@gmx.de Beitrag anzeigen
    Ich würde die „Angeberkiste“ auch fahren und bin weder Zuhälter, Ölscheich noch FDP-Wähler. Bin Grünen-Wähler aus BaWü und die sind ja bekanntlich Konservativ.
    Was mich schreckt ist dass es die Anhängerkupplung für den 458 nur als Einzelanfertigung gibt - und mit Anbau und Einzelabnahme locker 2.500 EUR über den Tisch gehen.

    Das ist beim Escort Turnier deutlich günstiger zu regeln.
  4. #13

    Bei wem?

    "Der Ferrari F458 gilt als der beste, leidenschaftlichste, betörendste Sportwagen, den es aktuell zu kaufen gibt. "
    Bei wem? Wer etwas von Sportwagen versteht und mit dem Ding nicht bloß in der City flanieren, sondern auf der Nordschleife schnell sein will, wählt 911.
  5. #14

    Zitat von jorgeG Beitrag anzeigen
    "Der Ferrari F458 gilt als der beste, leidenschaftlichste, betörendste Sportwagen, den es aktuell zu kaufen gibt. "
    Bei wem? Wer etwas von Sportwagen versteht und mit dem Ding nicht bloß in der City flanieren, sondern auf der Nordschleife schnell sein will, wählt 911.
    Haha, sehr gut. der 458 schnupft den Langweiler 911 vorne ein und spuckt ihn hinten wieder aus. Auf jeder Strecke. Vom sonstigen Spaß ganz abgesehen. Traumauto der 458. Ich bin früher auch 911 gefahren und kann das Design nicht mehr sehen.
  6. #15

    kann sein...

    Zitat von h.hass Beitrag anzeigen
    In solchen Angeberkisten fahren doch nur Zuhälter, Ölscheichs oder FDP-Wähler.
    ... trotzdem haben diese Leute vielleicht eine nicht ganz so miesepetrig-negative Gedankenwelt wie der Durchschnitts Moralapostel hier im Forum.
    So manchem hier würde ich wünschen, einfach mal etwas zu geniessen, was Spass macht - wenn auch in Maßen.

    Tut der Seele gut... Muss ja nicht gleich ein Ferrari sein, aber es gibt ja noch mehr solcher "Angeberkisten"...
  7. #16

    Ein gelungener Beitrag ...

    Dieses Thema ist wohl sehr emotional besetzt. Schließlich regt es immer ein wenig die Phantasie an. Die Verbrauchswerte dürften unter dem Vorbehalt oft theoretischer Ermittlung bestehen. Ich selbst fahre ein ähnliches KFZ, mit V8 Motor. Da schwanken die Werte doch erheblich, je nach der Fahrweise. Aber sicherlich ist der Wert ein Hinweis dieses KFZ-Herstellers, dass an diesem Thema geabeitet wird.
  8. #17

    Das praktische Problem...

    ...sollte man jedoch bedenken: Man kann mit so einem wertvollen Auto im Grunde nirgendwo hinfahren, weil irgendwann muss man jedes Auto unbeaufsichtigt abstellen oder parken.

    Da stellt man also ca. 220.000 EURO an den Straßenrand, auf den Parkplatz usw. und man ständig Angst haben, dass es geklaut wird.

    Das geht mir auch so, obwohl mein Fahrzeug mit nur etwa einem Drittel dessen in der Verkaufsliste steht.

    In einem normalen Parkhaus kann man solche Fahrzeuge auch nicht abstellen, also braucht man schon wieder eine verschließbare Einzelbox.

    Jettz brauchen noch die politischen Gleichmacher in Deutschland kommen, so dass das Volk aufgestachelt und politisch erwünscht noch Vandalismus betreibt.

    Der SPON-Bericht geht mit keinem Wort auf diese Probleme ein.

    Man komme mir nicht mit Wegfahrsperre usw. In Deutschland werden solche Fahrzeuge ohne Probleme geklaut, auch aus normalen Parkhäusern.

    Da vergeht einen die Lust, solche Fahrzeuge zu halten, unabhängig, dass man keine Versicherung findet.
  9. #18

    Zitat von global01 Beitrag anzeigen
    Dieses Thema ist wohl sehr emotional besetzt. Schließlich regt es immer ein wenig die Phantasie an.
    Es gliedert sich in 3 Gruppen:
    1. Die Auto-Enthusiasten, die noch Freude am Auto haben
    2. Die Leute die einfach mobil sein wollen und andere in Ruhe lassen
    3. Die Autohasser, die stets nach Bestrafung und/oder Besteuerung von Gruppe 1 und 2 schreien.

    Das ist eben so 'ne Sache in unserer Missgunst-Geellschaft, jeder will dem anderen eins reinwürgen. Die Radfahrer den Autofahrern, die Autofahrer den Radfahrer und die Fußgängen am besten beide ...


    Zitat von global01 Beitrag anzeigen
    Die Verbrauchswerte dürften unter dem Vorbehalt oft theoretischer Ermittlung bestehen. Ich selbst fahre ein ähnliches KFZ, mit V8 Motor. Da schwanken die Werte doch erheblich, je nach der Fahrweise. Aber sicherlich ist der Wert ein Hinweis dieses KFZ-Herstellers, dass an diesem Thema geabeitet wird.
    Sie haben es exakt erfasst: Der Verbrauch steckt im Gasfuß und nicht anders. Auf der Autobahn bleifuß fahren und dann wundern, warum das Auto 2-3 Liter mehr schluckt als angegeben ist Heuchelei ...

    Viele Leute begreifen folgendes nicht: Der Normverbrauch ist eine Richtlinie die dem Vergleich verschiedener Automodelle dient. Das heißt nix anderes, als das jeder Autofahrer nunmal einen anderen Fahrstil hat, in verschiedenen Gebieten mit unterschiedlichen Strecken unterwegs ist.

    Der Normverbrauch ist sozusagen der Minimalverbrauch welchen der Fahrer erreichen kann, WENN ER BOCK HAT.

    Mein Auto verbraucht laut Richtlinie 10,3 l/100 km. Da ich viel Landstraße fahre, vor allem nachts wenn kein Verkehr ist, liege ich bei 9,9l /100 km.
  10. #19

    ...........

    @kyokugenstar "Haha, sehr gut. der 458 schnupft den Langweiler 911 vorne ein und spuckt ihn hinten wieder aus. Auf jeder Strecke. Vom sonstigen Spaß ganz abgesehen. Traumauto der 458. Ich bin früher auch 911 gefahren und kann das Design nicht mehr sehen."

    nun ja, Ansichssache. Fahre momentan 997 Turbo ca. 600 PS. Habe auch schon Ferrari gefahren, aber nach dem ersten 8000 Euro Kundendienst wieder zurück zum 911.
    Ist zwar "langweiliger", aber Qualitätsmässig besser, billiger im Unterhalt (1000 Euro KD) und einfach schneller und sparsamer. (max. 15 Liter!) Vom Design her finde ich meinen 911 einfach zeitlos schön.