Mitschüler-Typologie: Mein Sitznachbar, der Proll

Till Hafenbrak Rampensau, Öko-Tante, Proll: Verrückte Klassenkameraden gibt es an jeder Schule - und sie ähneln sich überall. Das Jugendmagazin "Yaez" hat eine Typologie der Mitschüler erstellt. Wer entdeckt seinen Banknachbarn?

http://www.spiegel.de/schulspiegel/m...-a-868521.html
  1. #1

    optional

    Und von wem sind die schönen Illus?
  2. #2

    Nervensägen

    Fakt ist, dass die meisten Menschen nerven. Als Kinder und in Institutionen freilich mehr als sonst.
  3. #3

    "Auf´s" - aha...

    Ob der "Idioten-Apostroph" beim Proll absichtlich gesetzt wurde? Heutzutage glaube ich das nicht mehr, eher unfreiwillige Komik des Magazins...

    Duden | aufs | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition
  4. #4

    Zitat von spon-facebook-1566557333 Beitrag anzeigen
    Und von wem sind die schönen Illus?
    Von einem Herrn Hafenbrak? Steht zumindest unter jedem Bild.
  5. #5

    verpasst?

    Irgendwas muss ich in der Schule verpasst haben. Zu unseren rund 30 Mitschüler(inne)n finde ich nicht einen Hauch von Ähnlichkeit.
  6. #6

    Saugut. Wir hatten sie alle in meiner Berufsschulklasse. Die stets zu spät kommende Kifferökotante, den V-Shirt-Proll ohne Hirn, den Sohn der mit R8 in die Schule kam und den Hipster. Wobei ich bei diesem Artikel den Antifa-ler und den Metalhead vermisse...