Dritter WM-Titel in der Formel 1: Cooler Vettel bezwingt das Chaos von São Paulo

Getty ImagesEs war einfach absurd: Erst ein Crash, dann falsche Reifen, Sebastian Vettel lag hoffnungslos zurück. Und doch wurde der Deutsche beim Showdown in São Paulo zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister. Der Sieg zeigt, wie stark der 25-Jährige ist - es wird wohl nicht sein letzter Titel gewesen sein.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-869241.html
  1. #1

    Senna = 1 Titel

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Er ist damit auf einem Niveau mit den Formel-1-Legenden Ayrton Senna, Nelson Piquet, Niki Lauda und Jack Brabham, die auch dreimal Weltmeister geworden sind. Nur Alain Prost (4 Titel), Juan-Manuel Fangio (5) und Michael Schumacher (7) sind öfter Weltmeister geworden.

    Formel 1: Vettel feiert WM-Titel in Brasilien - SPIEGEL ONLINE
    Ich denke man sollte es bei Senna mal einem ehrlich verdienten Titel belassen und die Legende mal langsam beerdigen.
    Ein Titel wurde aufgrund völlig absurder Streichresultate vergeben und ein Titel war schlichtweg Betrug. Dieselbe Aktion hat ein paar Jahre später bei einem anderen Fahrer (zu recht) zur Aberkennung aller Punkte und Platzierungen geführt.
  2. #2

    Erst einmal spreche ich Sebastian natürlich meine herzlichsten Glückwunsch aus. jedoch finde ich sollte er nicht so hoch gehoben werden. vllt hat er einmal mehr Titel wie Schumi. Man sollte jedoch nue vergessen in was für einem Schumi saß als er anfing. Ein Auto was total unterlegen war. er musste sich hoch kämpfen, Vettel nicht !! Und Schumi hat damals in einem total unterlegen Auto gewonnen !!! Das ist für mich und bleibt auch für mich der Ewige auf Platz 1 in der Rangliste !!!
  3. #3

    Nein, die Lichtmaschine hat gehalten. Im übrigen ist Vettel der erste, der zwischen dem ersten und dritten Titel keine "Pause" einlegte.
  4. #4

    Dieses Rennen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war einfach absurd: Erst ein Crash, dann falsche Reifen, Sebastian Vettel lag hoffnungslos zurück. Und doch wurde der Deutsche beim Showdown in São Paulo zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister. Der Sieg zeigt, wie stark der 25-Jährige ist - es wird wohl nicht sein letzter Titel gewesen sein.

    Formel 1: Vettel feiert WM-Titel in Brasilien - SPIEGEL ONLINE
    Dieses Rennen bot genau das, was Motorsport-Fans so lieben:
    Spannung bis zur letzten Kurve der letzten Runde...
  5. #5

    jawoll

    er fährt gut, ist auf der rennstrecke cool und ist neben der rennstrecke so uncharismatisch wie eine kaffeekanne. glückwunsch zum sieg in einer sportart, die immer weniger schauen. man versucht den hype um ihn zu kreiiren, aber das will nicht gelingen... ich habe schon lange weggeschaltet.
  6. #6

    Nicht so ganz richtig ...

    Zitat von ratxi Beitrag anzeigen
    Dieses Rennen bot genau das, was Motorsport-Fans so lieben:
    Spannung bis zur letzten Kurve der letzten Runde...
    die Aussage. Spannung bis zur letzten Runde war 2008 Hamitlon gegen Massa, da Hamilton den benötigten Platz tatsächlich erst in der letzten Kurve durch das Überholmanöver gegen Glock erreicht hatte.

    Oder dieses Jahr in der DTM am Norisring, letzte Kurve überholt Green noch und sichert sich den Sieg.

    Aber das gestern war 10 Runden vor Schluss erledigt, vorallem die letzte Runde die "hinterm" Safty-Car beendet wurde.
  7. #7

    .

    da haut sich der Autor mit seines Psychoquark aber selber die Taschen voll

    Selbstbewußtsein, Coolness und eine stabile Psyche kann man nicht lernen. Entweder man hat sie oder man hat sie nicht. Und man benötigt auch das Glück, gestern war es Glück im Unglück das Vettels Auto heil geblieben ist. Andernfalls wäre Alonso Weltmeister.

    Alles in allem ist Vettel ein sehr würdiger Weltmeister und hat Dank seiner mentalen Stärke beste Zukunftsaussichten in der F1.
  8. #8

    Inspiration

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war einfach absurd: Erst ein Crash, dann falsche Reifen, Sebastian Vettel lag hoffnungslos zurück. Und doch wurde der Deutsche beim Showdown in São Paulo zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister. Der Sieg zeigt, wie stark der 25-Jährige ist - es wird wohl nicht sein letzter Titel gewesen sein.

    Formel 1: Vettel feiert WM-Titel in Brasilien - SPIEGEL ONLINE
    Danke für diesen Artikel.
    Sebastian Vettel ist mehr als ein Held in der Formel 1, mehr als ein Vorbild im Sport.
    Sebastian Vettel ist eine Inspiration für alle Menschen, die sich in schwierigen und teilweise aussichtslos scheinenden Situationen befinden.
    Und es braucht immer jemanden, der diese Geschichten auch erzählt. Danke Ralf Bach.
  9. #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es war einfach absurd: Erst ein Crash, dann falsche Reifen, Sebastian Vettel lag hoffnungslos zurück. Und doch wurde der Deutsche beim Showdown in São Paulo zum dritten Mal Formel-1-Weltmeister. Der Sieg zeigt, wie stark der 25-Jährige ist - es wird wohl nicht sein letzter Titel gewesen sein.

    Formel 1: Vettel feiert WM-Titel in Brasilien - SPIEGEL ONLINE
    Nichts gegen Vettel und co, jeder versucht sein Leben so gut wie möglich zu verdienen aber;
    ist das Sport wenn erwachsene Männer immer im Kreis herum rasen, Sprit verbrauchen, die Luft verschmutzen und gesungheitsschädlichen Lärm produzieren ?