Formel 1: Vettel wird zum dritten Mal Weltmeister

APEs war ein Zitterfinale - mit dem besseren Ende für Sebastian Vettel: Der Deutsche hat seinen dritten Weltmeistertitel gewonnen. Beim letzten Saisonrennen in São Paulo fiel der Deutsche nach einem Crash früh auf den letzten Platz zurück, startete dann aber eine Aufholjagd.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-866814.html
  1. #1

    Herzlichen Glückwusch!!!
    Es ist einfach gut zu sehen, dass sich die ganze Trickserrei der Roten nicht ausgezahlt hat. Gerechtigkeit siegt!
    Aber mal sehen, was den Ferrari noch einfällt, irgendwie werden die sicher noch protestieren.
  2. #2

    "Damit hat der 25-Jährige zu Größen wie Ayrton Senna und Juan Manuel Fangio aufgeschlossen, die ebenfalls dreimal die Weltmeisterschaft gewannen."

    Fangio war fünfmal Weltmeister, so steht's sogar in Eurer eigenen Datenbank :-)
  3. #3

    super Rennen einfach spannend bis zur letzten Runde
  4. #4

    Das war so ein geiles Rennen. Wahnsinn!!! Glückwunsch Vettel!
  5. #5

    Wie langweilig! Nach Michael Schuhmacher nun der neue Dauerweltmeister? Gibt es eigentlich einen Wettbewerb bei diesem Autokreisfahren oder wird Weltmeister, wer die meisten Sponsoren hat?
  6. #6

    Noch'n Rekord:

    SV ist der erste Weltmeister, der zwei Jahre nach dem Gewinn des ersten Titels seinen dritten holt. Glückwunsch!
  7. #7

    ein wuerdiger Nachfolger Schuhmachers

    effektiv, sympathisch, zielstrebig - ohne Skandals, solche Sportler, die aus diesem Holz geschnitzt sind (auch Politiker) braucht Deutschland,
  8. #8

    Weltmeister

    juhu!..;)
  9. #9

    Wollte RedBullRacing denn unbedingt verlieren? So viele Pannen hatten die ja noch nie.