Fußball-Bundesliga: Bayern und Dortmund siegen, Schalke stolpert

Getty ImagesDie Bayern ziehen in der Bundesliga weiter einsam ihre Kreis an der Spitze: Am 13. Spieltag feierte der Rekordmeister einen souveränen Sieg gegen Hannover. Im Duell zwischen Schalke und Frankfurt gab es keinen Sieger. Davon profitierte der BVB, der in Mainz gewann und nun Bayern-Jäger Nummer eins ist.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-869120.html
  1. #1

    Was eine Vorstellung!

    Das war heute von allen 14 Spielern des FC Bayern München eine sensationel gute Leistung.
    Vor allem Javier Martinez hat heute gezeigt , warum ihn der FCB geholt hat und warum er so teuer war.
    Natürlich war H96 nach 42 Std. nicht topfit , aber dennoch muss man sie auch erstmal so herspielen. Es hätten ja locker noch 2-3 Tore mehr sein können.
    Das der BVB auf Platz 2 vorrückt , war abzusehen und ist eine logische Konsequenz der letzten Auftritte.
    Jetzt heißt es für beide die Pflichtaufgaben am Di bzw. Mi zu erledigen und dann kommt es am Samstag Abend 18:30 Uhr zum absoluten Spitzenspiel der Bundesliga.
    Ich freu mich drauf!
  2. #2

    sehr schoen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Bayern ziehen in der Bundesliga weiter einsam ihre Kreis an der Spitze: Am 13. Spieltag feierte der Rekordmeister einen souveränen Sieg gegen Hannover. Im Duell zwischen Schalke und Frankfurt gab es keinen Sieger. Davon profitierte der BVB, der in Mainz gewann und nun Bayern-Jäger Nummer eins ist.

    Fußball-Bundesliga: Bayern und Dortmund siegen, Schalke stolpert - SPIEGEL ONLINE
    dann bleibt es ja noch spannend hinter dem FCB..;-).

    Aber im ernst es werden ein paar schluessel spiele die Meisterschaft Ausmachen.

    FCB vs Dortmund ist eines davon, ich denke der FCB wird fast alle besiegen. Es kommt eben keiner an die herran wenn die auf touren sind, es wird ausrutscher geben wie gegen Leverkusen oder den FCN, aber das wars auch.
  3. #3

    deutliche Wettbewerbsverzerrung

    Wenn der DFB sich gerne im Erfolg der Europa- League- Teilnehmer sonnt, muß er auch Sorge dafür tragen, dass a l l e Mannschaften wenigstens eine 3-Tage- Differenz zum nächsten Spiel haben.

    Wer ist denn dafür verantwortlich, dass es nur 3 Sonntagsspiele geben darf, obwohl 4 Mannschaften Donnerstags Abends spielen ?
  4. #4

    Zitat von katerramus Beitrag anzeigen
    Wenn der DFB sich gerne im Erfolg der Europa- League- Teilnehmer sonnt, muß er auch Sorge dafür tragen, dass a l l e Mannschaften wenigstens eine 3-Tage- Differenz zum nächsten Spiel haben.

    Wer ist denn dafür verantwortlich, dass es nur 3 Sonntagsspiele geben darf, obwohl 4 Mannschaften Donnerstags Abends spielen ?
    jetzt haben sie einen Tag länger als andere bis zum Spiel am Mittwoch. Es gleicht sich doch alles wieder aus, ganz entspannt bleiben.
  5. #5

    Bengalos werden nicht mal erwähnt

    Kein Fairplay in der Berichterstattung. Während der Spiegel immer an der Spitze steht, wenn an kleinen Ostklubs was auszusetzen ist, werden Vergehen gleicher Art bei den mächtigen Klubs nicht mal erwähnt. Auf Schalke verzögerte sich wegen brennender Traversen der Wiederanpfiff zur 2.Halbzeit.
  6. #6

    Zitat von lkimpel Beitrag anzeigen
    jetzt haben sie einen Tag länger als andere bis zum Spiel am Mittwoch. Es gleicht sich doch alles wieder aus, ganz entspannt bleiben.
    Hannover spielt Dienstag, München erst Mittwoch.
    Warum nicht umgekehrt?
  7. #7

    Showdown fcb ./. BVB

    Ein Leckerbissen der Saison wird die Entscheidungsschlacht sein wenn der BVB kurz vor Saisonende den Rekordmeister aller Klassen in D herausfordert.... Dass laesst das Fussballherz hoeher pochen!
  8. #8

    Zitat von klausdk Beitrag anzeigen
    Kein Fairplay in der Berichterstattung. Während der Spiegel immer an der Spitze steht, wenn an kleinen Ostklubs was auszusetzen ist, werden Vergehen gleicher Art bei den mächtigen Klubs nicht mal erwähnt. Auf Schalke verzögerte sich wegen brennender Traversen der Wiederanpfiff zur 2.Halbzeit.
    Das stimmt so nicht. Es wurde auch ueber BVB -So4 usw genug ueber die Pyro-Affen geschrieben. Vielleicht ist es besser, die einfach gar nicht mehr zu erwaehnen. Wenn wegen diesen idioten die Stehplaetze abgeschafft werden, dann raste ich aus.....bringt natuerlich auch nix....
  9. #9

    Zitat von willire Beitrag anzeigen
    Hannover spielt Dienstag, München erst Mittwoch.
    Warum nicht umgekehrt?
    Freiburg spielt aber erst Sonntag und müsste dann Dienstag wieder spielen. Es dreht sich nicht alles um einen Club und diese Woche war es halt Hannover, die Samstag spielen mussten, nächstes mal ises ne andere Mannschaft. Vielleicht interessierts dann aber niemanden, weil nicht gegen Bayern gespielt wird?