Formel-1-Finale in Brasilien: Rivalen der Rennbahn

Getty ImagesSebastian Vettel oder Fernando Alonso? In Brasilien kann sich der deutsche Formel-1-Pilot zum dritten Mal in Folge zum Weltmeister krönen - bekommt es aber nicht nur mit einem angriffslustigen Konkurrenten zu tun. Es geht um eine holprige Piste, schlechtes Wetter und eine zickende Lichtmaschine.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-868904.html
  1. #1

    Informationen!

    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
  2. #2

    Angriff ist die beste Verteidigung

    Alonso gibt sich mit seinen Samurai-Spüchen weiter optimistisch und das ist auch gut. Denn es war zwar kein Samurai, der folgende Erkenntnis lieferte, sondern der große chinesische Kriegstheoretiker Sun Zu, gültig ist sie aber weiterhin: Man solle dem Gegner stets einen Ausweg lassen, sonst würde er mit dem Mut der Verzweiflung kämpfen. Dann muss man ihn nur noch aus überlegener Stellung angreifen…
  3. #3

    Zitat von professortiki Beitrag anzeigen
    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
    Formel 1: Liveticker, Ergebnisse, Termine und mehr zum Motorsport - SPIEGEL ONLINE
  4. #4

    Nicht gleicht verbittert sein!

    Zitat von professortiki Beitrag anzeigen
    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
    Ich stimme zu, daß es sicher ein schöner Service wäre, wenn SPON solche für das reale Leben nützliche Informationen mitliefern würde. Aber über dessen Fehlen will ich mich nicht beschweren, solange SPON und andere Angebote noch kostenlos sind und meine Anspruchshaltung niedrig bleiben darf. - Als kleine Hilfe zur Selbsthilfe noch folgender Hinweis für Sie und andere ohne Tageszeiitung oder andere Medien mit Fernsehprogramm: Rufen Sie doch einfach mal die Ihnen evtl. noch nicht bekannte Seite "www.google.de" auf und geben dort die beiden Begriffe TV und Programm ein. Dort werden Sie sicher vielfach geholfen! :-)
  5. #5

    steht da doch

    Zitat von professortiki Beitrag anzeigen
    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
    Ich weiß ja nicht ob das eventuell erst im nachhinein hinzugefügt wurde. Aber ganz oben unter "Wann geht´s los?" steht das doch ganz gut beschrieben. Mir fehlt da eigentlich nur noch die Information wo die Fernbedienung liegt.
  6. #6

    Zitat von professortiki Beitrag anzeigen
    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
    Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass F1 Rennen
    Sonntags stattfinden und seit über 20 Jahren im Free-TV von RTL
    übertragen werden. Die Uhrzeit kann man auf SPON mit 2 Klicks,
    in Sekundenschnelle, herausfinden: Sport > Formel 1 > Rennergebnisse
  7. #7

    Zitat von professortiki Beitrag anzeigen
    Warum schaffen es Magazine fast nie, den genauen Termin des Events anzugeben, über das sie berichten? Datum, Uhrzeit, TV-Sender... das gehört einfach standardmässig unter jeden Artikel.
    Hinweis: Ich würde es mal mit dem KOMMPUTER probieren, da steht alles drin...
  8. #8

    Alles richtig

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sebastian Vettel oder Fernando Alonso? In Brasilien kann sich der deutsche Formel-1-Pilot zum dritten Mal in Folge zum Weltmeister krönen - bekommt es aber nicht nur mit einem angriffslustigen Konkurrenten zu tun. Es geht um eine holprige Piste, schlechtes Wetter und eine zickende Lichtmaschine.

    Formel 1: Alle Fakten zum WM-Finale zwischen Vettel und Alonso - SPIEGEL ONLINE
    Wozu die Aufregung? Es wird schon gut gehen. Vettel und sein Team machen alles richtig. Rücksichtlos abräumen auf der Fahrbahn, durch Stallorder die Rennen manipulieren und öffentlich am Starkult von Vettel basteln. Nur Menschen wie Webber und Button glauben noch ernsthaft, dass man in der F1 einigermassen anständig erfolgreich sein kann. Wenn Bernie tot ist fällt die F1 in das gleiche Loch wie die Tour de France.