Steuerabkommen mit der Schweiz: Ex-Botschafter Borer fordert Ende des Bankgeheimnisse

REUTERSDeutschland droht neuer Streit mit der Schweiz. Schäubles Steuerabkommen dürfte am Bundesrat scheitern. Doch welche Alternativen gibt es? Ex-Botschafter Thomas Borer meldet sich mit einem bemerkenswerten Vorschlag zu Wort: Er plädiert für die Aufgabe des Bankgeheimnisses.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-868544.html
  1. #1

    Thomas Borer

    for Finanzminister!
    ...oder zumindest Schlichter zw. EU und CH.
  2. #2

    30%

    Allein 30% von dem kriminellen Schwarzgeld, nur in der Schweiz, würde schon für über 10 Jahre ein Aufstockung von HartzIV ermöglichen. Auf ein Niveau dass dem BVG-Urteil und dem GG puncto Menschenwürde genügt. Aber nein - "wir" haben kein Geld für so etwas Unnützes.
  3. #3

    Ich kann jeden verstehen ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Deutschland droht neuer Streit mit der Schweiz. Schäubles Steuerabkommen dürfte am Bundesrat scheitern. Doch welche Alternativen gibt es? Ex-Botschafter Thomas Borer meldet sich mit einem bemerkenswerten Vorschlag zu Wort: Er plädiert für die Aufgabe des Bankgeheimnisses.

    Schweizer Steuerabkommen: Borer fordert Ende des Bankgeheimnisses - SPIEGEL ONLINE
    ... der Steuern hinterzieht! Wenn man sich mal bewusst macht, mit welcher Respektlosigkeit, Gleichgültigkeit und Verschwendungssucht unsere Regierung unsere Steuern verballert sollte man eher darüber nachdenken, ob man nicht jedem Deutschen die Möglichkeit bieten sollte sein Geld in die Schweiz zu tragen. Die einzige Möglichkeit die ich sehe - denn die Finanzwirtschaft ist nun mal das Herzstück der Schweizer Wirtschaft und eine Abschaffung des Bankgeheimnisses wäre ungefähr vergleichbar damit, dass alle deutschen Automobilhersteller Ihre technischen Details offenlegen müssen - ist, dass jeder Deutsche selbst entscheiden darf, in welche regionalen "Projekte" er seine eigenen Steuerabgaben "investieren" möchte. Dann wären auch im nuh viele soziale Brennpunkte verschwunden, denn wer weiss besser als der Bürger, wo es in seiner Region mangelt.
  4. #4

    Alle Hartz4er sind 100% Transaparent! Warum nicht für alle Bürger?

    Transparenz, sollte nicht nur die Armen gelten! Wenn der brave Bürger nichts zu verbergen hat, dürfte sich doch jeder ehrliche Steuerzahler nur über das Ende des Bankgeheimnisses freuen! Wer nichts zu verbergen hat...
  5. #5

    dr borer

    Hr. Borer sollte nicht solche Komentare abgeben da er genau weiss das es in der Schweiz nicht zur Debatte steht das Bankgeheimnis abguschaffen.
    Deutschland und die EU sollten bei sich selber schauen und fuer jedermann vernuenftige Rahmenbedingungen schafen und die Buerger weniger beklauen und beluegen.
    Offshore Staaten in Asien und Anderswo werden sich auf keinen Fall auf Druckversuche einlassen und das solltw die Schweiz auch nicht.
  6. #6

    Thomas Borer....

    ... ist in etwa so relevant in diesen Angelegenheiten wie der Generalgouverneur von Papua-Neuguinea.
  7. #7

    zu Kommentar #3

    Diese Denkweise führt direkt zu Griechenland. Das ist bedauerlich und macht mich zornig.
  8. #8

    Zitat von merapi22 Beitrag anzeigen
    Transparenz, sollte nicht nur die Armen gelten! Wenn der brave Bürger nichts zu verbergen hat, dürfte sich doch jeder ehrliche Steuerzahler nur über das Ende des Bankgeheimnisses freuen! Wer nichts zu verbergen hat...
    Dieser strunzdumme Spruch ist einfach nicht tot zu kriegen. Ich habe was zu verbergen. Unter anderem mein Privatleben, wozu auch mein Kontostand gehört. Wenn das bei Ihnen anders ist, nur zu. Von mir aus können Sie sich ja gerne vom örtlichen Verfassungsschutz eine Webcam ins Schlafzimmer oder ins Klo installieren lassen.
  9. #9

    Steuerabkommen, Streit mit der Schweiz !

    Schlimmer ist es, wenn Geld aus kriminelle Tätigkeiten in die Schweiz transferiert werden ! Daher als erst man soll mit der Schweiz ein Abkommen schliessen gegen die organisierte nationale und internationale Kriminalität, gegen Korruption, gegenTerrorismus und seine Netzwerke organisierter Kriminalität und gegen FinanzKriminalität ! Diese Abkommen soll auch von alle anderen EU Staaten unterzeichnet werden ! Dabei ist sicherlich nicht nur die Schweiz betroffen, sondern die ganze Welt ! Abkommen gegen Steuerhinterziehung nur mit der Schweiz wird auch nicht reichen, weil man vielerorts Geheimbankonnten bekommen kann ! Aber ein Abkommen mit der Schweiz wäre immerhin schon ein Anfang !