Autogramm Audi A3 Sportback: Mehr Platz da

AudiDer A3 mit Direkteinstieg auf die Rückbank ist bei Audi nicht einfach der Fünftürer. Sondern ein eigenes Modell, der Sportsback. Hört sich nach Marketing-Sprech an, bietet aber tatsächlichen Nutzwert, der Wagen ist spürbar größer - und hat eine leuchtende Überraschung im Laderaum.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberic...-a-866937.html
  1. #90

    Zitat von mattin666 Beitrag anzeigen
    PS: Wir sind alle sehr stolz auf einen Forumsteilnehmer hier, dass er sein Haus bar bezahlt hat. Das hat alle sehr interessiert ;-)
    Sagen doch alle das das keiner macht.
    Bei der Versteigerung in der u.a. das meinige versteigert wurde haben ALLE bar bezahlt.
    Ist doch auch logisch.
  2. #91

    Auktion

    Zitat von dale_gribble Beitrag anzeigen
    Sagen doch alle das das keiner macht.
    Bei der Versteigerung in der u.a. das meinige versteigert wurde haben ALLE bar bezahlt.
    Ist doch auch logisch.
    Kann man da nicht wenigstens mit EC-Karte bezahlen? Soviel Geld in der Tasche würde mich panisch machen.
  3. #92

    Zitat von mattin666 Beitrag anzeigen
    @loops-2000: ich bevorzuge auch Stoffsitze. Da ich keine Kinder habe, habe ich auch kein Schmutzproblem, sind dafür angenehmer auf der Haut und haben keine Probleme mit Falten/Furchen und Abrieb.
    Vernuenftige Ledersitze haben die auch nicht. In einem richtigen Ledersitz ist ein Kratzer der mit Wachs/Froschfett/Niveacreme wieder rausgeht. In einem Stoffsitz ein Loch/Riss.
    Falten und ein bisschen Patina machen Ledersitze doch erst schoen.
    *Kopfschuettel*
  4. #93

    Zitat von rennflosse Beitrag anzeigen
    Kann man da nicht wenigstens mit EC-Karte bezahlen?
    Dann waere der Sinn der Barzahlung ja weg.
  5. #94

    Nur so ...

    Zitat von ChrisQa Beitrag anzeigen
    Der Ausdruck bringt es ziemlich auf den Punkt. Ein langweiliger, gestreckter und überteuerter Golf, mehr von Marketingleuten als von Ingenieuren entwickelt. Wer eine Golf-Stretchlimu braucht, ist damit gut bedient, sofern er das gähnende Walhai-Maul schön findet, für Leute die rechnen können bietet sich da eher der Seat Léon an, wenn man unbedingt in einem VAG sitzen will.
    Marketing bedeutet, dass man Produkte entwickelt, die der Kunde moechte. In Marketingabteilungen arbeiten auch Ingenieure ....
  6. #95

    Wieso,

    Zitat von phil_harmony Beitrag anzeigen
    Chapeau!

    Treffender kann man es nicht ausdrücken. Was ich fahre habe ich bezahlt - komplett bei Kauf, ohne wenn und aber, bar in großen Scheinen.

    Andere Länder, andere Sitten -> Kfz-Kennzeichen (Dänemark)

    In Dänemark sehen Sie sofort wer mit dem Firmenwagen einen "auf dicke Hose" macht und so tut als hätte er Geld. Finde ich prinzipiell nicht schlecht.
    Entweder gehoert einem gleich die Firma oder von der Firma bekommt man fette Kohle und ein nettes Auto dazu.
  7. #96

    Besitz

    Zitat von deepfritz Beitrag anzeigen
    Dann ist es ja auch nicht IHR BMW! Sie besitzen als gar kein Auto?
    Man ist Besitzer aber nicht Eigentuemer.
  8. #97

    Zitat von DerBlicker Beitrag anzeigen
    Ich fahre schon aus Sicherheitsgründen immer nur aktuelle Modelle. 20 Jahre alte Autos sind gemeingefährlich.
    20 Jahre alte Fahrer in den übermotorisierten Kisten von heute würde ich als gemeingefährlich erachten.

    Ein 20 Jahre alter PKW muss genau so zum TÜV wie ein drei Jahre alter PKW - und auch der muß durch die Lichtprüfung, über den Bremsenprüfstand, zum Unterbodencheck und, und, und - da ist nicht gemeingefährliches dran.

    Das ist nur der typische deutsche Neid der hier durchkommt - Sie ärgern sich, daß Sie ständig neue überteuerte Schlorren kaufen müssen - aber andere jahraus, jahrein mit 500 EUR Kisten klarkommen.

    Neid ist kein guter Ratgeber.