Finanzkrise: Griechen mit Auslandskonten müssen Vermögen offenlegen

Getty ImagesIm Kampf gegen die massive Steuerhinterziehung fordert die Regierung in Athen Nachweise von Bürgern, die Geld ins Ausland überwiesen haben. In der EU wird weiter über den Kurs in der griechischen Finanzkrise gestritten. EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen erwartet ein drittes Rettungspaket.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-867948.html
  1. #1

    .

    Solange mit den Forderungen keine echten Sanktionen verbunden sind... ist das nur ein netter Versuch Aktionismus vorzutäuschen. Nach dem Motto: seht doch ihr Geldschenker, wir machen doch was, daß die nicht zahlen dafür können wir nichts.
  2. #2

    Unsinnig

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Im Kampf gegen die massive Steuerhinterziehung fordert die Regierung in Athen Nachweise von Bürgern, die Geld ins Ausland überwiesen haben. In der EU wird weiter über den Kurs in der griechischen Finanzkrise gestritten. EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen erwartet ein drittes Rettungspaket.

    Griechen mit Auslandskonten müssen Vermögen offenlegen - SPIEGEL ONLINE
    Kredite geben und gleichzeit einen "Schuldenschnitt" zu vereinbaren ist ja unsinnig. Dann kann man das neue Geld/die neuen Kredite ja gleich schenken mit der Bitte um beste Verwendung. Wie die Lösung aussehen mag, kann ja wohl keiner der Berliner Verantwortlichen offen sagen. Aber offensichtlich kann Griechenland nur außerhalt des EUROs wieder auf die Beine kommen.
  3. #3

    Trotzdem,

    Zitat von Jom_2011 Beitrag anzeigen
    Solange mit den Forderungen keine echten Sanktionen verbunden sind... ist das nur ein netter Versuch Aktionismus vorzutäuschen. Nach dem Motto: seht doch ihr Geldschenker, wir machen doch was, daß die nicht zahlen dafür können wir nichts.
    mal etwas in die richtige Richtung.
  4. #4

    Das ist das Recht eines jeden Staates ...

    ... die Steuern bei seinen Bürgern einzufordern. Ich glaube aber nicht so daran, sieht eher nach einem Aktivismus aus, um die Geldgeber zu beruhigen.
  5. #5

    Alle Schulder

    EU Gelder .... oder, die Griechen muessen sich nach der eigenen Decke strecken ..
  6. #6

    Das dürfte doch für die Bürger kein Problem sein.

    Die Regierung wendet sich nur an Bürger, deren Auslands- überweisungen das seit 2004 deklarierte Einkommen deutlich überschreiten. Da in der EU der freie Kapitalverkehr nicht eingeschränkt werden darf, ist jede Auslandsüberweisung, gleich aus welchen Motiven, völlig legal. Dass die Griechen ihr Privatkapital aus dem kaputten dritte Welt Land abziehen ist doch völlig verständlich. Was denken sich die Grünen denn, was jetzt nach Trittins Ideen von der Vermögensabgabe ganz legal von Deutschland ins Ausland verlagert wird.
  7. #7

    Merkel hat sich verzockt...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Im Kampf gegen die massive Steuerhinterziehung fordert die Regierung in Athen Nachweise von Bürgern, die Geld ins Ausland überwiesen haben. In der EU wird weiter über den Kurs in der griechischen Finanzkrise gestritten. EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen erwartet ein drittes Rettungspaket.

    Griechen mit Auslandskonten müssen Vermögen offenlegen - SPIEGEL ONLINE
    .. und möchte nicht dafür verantwortlich sein. Daher gilt bis zum alternativlosen EU - Untergangsendsieg. Bei diesen ständigen politischen Durchhalteparolen spürt der Bürger inwischen ganz genau, dass das alles in ein finanzpolitisches Desaster enden muß.
  8. #8

    zu spät

    Bis das Geld der reichen Griechen eingetrieben ist, vergehen wieder Jahre. Außerdem sind die 2 Mrd, die eingesammelt werden sollen, Peanuts im Vergleich zu den hohen Schulden. Wieder nur Kosmetik! Einzig vernünftige Lösung: Schuldenschnitt zurück zur Drachme.
  9. #9

    Villen und Jachten

    Anstatt Insel zu verkaufen, wie so oft gefordert, könnten die Griechen doch die Villen der reichen Steuerhinterzieher beschlagnahmen und veräussern. Die wohnen doch eh jetzt in der Schweiz und brauchen diese nicht mehr. Desgleichen gilt für die Jachten die alle doch gar nicht auf den Vierwaldstätter See passen. Vergoldete Tretboote mit diamantbesetzten Lenkrädern machen sich besser in der funkelnd schneebedeckten Bergkulisse welche der heimatverbundene Exilgrieche von Zuhause kennt.