EADS-Ermittlungen: Kieler Werft HDW gerät in Korruptionsaffäre

dapdIn der EADS-Korruptionsaffäre ist nach Informationen des SPIEGEL auch der Kieler U-Boot-Hersteller HDW ins Visier der Staatsanwälte geraten. In dem Skandal geht um den Verkauf von 18 Eurofighter an Österreich. Manager sollen die Werft für Gegengeschäfte genutzt haben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-867758.html
  1. #1

    So funktioniert das Geschaeft nun mal

    Nach 7 Jahren im Ausland fuer eine sehr grosse dt Firma kann ich sagen, dass fast doch eine Vielzahl regarde von grossen Geschaeften in der einen oder anderen Weise geschickt 'flankiert' wurden, wobei offene Uebergabe von Geldumschlaegen oder Ueberweisungen so gut wie nicht mehr vorkommen, zumindest bei den mir bekannten dt Unternehmen.
    Im Grossen und Ganzen ist das natuerlich unmoralisch, seit 5 - 6 Jahren tut man von Seiten der meisten dt Konzerne viel, um Korruption einzugrenzen. Nur spielen die dt Konzerne nie alleine auf dem Weltmarkt, da gibt es schonn Komkurrenz aus Asien und anderswo, die da immer noch weniger Skrupel haben... Man schaut den Geschaeften dann schon manchmal bloed hinterher, moechte aber auch nicht IMMER hinterhersehen. Im Uebringen die im Artikel genannten Summen sind Peanuts.