Kairos Premier in Gaza: Ägypten soll Hamas zum Waffenstillstand bringen

AFPDer Gaza-Konflikt zwingt Ägyptens Regierung zur diplomatischen Gratwanderung. Präsident Mursi muss sein israelfeindliches Wahlvolk zufriedenstellen, gleichzeitig erwartet der Westen, dass er die Hamas zum Waffenstillstand bringt. Es steht viel auf dem Spiel: Gibt es Krieg - oder nicht?

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-867660.html
  1. #1

    Denn obwohl Israel angekündigt hatte, für die Dauer von Kandils Treffen mit den Hamas-Größen den Beschuss des Küstenstreifens einzustellen, bombardierte die israelische Luftwaffe weiter.l[/url]
    Auf ntv hat eine total aufgebrachte Reporterin berichtet, Israel würde sich an den Waffenstillstand halten nur die bösen Hamas nicht.
    Jaja, der Propagandazug der dort ansässigen Reporter nimmt wieder Fahrt auf....
  2. #2

    Raketen der Hamas

    NZV berichtet, dass die Hamas 12000 Raketen angesammelt hat. Der deutsche Beitrag an die Palästinenser beträgt 100 Mio. im Rahmen der EU-Hilfen. Damit kann man viele Raketen kaufen!
  3. #3

    Auch die Hamas

    Sollte einsehen, dass der Arabische Frühling nicht dazu dienen sollte, gewalttätige Regime durch andere gewalttätige Regime zu ersetzen. Iran sollte ein warnendes Beispiel dafür sein, was passiert, wenn man nur das Regime, nicht aber das Rechtssystem wechselt.
  4. #4

    .

    Zitat von hansdampf01 Beitrag anzeigen
    Auf ntv hat eine total aufgebrachte Reporterin berichtet, Israel würde sich an den Waffenstillstand halten nur die bösen Hamas nicht.
    Jaja, der Propagandazug der dort ansässigen Reporter nimmt wieder Fahrt auf....
    Nicht nur Auf NTV sondern auch in diesem SPON Bericht. Da wird von einem "israelfeindlichen Wahlvolk" gesprochen und gemeint sind die Ägypter. Gehts noch? Der Begriff "Israelfeindlich" ist absolut unangebracht. Die sind wütend über die Dinge, die von der israelischen Regierung angeordnet oder unterstützt werden wie der illegale Siedlungsbau und die Gaza-Blockade. Wäre diese Umstände nicht, würde sich kaum jemand über Israel aufregen. Natürlich gibt es auch in Ägypten Antisemiten aber die sind auf jeden Fall in der Minderheit.
  5. #5

    ..

    Zitat von hansdampf01 Beitrag anzeigen
    Auf ntv hat eine total aufgebrachte Reporterin berichtet, Israel würde sich an den Waffenstillstand halten nur die bösen Hamas nicht.
    Jaja, der Propagandazug der dort ansässigen Reporter nimmt wieder Fahrt auf....
    aha ... und woher wissen sie das es anders ist?

    Betonung liegt auf "wissen", nicht vermuten. Was Leute glauben/vermuten/denken ist nur unbeduetendesa Gebrabbel. Es zählt nur was man abgesichert weiß.
  6. #6

    Liebe Hamas

    Zitat von hansdampf01 Beitrag anzeigen
    Auf ntv hat eine total aufgebrachte Reporterin berichtet, Israel würde sich an den Waffenstillstand halten nur die bösen Hamas nicht.
    Jaja, der Propagandazug der dort ansässigen Reporter nimmt wieder Fahrt auf....
    Anscheinend hat die Reporterin etwas Falsches gesehen, denn die Hamas ist doch lieb. Meinen Sie das?
  7. #7

    Zitat von ammering Beitrag anzeigen
    NZV berichtet, dass die Hamas 12000 Raketen angesammelt hat. Der deutsche Beitrag an die Palästinenser beträgt 100 Mio. im Rahmen der EU-Hilfen. Damit kann man viele Raketen kaufen!
    Ja, dann machen wir es ja genau richtig. Auf der anderen Seite verkaufen wir nämlich extrem viele Rüstungsgüter an Israel (naja, neben den paar geschenkten kernwaffenfähigen U-Booten). So kann man auf jeden Fall sicher stellen, dass Deutschland vom Konflikt profitiert. Und vermutlich hat Deutschland deshalb auch kein ernsthaftes Interesse daran, dass der Konflikt beendet wird.
  8. #8

    Bombardierte die israelische Luftwaffe

    ...weiter, und "...schoss...auch die Hamas...weiter Raketen nach Israel", oder war es umgekehrt. Definiert SPON hir Ursache und Wirkung??? Offentsichtlich schiesst Hamas mit Raketen ohne Ende auf Israel, um über den UNO-Sicherheitsrat Israel der Aggression zu bezichtigen, wenn diese auf den Beschuss reagieren. Besser recherchieren oder sachgerechter berichten.
  9. #9

    Wenn Propaganda und Zensur Hand in Hand gehen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Gaza-Konflikt zwingt Ägyptens Regierung zur diplomatischen Gratwanderung. Präsident Mursi muss sein israelfeindliches Wahlvolk zufriedenstellen, gleichzeitig erwartet der Westen, dass er die Hamas zum Waffenstillstand bringt. Es steht viel auf dem Spiel: Gibt es Krieg - oder nicht?

    Gaza-Streifen: Ägypten soll Hamas zum Waffenstillstand bringen - SPIEGEL ONLINE
    bildet dies in der Regel eine unheilige Allianz.
    Warum wird hier permanent die Meinungsäußerung und Meinungsbildung unterdrückt?
    Demokratisch kann man das nicht nennen!