Bei Merkel-Besuch: Siemens verkauft 700 E-Loks nach Russland

DPASiemens bekommt offenbar einen Milliardenauftrag der russischen Staatsbahn: Vorstandschef Peter Löscher wird in Moskau eine Vertrag über die Lieferung von 695 Elektroloks unterzeichnen. Das berichten Teilnehmer der Delegation, die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ihrer Russlandreise begleiten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-867670.html
  1. #1

    Wir lieben Winter

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Siemens bekommt offenbar einen Milliardenauftrag der russischen Staatsbahn: Vorstandschef Peter Löscher wird in Moskau eine Vertrag über die Lieferung von 695 Elektroloks unterzeichnen. Das berichten Teilnehmer der Delegation, die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ihrer Russlandreise begleiten.

    Milliardenauftrag: Siemens verkauft 700 E-Loks nach Russland - SPIEGEL ONLINE
    Dann wollen wir hoffen, dass die Loks winterfester sind als die aus der völlig verkorksten - inzwischen rückgängig gemachten - Lieferung von E-Loks an die Norwegischen Staatsbahnen vor einigen Jahren!
  2. #2

    Was nun?

    700 E-Loks oder 695 Elektroloks
  3. #3

    Für Rußland reicht die Siemens - Qualität

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Siemens bekommt offenbar einen Milliardenauftrag der russischen Staatsbahn: Vorstandschef Peter Löscher wird in Moskau eine Vertrag über die Lieferung von 695 Elektroloks unterzeichnen. Das berichten Teilnehmer der Delegation, die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ihrer Russlandreise begleiten.

    Milliardenauftrag: Siemens verkauft 700 E-Loks nach Russland - SPIEGEL ONLINE
    Für Rußland reicht die Siemens - Qualität schon noch. In moderneren Ländern nicht mehr. Auch wird das eine oder andere Baschisch im Spiel gewesen sein.
  4. #4

    Elektro-Loks gegen Erd-Gas

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Siemens bekommt offenbar einen Milliardenauftrag der russischen Staatsbahn: Vorstandschef Peter Löscher wird in Moskau eine Vertrag über die Lieferung von 695 Elektroloks unterzeichnen. Das berichten Teilnehmer der Delegation, die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ihrer Russlandreise begleiten.

    Milliardenauftrag: Siemens verkauft 700 E-Loks nach Russland - SPIEGEL ONLINE
    Die sind gar nicht so beliebt in Rußland. Weil die so schnell daherrauschen, und die Bahnübergänge mitunter nur mäßig gesichert sind, daher es immer wieder zu Unfällen und Todesfällen kommt. Wofür Siemens nichts kann, klar.

    Anyhow: Eine bessere Meldung, als wenn mal wieder deutsches Kriegsgerät alle Welt aufrüstet.
  5. #5

    Jetzt aber schnell .........

    alle Arbeitsverträge in Zeitarbeitsverträge ändern, sonst gibt es keine fetten Boni!
    Geändert von ( um Uhr)
    Gruß unixV
  6. #6

    Das muss man verstehen!

    Die Deutsche Bahn kauf Lokomotiven bei polnischen Herstellern, weil Siemens nicht liefern kann und die Russen lassen bei Siemens fertigen. Da können die SiemensBosse liefern? Ich kann das nicht verstehen.
  7. #7

    Sauber!

    Und natürlich alles ohne Korruption! Denn Siemens ist dafür nicht bekannt und auch Russland hat damit kein Problem :)
  8. #8

    mutti ist seichte

    tja mutti, ist wohl nichts mit volkischer interessenvertretung geworden, wa?
    wie die globalisierung regionalpolitische tätigkeiten radiert ist wohl zu einer bleiernden erkenntnis geworden, die nun schwer im magen liegt.
    ach ja stimmt, aufträge=arbeitsplätze=wohlstand=zufriedene und wohlgesonnene bürger.
    ist das nicht lächerlich wenn wir uns darüber aufregen, wie die menschenrechte und gleichheitsrechte in anderen ländern zertreten werden.

    warum hat man mir als kind beigebracht, dass die gerechtigkeit, die umweltfürsorge und die wissenschaft hohe tugenden sind.
    warum erzählt man immer, der oppenheimer und einstein wollten die atombombe nicht? welche moral wird versucht zu vermitteln?

    (spon, jetzt habt ihr wieder viele beiträge von mir nicht veröffentlicht. diesmal aber, ja?)
  9. #9

    Zitat von kinzigriver Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Bahn kauf Lokomotiven bei polnischen Herstellern, weil Siemens nicht liefern kann und die Russen lassen bei Siemens fertigen. Da können die SiemensBosse liefern? Ich kann das nicht verstehen.
    Die Deutsche Bahn kauft Triebzüge in Polen, aus Verärgerung über die Verzögerungen bei ihren bisherigen Lieferanten, insbesondere Bombardier (Talent 2). Mit der Lieferung von Elektrolokomotiven hat das eher wenig zu tun.

    Im entsprechenden Spiegel-Artikel steht auch:
    "Siemens teilte allerdings mit, der Konzern habe sich an der aktuellen Ausschreibung nicht beteiligt, weil er keine entsprechenden Züge im Angebot habe."

    Deutsche Bahn kauft Züge bei neuem Lieferanten in Polen - SPIEGEL ONLINE