Popstar unter Homophobie-Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Xavier Naidoo

dapdDer christliche Soul-Popper Xavier Naidoo hat mit dem Rapper Kool Savas einen Song veröffentlicht, in dem er Homosexualität und Kindesmissbrauch in einen Zusammenhang stellt. Die Jugendorganisation der Linkspartei hat Anzeige erstattet.

Xavier Naidoo und Kool Savas wegen Songtext angezeigt - SPIEGEL ONLINE
  1. #1

    Lächerlich

  2. #2

    also aus der abgedruckten textpassage kann ich da keinen zusammenhang erkennen. und ich finde es bei all den lolita look like videos in der popmusik auch nicht verkehrt, dass leute stellung beziehen, auch wenn es in sehr krasser weise ausgedrückt wird.
  3. #3

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    in dem er Homosexualität und Kindesmissbrauch in einen Zusammenhang stellt.
    Wo tut er das denn? Aus den oben aufgeführten Zitaten geht das zumindest nicht hervor.
  4. #4

    Ein Glück

    für den Rechtsstaat, dass so eine objektive Behörde wie grade die Staatsanwaltschaft Mannheim das Verfahren bearbeitet.Da müssen wir uns um den Rechtsstaat ja keine Sorgen machen.
    Und Ich bin auch unendlich dankbar dafür, dass die Tonträger von den Beschuldigten kopiergeschützt sind.
  5. #5

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der christliche Soul-Popper Xavier Naidoo hat mit dem Rapper Kool Savas einen Song veröffentlicht, in dem er Homosexualität und Kindesmissbrauch in einen Zusammenhang stellt. Die Jugendorganisation der Linkspartei hat Anzeige erstattet.

    Xavier Naidoo und Kool Savas wegen Songtext angezeigt - SPIEGEL ONLINE
    also der Text ist ja selten dämlich - außerdem sollte man ihm gleich noch Rechtsextremismus vorwerfen ... "wo sind unsere Führer..."
    Aber besser ists die selbstgerechte Heulboje zu ignorieren
  6. #6

    War doch alles schon mal da

    Erinnert mich an "Jeany" von Falco. Mein Gott, war das damals ein Skandal.
    Und die Linkspartei will halt auch mal wieder was gesagt haben. So what?
  7. #7

    Gerechtfertigt

    Ich würde sogar soweit gehen das dies eine besondere Schwere inne trägt und zudem mit Vorsatz und nicht aus Unwissen heraus gemacht wurde. Besonders die Stelle "unsere starken Männer" zeichnet dies dafür. Da er eine Person des öffentlichen Lebens ist kommt hinzu das er seine Äußerungen, auch noch als Lied, hätte stärker bedenken müssen welche Wirkung dies hat.
  8. #8

    Alles gesagt !

    Der folgende Artikel in der Welt trifft den Nagel auf den Kopf :
    Deutscher Rap: Kool Savas und Naidoo sind kongenial humorlos - Nachrichten Kultur - Musik - DIE WELT
    Wer sich dieses Gewimmer von Naidoo gepaart mit hochnotpeinlicher Bigotterie selber antut, tut mir leid.
  9. #9

    Es ist traurig,.......

    wenn Menschen, denen man etwas sagen möchte nur noch in diesem entsetzlich, primitiven Jargon erreicht werden. Um es in deren Umgangssprache auszudrücken: der Jargon kotzt mich an!