Rückrufaktion in Deutschland: Was Toyota-Kunden jetzt wissen müssen

Getty ImagesToyota-Fahrer sind erneut verunsichert: Der japanische Hersteller ruft weltweit Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. In Deutschland sind davon rund 61.000 Autos betroffen. Was Fahrzeughalter jetzt wissen müssen - drei Fragen, drei Antworten.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/d...-a-867156.html
  1. #1

    Nichts ist unmöglich - Toyota

    Aber Toyota meldet sich gleich - im Gegensatz zu anderen Herstellern, die das erst einmal aussitzen und sich erst melden, wenn etwas passiert ist.
    Somit ist das ein vorbildliches Verhalten.
  2. #2

    Hätte auch im ersten Artikel korrekt stehen können

    Im ersten Artikel zum Thema hieß es noch reißerisch "Betroffen sind vor allem die Hybridmodelle", was den Eindruck erweckt, alle Hybridautos von Toyota hätten ein prinzipielles Problem. Nun stellt sich heraus, dass vor allem Nicht-Hybrid-Modelle betroffen sind und von den Hybrid-Autos nur das Modell Prius II, also keines der aktuellen Modelle (Prius III, Auris Hybrid, Yaris Hybrid). Wenn das keine Böswilligkeit war, dann zumindest grobe Fahrlässigkeit. Schade, der Yaris-Hybrid-Test ließ hoffen, dass SPON die von der deutschen Auto-Industrie-Lobby massiv gestreute Anti-Hybrid-Haltung aufgibt.
  3. #3

    Titel

    Toyota-Fahrer sind erneut verunsichert:
    Verunsichert? Erneut?
    Was soll diese reisserische Formulierung?
  4. #4

    schlechte Qualität

    kann durch den besten Service NICHT wett gemacht werden!
  5. #5

    an den spiegel

    Nein wir sind nicht verunsichert! :-) Wie belegen Sie diese Aussage??? Wir fahren einen Prius 2 und werden in den nächsten Wochen Post bekommen das wir einmal in die Werkstatt sollen. Das werden wir machen und fertig :-) Das mit der Wasserpumpe ist ein alter Hut ;-) Ein sehr alter sogar .. Die hat Toyota auch schon in der Vergangenheit bei den P2 aus Kulanz ausgetauscht.

    Wir haben sogar die Tage ohne Mängel die Tüv Plakette bekommen ;-) Und da wir einen Hybrid fahren hat das diesmal sogar das KBA bezahlt da wir ja ein Auto mit fortschrittlicher Antriebstechnologie fahren ;-p

    Allerings halte ich die Zahl von nur knapp 17000 Prius 2 in Deutschland für ein echtes Armutszeugnis für Deutschland auch wenn die Anti Hybrid Fraktion nun wieder dafür auf mich einschlägt ^^ Einmal Prius bzg Toyota Hybrid immer Toyota Hybrid ;-)
  6. #6

    Deswegen sollte man Toyota kaufen

    Zitat von niewo Beitrag anzeigen
    kann durch den besten Service NICHT wett gemacht werden!
    ..und nicht VW, BMW, Daimler, etc. Ein solches Verhalten, selbst bei kleinsten Mängeln ist vorbildlich. Ich erinnere da mal an Probleme beim VW-Tiguan, Audi TT, usw. Die Deutschen Hersteller sitzen gerne aus und warten bis die Werksgarantie vorbei ist.
  7. #7

    Lustig

    Zitat von Pandora0611 Beitrag anzeigen
    Aber Toyota meldet sich gleich - im Gegensatz zu anderen Herstellern, die das erst einmal aussitzen und sich erst melden, wenn etwas passiert ist.
    Somit ist das ein vorbildliches Verhalten.
    Was immer Toyota auch treibt - es ist immer toll und wird nie kritisiert (ist wohl der "Prius - Bonus").
    Bei den deutschen Herstellern genau umgekehrt - da ist immer alles schlecht, böse, gierig usw.

    Zur Info: auch Toyota macht keinen Rückruf, solange dies zu verantworten ist. Ist es nicht mehr zu verantworten, fehlerhafte Bauteile still und leise bei der nächsten Inspektion auszutauschen, muss der Rückruf ausgesprochen werden.
    Das gilt für alle relevanten Bauteile, egal von welchem Hersteller (extreme Schadenersatzklagen a la USA sei Dank).

    Egal, wie dick die rosarote Brille auch ist, Fakt ist: Toyota hat offenbar zunehmend Qualitätsprobleme!
    Und kommt jetzt keiner mit der Ausrede "aber andere auch"...
  8. #8

    Selbst schuld

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Toyota-Fahrer sind erneut verunsichert: Der japanische Hersteller ruft weltweit Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. In Deutschland sind davon rund 61.000 Autos betroffen. Was Fahrzeughalter jetzt wissen müssen - drei Fragen, drei Antworten.

    Die wichtigsten Infos zur Toyota-Rückrufaktion - SPIEGEL ONLINE
    Na, wer sich um Arbeitsplätze in D und Europa nicht schert und die ganzen Zusammenhänge zwischen Beschäftigung und Wohlstand nicht versteht, der hat's auch nicht besser verdient.

    Dass das schlechte Gewissen doch ein wenig zwickt, merkt man an den bissigen Kommentare der Reisschüssel-Fahrer hier im Forum :-).
  9. #9

    Schlechte Erfahrung

    Ich habe mit der Rückrufaktion von Toyota nur schlechte Erfahrungen gemacht. Mein Avensis wurde 2008 in Deutschland Erstzugelassen - nach einem Jahr habe ich dass Auto als Gebrauchtwagen in der Tschechei zugelassen. Für Deutsche Halter dieses Wagens gab es eine Rückrufaktion für die Benzinleitung - In Tschechien Fehlanzeige. Hier versicherte man mir das alles völlig ok sei.
    Bin gespannt wie es bei dieser Aktion läuft.

    Erwarten werde ich von Toyota nichts mehr.