Theaterfarce "Der Chinese": Heimatfrüchte handgekurbelt

Benjamin LauterbachWo führen Ökoglaube und Gesundheitswahn, Obrigkeitsgehorsam und Missionseifer die Deutschen hin? Der Theaterautor Benjamin Lauterbach hat sich so seine Gedanken gemacht - und eine durchgeknallte Dystopie entworfen.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...-a-866991.html
  1. #1

    Mal abgesehen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wo führen Ökoglaube und Gesundheitswahn, Obrigkeitsgehorsam und Missionseifer die Deutschen hin? Der Theaterautor Benjamin Lauterbach hat sich so seine Gedanken gemacht - und eine durchgeknallte Dystopie entworfen.

    Premiere Der Chinese von Benjamin Lauterbach in Darmstadt - SPIEGEL ONLINE
    das der Plot nahezu 1:1 aus dem Roman "Ökotopia" von Ernest Callenbach
    übernommen wurde, in dem ein amerikanischer Journalist 1999 ein Staatengebilde besucht was sich 1980 von Amerika losgesagt hat, scheint es ein Stück zu sein was man sehr weit verbreiten sollte.
    Vielleicht ein Stück für die ein oder andere Theater AG an unseren Schulen.
    Denn, wir sind auf die ein oder andere Weise schon ziemlich weit auf dem Weg dorthin.
    Und mich gruselt davor gehörig.
  2. #2

    Ökoterror

    Davor habe ich in der Tat mehr Angst als vor manch anderen Sachen.
  3. #3

    Endlich

    Zitat von felisconcolor Beitrag anzeigen
    das der Plot nahezu 1:1 aus dem Roman "Ökotopia" von Ernest Callenbach
    übernommen wurde, in dem ein amerikanischer Journalist 1999 ein Staatengebilde besucht was sich 1980 von Amerika losgesagt hat, scheint es ein Stück zu sein was man sehr weit verbreiten sollte.
    Vielleicht ein Stück für die ein oder andere Theater AG an unseren Schulen.
    Denn, wir sind auf die ein oder andere Weise schon ziemlich weit auf dem Weg dorthin.
    Und mich gruselt davor gehörig.
    Das denke ich auch. Daher hatte ich mir vor Jahren selber schon oft gewünscht, dass jemand einmal einen grotesken, fiktiven Spielfilm zu diesem Thema macht, der den Verantwortlichen die Folgen ihres Treibens vor Augen hält. Endlich hat es jemand gemacht; und wenn es nun ein Theaterstück geworden ist: Umso besser, denn es kann, wie Sie schon schreiben, auch an Schulen aufgeführt werden.
  4. #4

    Zitat von Paul Panda Beitrag anzeigen
    Das denke ich auch. Daher hatte ich mir vor Jahren selber schon oft gewünscht, dass jemand einmal einen grotesken, fiktiven Spielfilm zu diesem Thema macht, der den Verantwortlichen die Folgen ihres Treibens vor Augen hält. Endlich hat es jemand gemacht; und wenn es nun ein Theaterstück geworden ist: Umso besser, denn es kann, wie Sie schon schreiben, auch an Schulen aufgeführt werden.
    Dann bleibt nur zu hoffen, daß die bereits weit fortgeschrittene ökologisch-politische Korrektheit solcherlei Vorhaben keinen Strich durch die Rechnung machen wird.
  5. #5

    ja, es klingt wirklich furchtbar komisch, diese Theatergeschichte. Vielleicht kommt sie sogar ans grosse Original heran, denn, so fürchte ich, diese Dystopie existiert bereits in Deutschland.
  6. #6

    sich davor (

    ist doch auch schon wieder typisch deutsch.
    'German Angst' als Lebenselixier.
    Irgendeine, bzw. am besten gleich mehrere, düstere Bedrohungen wird die Zukunft schon bereit halten für uns ... - ganz bestimmt! !!
  7. #7

    tja, Herr Panda, dann wollen wird doch mal hoffen...

    .... dass in Zukunft noch jemand da sein wird, der "den Verantwortlichen die Folgen ihres Treibens vor Augen hält". Nur Nuancen scheinheiliger als die Kritik an was man heute so "Gutmenschen" nennen darf;, nämlich Leute die sich verantwortlich fühlen und nicht diese Möchtegern-Hedonisten (die so gern hier die Sau rauslassen). Manchmal kann ich gar nicht soviel essen, wie ich mich übergeben möchte.
  8. #8

    Die deutschen Menschen werden nicht dümmer

    Die Deutschen werden immer unmündiger und lassen sich von oben herab wie Feinde der Gesellschaft behandeln. Sie haben sogar gelernt, zu wollen, was sie sollen. Die Deutschen verteidigen aggressiv ihre selbstverschuldete Unmündigkeit, und das machen sie gründlich auf intelligente Weise, indem sie sich selbst und anderen genau erklären können, warum sie tun, was sie tun und unterlassen, was sie unterlassen.
  9. #9

    "die Deutschen"

    Zitat von sanctum.praeputium Beitrag anzeigen
    Die Deutschen werden immer unmündiger und lassen sich von oben herab wie Feinde der Gesellschaft behandeln. Sie.....
    gibt es nicht. Jedenfalls beschreiben Sie nicht mich wie auch andere hier Lebende. Wenn Sie sich selbst meinen, schreiben Sie es bitte auch so.