Austragung in 13 Ländern: EM-Revolution für 2020 wird konkreter

Getty ImagesSoll die Fußball-Europameisterschaft 2020 in 13 Ländern ausgetragen werden? Innerhalb der Uefa werden entsprechende Pläne weiter vorangetrieben. Und auch beim DFB ist man nicht abgeneigt. Eine endgültige Entscheidung soll offenbar Anfang 2013 fallen.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-867017.html
  1. #1

    Genial....

    Da die austragenden Ländern dann D, I, F, E, GB, P, ... sind und diese ja als Austräger auch startberechtigt, kann man auf die Qualifikation verzeichten. Alle Plätze für Europa sind leider schon voll. Spart zudem unnütze Fahrerei.
    Wer solchen Schwachsinn noch unterstützt, der kann eigentlich nur finanziell abhängig sein.
  2. #2

    Jubiläum und Europa hin oder her, die Idee ist Schwachsinn. Nicht nur der logistische Aufwand wäre immens, auch der Stimmung und dem gewünschten Effekt - den Gastgeber zu promoten - wäre damit kein Gefallen getan.

    Eine Idee für die Mottenkiste.
  3. #3

    coole Idee

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Soll die Fußball-Europameisterschaft 2020 in 13 Ländern ausgetragen werden? Innerhalb der Uefa werden entsprechende Pläne weiter vorangetrieben. Und auch beim DFB ist man nicht abgeneigt. Eine endgültige Entscheidung soll offenbar Anfang 2013 fallen.

    EM 2020: Turnier könnte in 13 Ländern ausgetragen werden - SPIEGEL ONLINE
    ich find die Idee Klasse soetwas zum 60 Jaehrigen Jubilaeum zu machen.

    Problem sehe ich nur wenn D z.b. 3 spiele in Berlin hat und Holland keines in Holland, da koennen geruechte ueber Wettbewerbsverzerrungen kommen. Was macht man wenn Holland Italien und D in einer Gruppe sind?

    Muessen die kleinen dann von land zu land reisen?
  4. #4

    Zitat Spiegel:
    "Ob bei diesem Modus aber wirkliche EM-Stimmung aufkommen würde, bleibt fraglich."

    Stimmung wie bei Qualispielen eben, aber die Athmosphäre und das Gefühl, einem internationalen Fussballturnier beizuwohnen, würde völlig fehlen. Traurige Enticklung...
  5. #5

    Was ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Soll die Fußball-Europameisterschaft 2020 in 13 Ländern ausgetragen werden?EM 2020: Turnier könnte in 13 Ländern ausgetragen werden - SPIEGEL ONLINE
    ... für eine selten dämliche Idee! Ich frage mich aber ernsthaft, wo die finanziellen Vorteile für die UEFA und ihre Funktionäre liegen, denn das ist ja bekanntlich das Einzige, was zählt für diese Leute. Fernsehrechte kann man auch bei vielen beteiligten Ländern nicht mehr ausschlachten als bei einem einzigen Ausrichter, es sei denn, man erhöht die Anzahl der Teilnehmer und damit der Spiele (Au ja! Mann, bin ich gut: Keine Qualifikation, alle UEFA-Mitglieder nehmen an der "Endrunde" teil und wir haben einen ganzen Sommer lang Europameisterschaft mit ganz vielen Spielen und ganz viel Fernsehgeldern.) Vielleicht liegt der Vorteil aber auch einfach darin, daß man bei noch mehr Bewerbern und beteiligten Interessengruppen einfach noch mehr Leute hat, bei denen man die Hand aufhalten kann. Wer weiß, aber etwas anderes als finanzielle Interessen stehen garantiert nicht hinter solchem Unfug.
  6. #6

    Zitat von BlakesWort Beitrag anzeigen
    Jubiläum und Europa hin oder her, die Idee ist Schwachsinn. Nicht nur der logistische Aufwand wäre immens, auch der Stimmung und dem gewünschten Effekt - den Gastgeber zu promoten - wäre damit kein Gefallen getan.

    Eine Idee für die Mottenkiste.
    Natürlich wäre es vieel besser, wenn man in Luxemburg oder Bulgarien oder Finnland 13 neue 50.000-Mann-Stadien aus dem Boden stampft, die danach dann leerstehen oder von Viertligamannschaften bespielt werden.
  7. #7

    Zitat von Berlin142 Beitrag anzeigen
    Da die austragenden Ländern dann D, I, F, E, GB, P, ... sind und diese ja als Austräger auch startberechtigt, kann man auf die Qualifikation verzeichten. Alle Plätze für Europa sind leider schon voll. Spart zudem unnütze Fahrerei.
    Wer solchen Schwachsinn noch unterstützt, der kann eigentlich nur finanziell abhängig sein.
    Wieso "alle Plätze für Europa sind schon voll"? Wer soll denn sonst noch an einer Europameisterschaft teilnehmen?

    Und die Regel mit der automatischen Qualifikation der/des Gastgeber(s) gehört schon längst in die Tonne, zumindest bei mehreren austragenden Ländern. Wenn sogar der Titelverteidiger durch die Quali muss.
  8. #8

    Super!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Soll die Fußball-Europameisterschaft 2020 in 13 Ländern ausgetragen werden? Innerhalb der Uefa werden entsprechende Pläne weiter vorangetrieben. Und auch beim DFB ist man nicht abgeneigt. Eine endgültige Entscheidung soll offenbar Anfang 2013 fallen.

    EM 2020: Turnier könnte in 13 Ländern ausgetragen werden - SPIEGEL ONLINE
    Super Idee. Da ja nicht jeder immer "zu Hause" spielen kann, spielt man also heute in Oslo, in 2 Tagen in Lissabon und 2 Tage später in Athen. Und der ganze Troß reist mit; ist die Idee von den Airlines und der Hotelindustrie gesponsort?
    Und wenn ich mal drei Spiele der Deutschen sehen will, darf ich das gleich mitmachen - wow, das gibt Flugpreise während dieser Zeit!
    Und Stimmung: Kann man eh haken dann; schon 2006 vergessen: Die Party lebt auch davon, dass ich mehrere Spielorte in Reichweite habe, mit Bus/Bahn/Auto z.B.
  9. #9

    Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    Super Idee. Da ja nicht jeder immer "zu Hause" spielen kann, spielt man also heute in Oslo, in 2 Tagen in Lissabon und 2 Tage später in Athen. Und der ganze Troß reist mit; ist die Idee von den Airlines und der Hotelindustrie gesponsort?
    Und wenn ich mal drei Spiele der Deutschen sehen will, darf ich das gleich mitmachen - wow, das gibt Flugpreise während dieser Zeit!
    Und Stimmung: Kann man eh haken dann; schon 2006 vergessen: Die Party lebt auch davon, dass ich mehrere Spielorte in Reichweite habe, mit Bus/Bahn/Auto z.B.
    Nun ja. War die diesjährige EM so viel anders? Quartier in Danzig, heute ein Spiel in Lwiw, das nächste Spiel in Charkiv, dazwischen wieder zurück ins Quartier, Viertelfinale in Danzig war auch nicht ganz ohne.

    Von Poznan nach Donezk (westlichster bis östlichster Spielort der Euro2012) sinds auch 1.800 km...