Geräuchertes Rinderfilet: Da qualmt der Gaumen

Peter WagnerSchwarzwälder Schinken, Frankfurter Würstchen, Makrele - fast alles, was geräuchert wird, taugt für eine deftige Brotzeit. Aber nicht für einen edlen Teller. Das muss nicht so sein. Wir legen feines Rinderfilet in den Qualm.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...-a-866138.html
  1. #1

    Soja & Tofu

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Schwarzwälder Schinken, Frankfurter Würstchen, Makrele - fast alles, was geräuchert wird, taugt für eine deftige Brotzeit. Aber nicht für einen edlen Teller. Das muss nicht so sein. Wir legen feines Rinderfilet in den Qualm.

    Rezept Geräuchertes Rinderfilet Rote Bete Bohnensalat Kräuterfocaccia - SPIEGEL ONLINE
    Auweia, mit einem solchen Artikel macht Ihr Euch aber bei den Liebhabern von Sojawürstchen und Tofu-Burgern keine Freunde.
  2. #2

    Zitat von Peter_Lublewski Beitrag anzeigen
    Auweia, mit einem solchen Artikel macht Ihr Euch aber bei den Liebhabern von Sojawürstchen und Tofu-Burgern keine Freunde.
    Wobei dies ja nun auch nicht zwingend notwendig ist.
  3. #3

    Kurzgeräuchert ist was für Weicheier.

    Mein Tip

    ein ganzes Rinderfilet über nach in Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Rosmarin einlegen.

    Smoker mit Hickory anheizen und eine große Handvoll Jack Daniels Chips ( in Alufolie eingpackt, Rauchabzugsöffnung nicht vergesen ) in die Glut legen. Temparatur auf 85 ° regeln. Fleisch aus der Marinade nehmen, nicht sonderlich abtropfen lassen, sondern direkt auf den Rost und 6 - 8 Stunden bei 85° und Rauch garziehen lassen. Nach 6 h muss es innen noch leicht rosa sein.

    Auch wenn das Fleisch ganz durchgart, bleibt es trotzdem saftig und butterzart.

    Guten appetit!
  4. #4

    Was für ein Tipp

    Zitat von DMenakker Beitrag anzeigen
    Kurzgeräuchert ist was für Weicheier.

    Mein Tip

    ein ganzes Rinderfilet über nach in Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Rosmarin einlegen.

    Smoker mit Hickory anheizen und eine große Handvoll Jack Daniels Chips ( in Alufolie eingpackt, Rauchabzugsöffnung nicht vergesen ) in die Glut legen. Temparatur auf 85 ° regeln. Fleisch aus der Marinade nehmen, nicht sonderlich abtropfen lassen, sondern direkt auf den Rost und 6 - 8 Stunden bei 85° und Rauch garziehen lassen. Nach 6 h muss es innen noch leicht rosa sein.

    Auch wenn das Fleisch ganz durchgart, bleibt es trotzdem saftig und butterzart.

    Guten appetit!
    Mann Kollege, was für ein Tipp - wird gleich am nächsten Wochenende ausprobiert :-)
  5. #5

    Zitat von Peter_Lublewski Beitrag anzeigen
    Mann Kollege, was für ein Tipp - wird gleich am nächsten Wochenende ausprobiert :-)
    Na dann, lassen Sie es sich schmecken. Wir haben das Fleisch immer wieder zurückgelegt, so dass es am Ende des Abends fast 10 h drin war und wirklich auch durch. Hat aber überhaupt nix geschadet.
  6. #6

    Wie muss ich das verstehen?

    Wenn ich meine teueren Lederschuhe vom Balkon in den Innenhof unseres Mietshauses fallen lasse, hat das einen ledrigen Nachhall, muss ich mir den Wein dann so vorstellen?
  7. #7

    Habe Hunger

    Da ist dieses gute und liebe Tier. Es rastet friedlich auf der Wiese. Im Hintergrund weht die Weide ob des Windes. Kein fremder Zweck, kein drohendes Unheil und auch kein Hickory in Sicht. Die Welt ist selten mehr im Lot.
    Und dann muss ich hier lesen, wie die schöne Natur zerstört, zerstückelt, verbrannt, verbratet, verwokt wird. Und ich konnte nicht ablassen, den Worten des Autors zu folgen. Und im nächsten Leben werde ich eine Strassenlaterne.
  8. #8

    Zitat von janeinistrichtig Beitrag anzeigen
    Und im nächsten Leben werde ich eine Strassenlaterne.
    Was Ihnen die wunderbare Gelegenheit gibt, in jedes dieser Restaurant zu schauen, in denen aus einer simplen Kuh ein Gourmetessen wird, bis ein kleiner, grün angehauchter Junge den Backstein in die Hand nimmt und meint: Mach diesen Stromfresser aus!
  9. #9

    ..."Die Bete kommen karamellisiert und mit Portwein glasiert [...] auf den Tellern.."

    Ein wahrhaft orgasmisches Mahl? :-)