Autogramm Mini Paceman: Ende Gelände

MiniHurra. Schon wieder ein neuer Mini. Um das selbst auferlegte Gelübde zu erfüllen, jedes Jahr ein neues Modell anzubieten, fährt die BMW-Tochtermarke jetzt den Typ Paceman vor. Der zweitürige Ableger des Mini-SUVs Countryman zeigt vor allem, dass das Mini-Konzept an Grenzen stößt.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/n...-a-866257.html
  1. #1

    optional

    Weshalb wird ein Bericht über ein Fahrzeug gebracht, das nicht viel anderes ist als ein Countryman mit 2 Türen. Es gäbe genug eigenständige Modelle die einen Bericht bzw. Test verdient haben. Oder bezahlt Mini dafür?
  2. #2

    Dafür Geld ausgeben?

    Meine Güte, ist der unförmig und hässlich. Wenn Designer LSD rauchen...
    Nur Walter Whites Pontiac Aztek in "Breaking Bad" ist noch hässlicher!
  3. #3

    sensationell

    Den "mini" erst zum Van aufblähen, dann platt treten und in der Kategorie Keinwagen für 30T€ antreten lassen. Gehts paradoxer? Echt keinen Artkel wert!
  4. #4

    ups

    ..für soviel Geld bekommt man (oder Frau) doch schon ein richtiges Auto.
  5. #5

    das ist ein richtiges Auto

    Zitat von mischamai Beitrag anzeigen
    ..für soviel Geld bekommt man (oder Frau) doch schon ein richtiges Auto.
    Oder beurteilen Sie ein Auto danach, wie viel Tonnen Blech es hat?
  6. #6

    Zitat von rechnernetzstecker Beitrag anzeigen
    Meine Güte, ist der unförmig und hässlich. Wenn Designer LSD rauchen...
    Nur Walter Whites Pontiac Aztek in "Breaking Bad" ist noch hässlicher!
    ansichtsache.... zumindest beim mini !
  7. #7

    Und wieder ein Auto aus der Kategorie...

    ..."braucht kein Mensch". Aber Mini versucht eben den Mini voll auszuschlachten und die Derivate möglichst emotional und imagehebend für den Fahrer zu positionieren. Und es gibt immer ein paar Idioten, die darauf reinfallen. Guten Geschmack kann man eben nicht kaufen. Man hat ihn oder nicht.
  8. #8

    Nö:

    Zitat von DerBlicker Beitrag anzeigen
    Oder beurteilen Sie ein Auto danach, wie viel Tonnen Blech es hat?
    es fehlt ein passender Motor
  9. #9

    12 cm

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Hurra. Schon wieder ein neuer Mini. Um das selbst auferlegte Gelübde zu erfüllen, jedes Jahr ein neues Modell anzubieten, fährt die BMW-Tochtermarke jetzt den Typ Paceman vor. Der zweitürige Ableger des Mini-SUVs Countryman zeigt vor allem, dass das Mini-Konzept an Grenzen stößt.

    Neuer Mini-Ableger namens Paceman: Auf halbem Weg zum SUV - SPIEGEL ONLINE
    Ich frage mich, was die Zielgruppe für das Auto ist. SUVs richten sich an Rentner und neureiche Mütter, da passt das Coupé schonmal nicht. Für's Gelände ist das Ding auch nicht tauglich. Und für jemanden mit etwas sportlichen Anspruch an ein Auto ist diese Bodenfreiheit und der damit verbundene Schwerpunkt des Autos nicht akzeptabel. Der Laderaum der Kiste ist dank der Einzelsitze im Font ein Witz. Wer soll sowas kaufen?