Kyoto-Nachfolgeabkommen: Australien will Klimavertrag unterzeichnen

REUTERSHoffnung auf einen neuen Weltklimavertrag: Australien will ein mögliches Nachfolgeabkommen des Kyoto-Vertrages unterzeichnen. Andere Länder jedoch haben eine Teilnahme abgelehnt.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-866375.html
  1. #1

    na dann sollen sie mal...

    wenn sie den Mist denn glauben wollen.
    Der Lebensstandard in Australien ist eh zu hoch ;-)
  2. #2

    Die letzen Zuckungen der Klimaalarmisten

    Bei Artikel zum Bambussterben wegen des Klimawandels traut sich SPON nicht einmal mehr das Forum zu eröffnen, weil die Autoren bei alarmistischen Artikel mehr und mehr einen Shitstorm ernten. Trotzdem verkneift es sich SPON nicht das Lied des ICCP regelmäßig weiter zu singen. Das ging auch über Jahre so mit dem angeblichen Waldsterben bis auch der letzte beim Spiegel damal bemerkte dass wenn die Blätter fallen, es auch am Herbst liegen könnte. Es ist nur noch lachhaft was in manchen Zeitungen abgeht. Wenn man merkt dass man ein totes Pferd reitet, sollte man absteigen. Viele Presseorgane aber warten bis es zwischen den Beinen verwest ist.
  3. #3

    Shitstorm

    @kritischergeist in einem haben Sie recht. Artikel zum Klimawandel ernten im Forum einen Shitstorm. Stolz wäre ich darauf jedoch nicht. Und an der Realität des Klimawandels ändert das auch nichts.
  4. #4

    Zitat von kritischergeist Beitrag anzeigen
    Bei Artikel zum Bambussterben wegen des Klimawandels traut sich SPON nicht einmal mehr das Forum zu eröffnen, weil die Autoren bei alarmistischen Artikel mehr und mehr einen Shitstorm ernten. Trotzdem verkneift es sich SPON nicht das Lied des ICCP .....
    Der Begriff "shitstorm" in diesem Zusammenhang ist interessant. Sagt er doch einiges über die Qualität der Skeptikerbeiträge aus. Soviel Einsicht hätte ich dann doch nicht erwartet.
    Mal abgesehen von toten Pferden und durchs Dorf getriebenen Säuen, steigen die globalen Temperaturen. Und das ist ohne eine Zunahme des Treibhauseffekts nicht zu erklären.