Volksentscheide zu Marihuana: Legalize it!

DPADie US-Bundesstaaten Colorado und Washington wollen Anbau und Besitz von Marihuana legalisieren - eine Mehrheit stimmte für entsprechende Gesetzesänderungen. Beide Staaten hoffen auf neue Einkünfte aus Marihuana-Steuern, werden aber mit Bundesgesetzen in Konflikt geraten.

Colorado und Washington legalisieren Marihuana - SPIEGEL ONLINE
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die US-Bundesstaaten Colorado und Washington wollen Anbau und Besitz von Marihuana legalisieren - eine Mehrheit stimmte für entsprechende Gesetzesänderungen. Beide Staaten hoffen auf neue Einkünfte aus Marihuana-Steuern, werden aber mit Bundesgesetzen in Konflikt geraten.

    Colorado und Washington legalisieren Marihuana - SPIEGEL ONLINE
    Was ich eh nicht kapiere und worüber ich mal gerne informiert werden würde ist folgender Sachverhalt : THC ist als Wirkstoff in Medikamenten im Einsatz, ebenso wie Morphium.
    Woher kommen die Grundstoffe ? Oder wird das alles synthetisch hergestellt ?
  2. #2

    Uii

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die US-Bundesstaaten Colorado und Washington wollen Anbau und Besitz von Marihuana legalisieren - eine Mehrheit stimmte für entsprechende Gesetzesänderungen. Beide Staaten hoffen auf neue Einkünfte aus Marihuana-Steuern, werden aber mit Bundesgesetzen in Konflikt geraten.

    Colorado und Washington legalisieren Marihuana - SPIEGEL ONLINE
    ...und DAS in Amiland! Naja, Washington wundert mich nicht, Seattle und so. Ein erster Schritt ist getan und vielleicht folgt dann irgendwann (in Bälde?) auch hier in D ein Umdenken. Wie kann man nur eine jahrtausendealte Kulturpflanze verdammen und damit, indirekt vielleicht, dem gesellschaftsfähigen Alkoholismus Vorschub leisten? Pharmalobby, ick hör dir trapsen.
  3. #3

    Mal sehen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die US-Bundesstaaten Colorado und Washington wollen Anbau und Besitz von Marihuana legalisieren - eine Mehrheit stimmte für entsprechende Gesetzesänderungen. Beide Staaten hoffen auf neue Einkünfte aus Marihuana-Steuern, werden aber mit Bundesgesetzen in Konflikt geraten.

    Colorado und Washington legalisieren Marihuana - SPIEGEL ONLINE
    ob die `Liberalen`Deutschen folgen..........
  4. #4

    Es gab aber auch mehrere Staaten, die sich dagegen ausgesprochen haben:

    - Arkansas
    - Montana
    - Oregon
  5. #5

    In USA hat es begonnen! In USA wird es auch enden!

    Wann ist Deutschland soweit?

    Hanf legalisieren = den Markt für Erwachsene regulieren!


    WAS bitte sind am Umgang mit Cannabis die Wesensmerkmale einer Straftat im Sinne der Rechtsauffassung eines freiheitlichen Rechtsstaates?


    WIE kann ein freiheitlicher Rechtsstaat Teile seiner Bürger für ein Verhalten zu Kriminellen erklären, welches weder Leben, Gesundheit, Ansehen oder Eigentum eines Anderen Schaden zufügt?
  6. #6

    Freiheit wird in Hanf gemessen

    glückliches Colorado, glückliches Washington!
  7. #7

    direkte Demokratie

    ist schon was feines, zumindest wenn es um klar abgrenzbare und nicht mit Kosten verbundene Sachfragen handelt.

    Vielleicht ein Schritt in Richtung einer rationalen und undogmatischen Drogenpolitik.

    Hierzulande wird jegliche ernstzunehmende Initiative in diese Richtung ja mit dem Verweis auf die UN-Antidrogenkonvention niedergebügelt. Demnach sind wir ja angeblich durch internationales Recht dazu verpflichtet, jegliche Drogen außer Alkohol und Tabak zu kriminalisieren.

    Die USA haben da schon den Vorteil, dass sie UN-Konventionen nur so lange für verbindlich ansehen, als diese mit ihrer eigenen nationalen Willensbildung übereinstimmen.
  8. #8

    Legalize it

    Es gibt offenbar noch nicht genug durch MTV und Alkohol verblödete Beavis & Buttheads. Denen soll jetzt die Möglichkeit gegeben werden, sich das letzte bisschen Restverstand auch noch wegzukiffen.

    Prima Idee! Legalize it!
  9. #9

    Das wird den Verbrauch nicht ändern,

    nur legalisieren und der Staat bekommt vom Gewinn was ab. SOllten sich die Griechen mal ein Beispiel nehmen, das Leben für sie wird leichter und der Tourismus explodiert und Steuern gibt es auch noch ;o)