Studie: Selbst leichte Bewegung verlängert das Leben

dpaSport lohnt sich, und wie: Wer wöchentlich zweieinhalb Stunden stramm marschiert, steigert seine Lebenserwartung im Vergleich zu Bewegungsmuffeln um mehr als drei Jahre. Doch auch schon weniger Bewegung zahlt sich aus - auch für Übergewichtige.

http://www.spiegel.de/gesundheit/ern...-a-865592.html
  1. #1

    Hehehe ...

    wenn man allerdings für etwa 68 Jahre 52mal im Jahr 2,5 Stunden laufen geht, dann verbringt man beinahe jede wache Stunde von zwei der drei gewonnenen Jahre mit dem Laufen =)
  2. #2

    ist das neu ?

    Jeder müßte seit langem wissen, das 3 einfache Faktoren das Leben verlängern : Bewegung , gesunde Ernährung und wenig/gar nicht Rauchen.
  3. #3

    3 dinge braucht der Mensch

    Zitat von harte2 Beitrag anzeigen
    Jeder müßte seit langem wissen, das 3 einfache Faktoren das Leben verlängern : Bewegung , gesunde Ernährung und wenig/gar nicht Rauchen.
    --> Und guten Schlaf nicht vergessen!
    Andererseits: Habe viele Leute gesehen, die die letzten 3 Jahre ihres Lebens nicht viel Spaß hatten (Krankheiten). Das ist dann auch nicht erstrebenswert, oder? Also: Was sagen mir "3 Jahre länger Leben" denn wirklich? Und: Wenn ich genug Energie und Zeit f. Bewegung hätte, wer würde mein Leben finanzieren? Mein Arbeitgeber erwartet zumindest Präsenz am Schreibtisch vor dem Computer. Hmmm ....
  4. #4

    Prima Deutsch

    --also zum Beispiel zweieinhalb Stunden pro Woche walken gingen-- mir wird schlecht!
  5. #5

    Sport?

    Leute, holt die Hunde aus den Tierheimen und geht drei mal am Tag Gassi - so haben alle was davon, Mensch und Tier!
  6. #6

    gesünder sterben

    Die längere Lebensdauer ist weniger das wichtige. Die Option, dass man mit etwas Sport bis zum Ende halbwegs gesund über die Runden kommt, ist das eigentlich spannende daran.
  7. #7

    Zitat von Arthur_D Beitrag anzeigen
    wenn man allerdings für etwa 68 Jahre 52mal im Jahr 2,5 Stunden laufen geht, dann verbringt man beinahe jede wache Stunde von zwei der drei gewonnenen Jahre mit dem Laufen =)
    Und ? Ist doch besser als die Zeit vor dem Fernseher zu verbringen.
  8. #8

    neu oder alt

    Zitat von harte2 Beitrag anzeigen
    Jeder müßte seit langem wissen, das 3 einfache Faktoren das Leben verlängern : Bewegung , gesunde Ernährung und wenig/gar nicht Rauchen.
    Richtig, neu ist die Hypothese nicht. Neu ist, dass sie bewiesen wurde (wenn sie es denn wurde, das Studiendesign ist zumindest im Detail angreifbar). Im Gegensatz zur ähnlich alten Hypothese, dass Vitamin C bei Erkältung hilft, die wurde nämlich kürzlich widerlegt.
    Merke: Was schon immer alle wussten, kann trotzdem falsch sein und bedarf deshalb immer noch des Nachweises.
  9. #9

    Über die Runden kommen

    Zitat von nitrox9 Beitrag anzeigen
    Die längere Lebensdauer ist weniger das wichtige. Die Option, dass man mit etwas Sport bis zum Ende halbwegs gesund über die Runden kommt, ist das eigentlich spannende daran.
    Wenn man das Leben nur noch als ein "über die Runden kommen" empfindet, stellt sich doch die Frage, ob eine längere Runde überhaupt wünscheswert ist. Je früher man mit dem ganzen Ärger durch ist, umso besser. Oder?