Formel-1-Rennen in Abu Dhabi: Furioser Vettel landet knapp hinter Alonso

APAus der Boxengasse auf Rang drei: Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Abu Dhabi eine großartige Aufholjagd gezeigt - und landete am Ende nur einen Platz hinter WM-Konkurrent Fernando Alonso. Zwei Rennen vor Saisonende ist der Titelkampf spannender denn je.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-865201.html
  1. #1

    Wahnsinn!!!

    Sebastian Vettel - (fast schon) ÜBERIRDISCH!!!

    Ich ziehe meinen Hut vor seinem fahrerischen Können und der Arbeit derer, die ihm dieses Auto zur Verfügung stellen!!!
  2. #2

    Schlechtes Timing von RBR, 2 Runden gewartet und Vettel haette and . Stelle liegend, die Reifen unter Safetycar-Bedingungen wechseln koennen... aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Operation Schadensbegrenzung dennoch gelungen, tolle Sache fuer Lotus und Kimi.

    Und wer sagt, Formel 1 ist langweilig, dem ist wirklich nicht zu helfen. ;)
  3. #3

    Tja, gestern hat noch ein Forist hier geätzt, dass unter den besten Vier unrealistisch sei und nun zeigt Vettel warum er der wahre Weltmeister ist. Hoffentlich klappt's auch die letzten Rennen.
  4. #4

    wenn ferrari an red bull denkt...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Aus der Boxengasse auf Rang drei: Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Abu Dhabi eine großartige Aufholjagd gezeigt - und landete am Ende nur einen Platz hinter WM-Konkurrent Fernando Alonso. Zwei Rennen vor Saisonende ist der Titelkamp
    bekommen sie alpträume. selbst ein 24. startplatz hält den amtierenden weltmeister nicht von einem podiumsplatz ab.
    an dieses rennen wird man noch lange denken.
  5. #5

    Nicht schlecht

    Und wer weiß wie's ausgegangen wäre, wenn die zweite SC-Phase drei Runden früher stattgefunden hätte.
  6. #6

    Ein unglaublich spannendes Rennen

    Das war Nervenkitzel vom Anfang bis zum Schluss. Mit Kimi habe ich als Sieger nicht gerechnet und auch Sebastians Aufholjagd war fantastisch. Der arme Alonso muss wohl schon Albträume haben. Nach einem tollen Rennen schafft es Vettel hinter ihm trotzdem auf das Treppchen. Psychologischer Vorteil: Vettel!
  7. #7

    wouh

    selten so ein spannendes Rennen gesehen - Seb hat 2mal super aufgeholt. Zum Glück scheint bei den Unfällen keiner verletzt geworden sein.
  8. #8

    Wie suess ist das denn? Ein Schotte entschuldigt sich fuer einen Deutschen, der das F-Word benutzt. :)
  9. #9

    Das war spannend

    Alter Schwede (naja, eigentlich Finne ^^), war das ein geiles Rennen!
    Sogar meine Freundin fand es spannend und die hat mit F1 eigentlich nichts am Hut. Wahnsinn!