F1-Rennen in Abu Dhabi: Vettel droht Rückversetzung auf letzten Startplatz

DPASebastian Vettel könnte eine Entscheidung seines Teams den dritten Startplatz beim Formel-1-Rennen in Abu Dhabi kosten. Weil er sein Auto auf der Strecke abgestellt hatte, anstatt es in die Boxengasse zu fahren, droht die Versetzung auf den letzten Platz.

http://www.spiegel.de/sport/formel1/...-a-865161.html
  1. #1

    Probleme mit dem Tanksystem?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sebastian Vettel könnte eine Entscheidung seines Teams den dritten Startplatz beim Formel-1-Rennen in Abu Dhabi kosten. Weil er sein Auto auf der Strecke abgestellt hatte, anstatt es in die Boxengasse zu fahren, droht die Versetzung auf den letzten Platz.

    F1-Rennen in Abu Dhabi: Vettel droht letzter Startplatz - SPIEGEL ONLINE

    Man spricht doch eher von mangelndem Benzndruck wegen angesaugter Luft, also Treibstoffmangel.

    Ist anderen auch schon passiert - bedeutete seinerzeit:

    Gehe direkt zu Startplatz 24!
  2. #2

    Und soeben

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sebastian Vettel könnte eine Entscheidung seines Teams den dritten Startplatz beim Formel-1-Rennen in Abu Dhabi kosten. Weil er sein Auto auf der Strecke abgestellt hatte, anstatt es in die Boxengasse zu fahren, droht die Versetzung auf den letzten Platz.

    F1-Rennen in Abu Dhabi: Vettel droht letzter Startplatz - SPIEGEL ONLINE
    Und soeben kommt die Meldung:

    Startplatz 24!
  3. #3

    Blöder...

    ...geht's nimmer! Als ob man bei Red Bull die Regeln nicht kennt! Auch für den Vettel werden keine Extra-Würste gebraten. Als ob ein Liter Sprit mehr die Rundenzeiten dramatisch verändern würden. Dann mal ade, Weltmeisterschaft...
  4. #4

    Richtig so.

    Die Regeln gelten für alle. Zu wenig Benzin im Tank bringt einen Gewichtsvorteil. Zusätzlich kann keine auswertbare Benzinprobe genommen werden.

    So doof kann kein Team sein, dass dies unabsichtlich passiert. Beim Tanken passt das Team auf, die Telemetriedaten warnen auch einen vorzeitig davor.

    Peinlich, dass wie immer irgendeine hanebüchene Erklärung mitgeliefert wird. Für wen sind solche Erklärungen gemacht?
  5. #5

    Vettel fährt vor

    Vettel fährt vor da bin ich mir sicher . So leicht ist Vettel der Sieg nicht zu nehmen . Außerdem müßte er nur Vierter werden wenn Alonso gewinnt und er wäre immer noch erster.
    Möglicherweise wird er nur zweiter aber was solls ich denke das Vettel trotzdem um den Sieg fahren wird denn das zeichnet einen Weltmeister aus ... VIel Glück und ein gutes Rennen -Sebastian"
  6. #6

    Zitat von mainstreet Beitrag anzeigen
    Vettel fährt vor da bin ich mir sicher . So leicht ist Vettel der Sieg nicht zu nehmen . Außerdem müßte er nur Vierter werden wenn Alonso gewinnt und er wäre immer noch erster.
    Möglicherweise wird er nur zweiter aber was solls ich denke das Vettel trotzdem um den Sieg fahren wird denn das zeichnet einen Weltmeister aus ... VIel Glück und ein gutes Rennen -Sebastian"

    Dermaßen viel Optimismus zeugt von einer besonderen Leichtigkeit des Seins , aber vor allen Dingen bezeugt sie eine standhafte Realitätsferne, die irgendwie amüsiert.
    Unabhängig von diesem Rennen, sollte aber Vettel dieses Jahr seinen Titel verteidigen können. Es sei denn. er und das Team patzen ohne Not wie in Abu Dhabi.
  7. #7

    Ade Weltmeisterschaft

    Ziemlicher Schnitzer vom RedBull Team. So was darf einem Top Team, das um die Weltmeisterschaft mitfährt nicht passieren. Für Vettel tut es mir leid, er hat getan, was er konnte und muss nun den Fehler anderer ausbaden.
  8. #8

    Was sagt die Regel?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sebastian Vettel könnte eine Entscheidung seines Teams den dritten Startplatz beim Formel-1-Rennen in Abu Dhabi kosten. Weil er sein Auto auf der Strecke abgestellt hatte, anstatt es in die Boxengasse zu fahren, droht die Versetzung auf den letzten Platz.

    F1-Rennen in Abu Dhabi: Vettel droht letzter Startplatz - SPIEGEL ONLINE
    Kann Red Bull den Tank nun vollmachen? Mehr als der 24 Startplatz ist doch nicht moeglich oder?
  9. #9

    Dramatische Wendungen

    Das Leben schreibt die spannendsten Geschichten. Wenn derartige Dinge in einem Film über Formel-1-Rennen vorkommen würden, so würde jeder denken, dass hier ja wohl etwas zu viel Schicksal gespielt wird, nur um die Spannung bis zum letzten Rennen zu erhalten. Man würde vermuten, dass der Drehbuchschreiber besonders viel Geld bekommt, wenn die Entscheidung erst im aller letzten Rennen fällt.

    Ein Glück, dass wir jedoch in der Realität leben, wo Missgeschicke einfach mal passieren können und echte Sportsleute aus Freude an den schnellen Autos im Wettkampf gegeneinander antreten. Daher wäre jede Vermutung einer Regieanweisung eine bitterböse und sofort zurück zu weisende Unterstellung!