Entsorgung von Autoreifen: Rollen im Ruhestand

REUTERSIn Deutschland türmt sich pro Jahr ein Berg von mehr als einer halben Millionen Tonnen Altreifen. Die ausrangierten Pneus werden geschreddert oder verbrannt, einige auch wiederverwendet. Die spielerischste Methode des Recyclings ist mittlerweile aber Tabu.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/a...-a-864291.html
  1. #30

    Altreifen Recycling

    in Malaysia gibt es eine neue Technology die das Gummi der Altreifen devulcanisiert und damit die Gummimischung wieder der Neu-Reifenproduktion zugefuehrt werden kann. So muss es eigentlich sein! www.srielastomers.com
  2. #31

    Wo soll der Artikel sein??

    Zitat von mal-anders Beitrag anzeigen
    Eine Pilotanlange wird gerade im Saarland gebaut. Auf dem Bundesparteitag der ddp wird diese Art der Energiegewinnung vorgestellt. Deutschland könnte damit autark von Öl und Gas werden. INFO dazu: Presse - ddp Niedersachsen | deutsche demokratische partei
    Irgendwie habe ich keinen Bericht über die Technologie der von Ihnen beschriebenen Pilotanlage gefunden - aber den Rest des Parteiprogramms fand' ich dafür umso spannender und wünsche der DDP viel Erfolg bei den kommenden Wahlen

    Zur Thematik der Erdöl-/Gasgewinnung aus Altreifen möchte ich erwähnen, es wäre wohl einfacher aus dem zuvor getrennten Inhalt von Gelben Säcken bzw. aus PE zum Ziel zu gelangen, als aus Altreifen.

    Meine Bedenken sind, dass Altreifen genügend Zusatzstoffe beinhalten die man beim Umformen nicht ohne Weiteres herausbekommt. Wenn's dennoch gelingen sollte, dann wäre es schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn man bis zur völligen Erdöl-/Gas-Unabhängigkeit vermutlich alle Altreifen der industrieländer importieren und verarbeiten müsste.
  3. #32

    Zitat von mal-anders Beitrag anzeigen
    Flatlander, die Anlage kann alles verwenden: Klärschlamm, Grünschnitt, Kunststoffe, Reifen usw. Bitte alles lesen unter de Pressemeldung: Presse - ddp Niedersachsen | deutsche demokratische partei
    Sowas gibts doch schon, nennt sich "Mr. Fusion Home Energy Reactor" und sitzt hinten auf einem DeLorean...
  4. #33

    Lässt sich ein alter Reifen nicht mehr schreddern, wird er verbrannt.
    Toller Satz. Wie kann denn ein Reifen nicht mehr zum Schreddern geeignet sein ? Selbst wenn vom Reifen nur noch Fetzen übrig sind, ich kenne keinen Schredder, der diese ablehnen würde ;)

    Zitat von LH526 Beitrag anzeigen
    ... daß auf den Photos der Anlage fast ausnahmslos fabrikneue Reifen verarbeitet werden!
    Das liegt sicherlich zu einem nicht geringen Teil an dem bekloppten (die Betroffenen selbst nennen es "sicherheitsbewußt") deutschen Autofahrer, der seine Reifen alle 5 Meter erneuern läßt, weil er Angst um die Sicherheit hat.

    Viele Lobbyvereine (der Reifenindustrie) empfehlen ja, Reifen schon bei 4mm Profiltiefe zu ersetzen, das glauben halt viele Leute und setzen tlw. noch einen Milimeter "Sicherheit" oben drauf. Oder angebliche maximale Nutzungsdauer von 6 Jahren und ähnlicher Humbug. Das hat halt zur Folge, das sich bei den Reifenhändlern in den Containern jede Menge Reifen türmen, die eigentlich noch voll Einsatzfähig sind, solange man kein Formel-eins-Rennen damit fahren will.