Achilles' Verse: Gefangen in der Hungerwoche

dapdHunger, Hunger, Hunger: Wunderläufer Achim Achilles steht kurz vor seinem nächsten Marathon, kein Kekskrümel ist vor ihm sicher. Dabei sollte die Woche eigentlich ohne Kohlenhydratsünden ablaufen - denkt zumindest sein Ernährungsdiktator.

http://www.spiegel.de/gesundheit/ern...-a-862792.html
  1. #1

    Entscheidend ist weniger ...

    ... die Ernährung in der Vorwoche, sondern das, was man während des Laufes zu sich nimmt. Vergiss Bananen und Müsli-Riegeln, kau Laugensemmeln.
  2. #2

    Lösung ist ganz einfach ...

    Nicht mehr normale Marathons laufen sondern etwas in der Ultra-Distanz - bei 100km hat man schon beim Start zum 2. Marathon garantiert alles an Energie wieder abgegeben was man evtl. zu viel drauf gefuttert hatte - ganz ehrlich: Ich will mich beim Laufen doch auch noch halbwegs wohlfühlen, das geht nicht mit übermäßig knurrendem Magen.