Gefährliches Geschäft: Mütter kaufen Brustmilch über Facebook

CorbisMuttermilch ist gesund für Babys, keine Frage. Aber nicht jede Frau kann stillen. Einige Mütter besorgen sich die Milch deshalb über soziale Netzwerke wie Facebook. Ärzte und Behörden warnen vor dem unkontrollierten Handel - aus guten Gründen.

http://www.spiegel.de/gesundheit/sch...-a-860656.html
  1. #40

    Danke II

    Ich hatte gestern einen post mit dem Titel "Danke II" eingestellt. Der ist seltsamerweise nicht veröffentlicht worden. Am Abend habe ich es nochmal versucht, wieder nicht erschienen. Jetzt zum dritten Mal. Geht er wieder verloren? Kommt er nicht durch die Zensur??? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, wenn untenstehnder post sich einfach nicht veröffentlichen läßt:
    Weiterhin sind weite Teile des Artikels schlicht und einfach aus einem Beitrag der "Welt" abgeschrieben Ernährung: Forscher kritisieren Still-Empfehlung der WHO - Nachrichten Gesundheit - DIE WELT.
    Ich werde bei Bedarf meine Veröffentlichungsversuche noch ein paar mal wiederholen. Es würde ja mit dem Teufel zugehen, wenn ...
  2. #41

    Ist Muttermilch online kaufen sicher!?

    Hallo,
    ich habe zum Thema Muttermilchbanken und Milchtausch im Netz aus meiner Hebammensicht einen Blogartikel verfasst.
    Darin gehe ich überwiegend kritisch an das Thema heran, plädiere aber auch für einen Ausbau des Muttermilchbanken-Netzes an Kliniken.
    Ich freue mich auf Feedback, Erfahrungen und gerne auch Diskussionen.
    Den Artikel gibts hier: http://www.hebammenblog.de/muttermilch-online-kaufen-sicher/

    Gruß,
    Jana Friedrich – Hebammenblog.de