Abgehört: Die wichtigsten CDs der Woche

Die Hoffnung der Rockmusik kifft viel und ist ein Stubenhocker aus Australien: Kevin Parker mit seiner Band Tame Impala. Paul Banks schüttelt die Schwere von Interpol ab, Bat For Lashes reduziert sich bis zur Selbstermächtigung - und die Sex Pistols, tja, was soll man über die noch sagen?

http://www.spiegel.de/kultur/musik/n...-a-860171.html
  1. #1

    Thank god, it's Dienstag!

    Seitdem die neuen Folgen der Simpsons montags gezeigt werden, erwarte ich Dienstage wegen Ihrer Rezensionen nahezu ungeduldig. Liest sich ganz wunderbar, dieser Scheiß.
  2. #2

    es war doch schon immer klar ...

    ... dass dieser leierige Nölsänger Johnny Rotten mehr war/ist als seine Schwindelband. Ich hab gerade PIL neu entdeckt für mich und kann gar nicht genug bekommen von seiner Genialität. Natürlich schwanken sein "Gesang", die Arrangements und die Produktion die PIL Platten zwischen unausstehlich, ärgerlich, widerlich und echtem Hitmaterial, aber ich kann einfach nicht weghören wenn der Zufallsgenerator in iTunes mir irgendwas aus seinem Werk vorspielt.
    Mein Tip: hört da ruhig mal wieder rein!
    Lohnt sich auf jeden Fall mehr als der zigste Aufguss der Pistols.