Achilles' Verse: Zeitmanager der eigenen Gefühle

CorbisFreizeitsportler sind Beziehungs-Legasteniker. Will die Partnerin romantisch werden, denkt der Athlet an sein Training. Für Wunderläufer Achim Achilles funktioniert die Zweisamkeit nur, wenn knallhart der Terminkalender regiert.

http://www.spiegel.de/gesundheit/ern...-a-860137.html
  1. #1

    Da bin ich ja froh...

    ...das ich nicht der einzigste bin der seine Freizeit vorwiegend mit den Gedanken an das nächste Training füllt. Wobei ich laufen höchstens als Ergänzung zu vier anderen Sportarten mache.*prahl*

    Sport ist ja sehr positiv für Gesundheit, Fitness und Stimmung,
    und er ist ein Stahlbad und gleichzeitig eine Flucht aus mehr oder weniger langweiligen Konversationen. Unsportliche Frauen dürfen sich angesprochen fühlen. :)