SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück: Der Beamte als Revolutionär

DPAPeer Steinbrück ist der beste Kanzlerkandidat für eine SPD, die nicht mehr daran glaubt, den globalisierten Kapitalismus besiegen zu können - und keinen eigenen Politikentwurf mehr hat. Warum nicht gleich die Fusion mit der CDU?

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-858877.html
  1. #1

    Glaubt er, was er schreibt?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Peer Steinbrück ist der beste Kanzlerkandidat für eine SPD, die nicht mehr daran glaubt, den globalisierten Kapitalismus besiegen zu können - und keinen eigenen Politikentwurf mehr hat. Warum nicht gleich die Fusion mit der CDU?

    Jakob Augstein über SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück - SPIEGEL ONLINE
    Glauben Herr Augstein ernsthaft noch immer, dass man sich die Teilnahme an der Globalisierung aussuchen könne? Es wird zwangsläufig eine Angleichung der weltweiten Lebensverhältnisse geben - zu unserem Nachteil, aber zum Vorteil vieler Milliarden Menschen. Insgesamt also eine gute Entwicklung.
  2. #2

    Was ist denn das fuer ein Quatsch

    Wer hat wessen Programm adaptiert. die Merkel CDU ist doch ein Warenkorb voll Wuensche. Aber die Merkel sitzt lieber die Dinge aus, bis sie merkt es geht nicht anders. Das Highlight ist die EUROKRISE. Umwelt - hier kopiert die Merkel die Gruenen. Nur bei der NSU hat die CDU kein Programm. Warum das wohl so ist?
  3. #3

    Leider stimmt das

    Die größte Opposisitionspartei zu Angela Merkel scheint die FDP zu sein. :-)
  4. #4

    Solche Typen gibts wie Sand am Meer

    Das sehe ich genauso wie in dem Artikel. Erst die Suppe eingebrockt mit den Kumpanen Merkel und Co. Und sich dann wählen lassen wollen um sie Merkel auslöffeln zu lassen. Die Leute haben so ein kurzes Gedächtnis. Dieser Steinbrück ist wahrscheinlich ein Typ für den OB Posten in Buxtehude aber dieses Land braucht einen Macher.
  5. #5

    wirklich ?

    "Die Steuerpolitik begünstigt die Reichen und lastet schwer auf den Armen".

    bitte nicht so schlampig, "arme" zahlen in diesem lande garkeine steuern.

    soviel ehrlichkeit sollte schon sein.
  6. #6

    Globalisierung....

    ....der aktuellen Art bringt keine Angleichung der Lebensbedingungen sondern hemmungslose Ausbeutung aller Menschen
  7. #7

    Wirklich weltmarktkonform.

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Peer Steinbrück ist der beste Kanzlerkandidat für eine SPD, die nicht mehr daran glaubt, den globalisierten Kapitalismus besiegen zu können - und keinen eigenen Politikentwurf mehr hat. Warum nicht gleich die Fusion mit der CDU?

    Jakob Augstein über SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück - SPIEGEL ONLINE
    Ja, warum eigentlich nicht? Marktkonforme "Große Koalition", also weltmarktkonforme "Demokratie". Damit auf gleicher autokratischer Augenhöhe von Putin und Wen Jiabao.

    Deutschland nimmt eine interessante Richtung seit dem Fall der Mauer.
  8. #8

    SED statt KED

    Super-Markt Einheitspartei Deutschland
    oder noch ehrlicher
    Selbstversorger Einheitspartei Deutschland

    Ich weiß jedenfalls, dass ich im nächsten September etwas Besseres tun werde, als mich sonntags in einem muffigen Wahl-Lokal an der Illusion zu besaufen, ich könnte irgend etwas dadurch verbessern dass ich meine Stimme in einer Urne beerdige.
    Dieses Schmierentheater habe lange genug mitgemacht, und bereue es bitter.
  9. #9

    Die armen Schweine!

    Zitat von lebenslang Beitrag anzeigen
    "Die Steuerpolitik begünstigt die Reichen und lastet schwer auf den Armen".

    bitte nicht so schlampig, "arme" zahlen in diesem lande garkeine steuern.
    soviel ehrlichkeit sollte schon sein.
    Ja, ja, keine Mehrwehrtsteuer, Keine Versicherungssteuern, keine Sektsteuer, keine Gebühren. Die armen Schweine!