Sonnenbrand: Jedes fünfte Kindergartenkind hat ein erhöhtes Hautkrebsrisiko

APJedes fünfte Kind im Kindergartenalter hatte schon mal einen Sonnenbrand. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Hautkrebsstiftung. Viele Eltern unterschätzen offenbar die Gefahr der UV-Strahlen. Denn mit jedem Sonnenbrand steigt das Hautkrebsrisiko.

http://www.spiegel.de/gesundheit/sch...855759,00.html
  1. #1

    Panikmache

    Man kann sich den Eindruck einer verstärkten Panikmache nicht verwehren. Bald wird es offenbar Pflicht, die Kinder in der Burka vor die Tür zu schicken. Dabei bedeutet das ausbleiben des Sonnenslichtes neue Krankheitsrisikos, wegen der verminderten Bildung von Vitamien D kann es zu schweren Krankheiten wie die Erweichung der Knochen kommen. Die Bewegungsunfähigkeit von Kinder bei der Einschulung auf Grund der Tatsache, dass diese Kinder dem Kindergarten vorenthalten wurden und damit sich einfach zu wenig bewegt haben. Permanent wird versucht den Mütter und Vätern Angst einzureden und ihnen ein schlechtes Gewissen zu machen. Schon Paracelsus sagte Die Dosis macht das Gift. Es ist einfach widerlich, wie uns die Angstmacher versuchen zu manipulieren.
  2. #2

    O Gott! Die Italiener sterben aus!

    Ich kann es nicht mehr hören. UV-Licht erzeugt Hautkrebs. Ja. 40 Bier in einer Stunde sind gesundheitsschädlich. Und fällt mir ein Kasten Wasser auf den Kopf, muß ich natürlich daraus ableiten, das Mineralwasser lebensgefährlich ist. Ich habe noch selten eine derart unqualifizierte Diskussion erlebt wie die zur vorliegenden These: UV-Licht erzeugt Hautkrebs. So wie das Thema angegeangen wird, dient es allenfalls als Sommerlochfüller. Und seltsamerweise taucht es da auch immer wieder auf.
  3. #3

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Jedes fünfte Kind im Kindergartenalter hatte schon mal einen Sonnenbrand.
    Die Freilandhaltung von Kindern ist nicht ohne Risiko...
  4. #4

    220000 Erkrankungen jährlich, und die Ärzte kennen es oft nicht? Na dann kann der helle Hautkrebs ja nicht so gefährlich sein.
  5. #5

    Oh nee- ernsthaft???

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Jedes fünfte Kind im Kindergartenalter hatte schon mal einen Sonnenbrand. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Hautkrebsstiftung. Viele Eltern unterschätzen offenbar die Gefahr der UV-Strahlen. Denn mit jedem Sonnenbrand steigt das Hautkrebsrisiko.

    Hautkrebsrisiko: Jedes fünft Kind hatte schon einen Sonnenbrand - SPIEGEL ONLINE
    Also echt, soll das hier ein ernsthafter Artikel sein? JEDER Mensch hatte schon mal Sonnenbrand und noch ist die Menschheit nicht ausgestorben. Wir hatten ja auch fast alle mal die Windpocken. Das sind die natürlichen Risiken des Lebens, die sich nicht immer vermeiden lassen. Deswegen sind Eltern nicht gleich kriminell und Kinder nicht gleich um zehn Jahre ihres Lebens gebracht.
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Jedes fünfte Kind im Kindergartenalter hatte schon mal einen Sonnenbrand. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Hautkrebsstiftung. Viele Eltern unterschätzen offenbar die Gefahr der UV-Strahlen. Denn mit jedem Sonnenbrand steigt das Hautkrebsrisiko.

    Hautkrebsrisiko: Jedes fünft Kind hatte schon einen Sonnenbrand - SPIEGEL ONLINE
    Es geht um Kinder im Kindergartenalter. Warum wird n der überschirft suggeriert, nur Kindergartenkinder hätten dieses Risiko? Stimmungsmahce?

    Zum Inhalt, wie machen das Südlander?
  7. #7

    Ahh, wir werden alle sterben!

    Sperrt die Kinder doch gleich in klimatisierte, fensterlose Aufbewahrungskisten. Und warum sollten Kindergartenkinder öfter Sonnenbrand haben als Herdprämienkinder?

    Vor ein paar Jahren gabs nen Artikel, dass Sonnenbrand in der Kindheit später das Prostatakrebsrisiko senkt. Y-Chromosomenträger können es sich also aussuchen: Haut oder Prostata...
  8. #8

    Ignoranz

    Die UV werte sind hoeher.In Portugal werden seit 3Jahren die Werte in der Tageszeitung veroeffentlicht und die Leute werden gewarnt nicht von 13.00-16.00 an den Strand zu gehen.Wer das ignoriert sind die deutschen Urlauber mit Kindern.Krebsrot ist offensichtlich ein zu erreichendes Muss,im Urlaub.
  9. #9

    optional

    Die Überschrift des Artikels "Jedes fünfte Kindergartenkind hat ein erhöhtes Hautkrebsrisiko" suggeriert, dass speziell Kindergartenkinder ein erhöhtes Hautkrebsrisiko hätten. Ein kausaler Zusammenhang zwischen Kindergarten und Hautkrebs ist natürlich kompletter Unsinn... Im Artikel ist dann ja auch nur noch vom "KindergartenALTER" die Rede. Trotzdem ein dusseliger Titel!