Fahrbericht Kia Cee'd: Glanzlos glücklich

Kia Motors Der Kia Cee'd ist ordentlich verarbeitet, ausreichend motorisiert und ansehnlich designt. Hört sich alles irgendwie nach Durchschnitt an? Ist es auch. Genau deswegen aber hat der Kompakte von Kia das Zeug zum Renner in seiner Klasse.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberic...852416,00.html
  1. #30

    gutes Auto!

    Bin auf der AMI schon drin gesessen. Verarbeitungsqualität locker auf VW Niveau, eher sogar drüber. Wobei man hier den Golf VII abwarten sollte. Der legt sicher noch mal ne Schippe drauf. Das Innenraumdesign ist Geschmackssache, aber zum Glück nicht so abgespacet wie bei Ford Focus oder Hyundai i30, wo man sich eher an Bord der Enterprise wähnt denn in einem Kompaktwagen. Preis-Leistung ist sowieso über jeden Zweifel erhaben. Einem Erfolg steht demnach nichts mehr im Wege.
  2. #31

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Kia Cee'd ist ordentlich verarbeitet, ausreichend motorisiert und ansehnlich designt. Hört sich alles irgendwie nach Durchschnitt an? Ist es auch. Genau deswegen aber hat der Kompakte von Kia das Zeug zum Renner in seiner Klasse.

    Fahrbericht Kia Cee'd - SPIEGEL ONLINE
    Das ist dann wohl der "neue Golf".
  3. #32

    Zitat von Mannheimer011 Beitrag anzeigen
    Es geht hier nicht um den Tachovorlauf. Mir ist bekannt, dass die Tachos, Tachi (?) gerne vorgehen. Wenn aber ein Audi A3 mit 6 Gängen und nur 105 PS Diesel-PS schon 195 km/h schafft, dann sind 197 km/h mit über 20 PS mehr etwas wenig.
    Ich hätte so 205-210 km/h erwartet...was für den Nutzer relativ unerheblich sein mag. Vielleicht ist der Wagen ja auch nur bei 197 km/h abgeriegelt! 128 PS und nur 197 km/h klingen erstmal sehr wenig. Ich meine ein Passat schafft in einer Version sogar 196 km/h mit nur 105 PS...Wenn der Kia mit der Mehrleistung vielleicht nur das Motor- und Getriebeöl durchrührt bei Vmax, ist das wenig sinnvoll.
    Der Saugmotor des Kia hat weniger Drehmoment als der kleine VW 1.4 TSI und deutlich weniger als der 1.6 TDI und wird dafür etwas kürzer übersetzt sein.
  4. #33

    Konsequent...

    Zitat von Mannheimer011 Beitrag anzeigen
    Es geht hier nicht um den Tachovorlauf. Mir ist bekannt, dass die Tachos, Tachi (?) gerne vorgehen. Wenn aber ein Audi A3 mit 6 Gängen und nur 105 PS Diesel-PS schon 195 km/h schafft, dann sind 197 km/h mit über 20 PS mehr etwas wenig.
    Ich hätte so 205-210 km/h erwartet....
    Vielen Leuten ist wichtiger, ein vernünftig abgestimmtes Getriebe ohne riesiges Elastizitäts-Loch ab 120 zu haben, die uninformierten Kunden lassen sich von 0-100 und Vmax blenden und vergessen dabei, dass es vollkommen wurscht ist, ob der Hütte bei 180 oder bei 199 der Saft aus geht. Viele Hersteller greifen daher die letzteren ab. Darunter ein Großteil der deutschen Hersteller.
  5. #34

    Kia - immer wieder

    Man sollte den Kia Ceed nicht mit dem VW Golf vergleichen! Die Qualität ist beim Kia ungleich besser!!! Seit nunmehr 2 Jahren hat mein Kia nur zur Inspektion die Werkstatt gesehen. Das war bei meinem Golf, den ich vorher fuhr, anders: neu gekauft im Dez. 2002 - erster Werkstattbesuch im Januar 2003 (Motorcheck-Leuchte, Ursache nicht gefunden!!!). Von da an fast jeden Monat ein Werkstattbesuch. Der Kaufpreis von 21.000 € hat sich bis Okt. 2011 so gut wie verdoppelt. Rückgabe des Fahrzeuges ging nicht, da immer wieder anderer Defekt und immer wieder konnte er behoben werden. Fazit: Nie wieder VW!!!!!!!!!!!!!!!!!