Erfindersuche in Indien: Billig, genial, völlig unbekannt

APKeine Waschmaschine läuft ohne Strom? Doch, wenn man ein Moped anschließt. Solche Erfindungen sammelt der indische Wirtschaftsprofessor auf Reisen durch die Provinz. Ein tönerner Kühlschrank, eine Flaschenzugbremse und eine Windelmaschine haben es schon auf den Markt geschafft.

http://www.spiegel.de/karriere/ausla...851745,00.html
  1. #1

    Stromloser Kühlschrank

    Die Idee des stromlosen Kühlschrankes ist nicht neu, was jedoch die Idee aus Indien nicht schmälern soll. Denn die Idee einer Kühlmöglichkeit mit Ton wurde bereits 2000 in der GEO technik (http://www.geo.de/GEO/technik/784.html) und 2008 (http://www.solargourmet.de/?tag=kuhlschrank) vorgestellt. Hier wird als "Erfinder" der nigerianische Lehrer Mohammed Bah Abba genannt.
  2. #2

    Pharmazie

    Gerade in ländlichen Gebieten lässt sich da viel aufschnappen. Hätten die Melkerinnen damals nicht von den Kuhpocken berichtet, waren nie Impfstoffe gegen die echten Pocken entstanden und frischer Beifuß hilft ausgezeichnet gegen Malaria usw. Eine Pflanze kann nicht patentiert werden und so besteht auch kein Interesse daran den Menschen billige und lebensrettende Medikamente anzubieten.
  3. #3

    Die Ton-Urnen-Technik ist viel aelter!

    Kuehles Trinkwasser aus der wasserdurchlaessig feuchten verdampfenden Ton-Urne habe ich schon 1972 in Khartoum im Sudan getrunken. Die alten Egypter haben das schon zur Zeit der Pharao gemacht. Es ist also keine Erfindung aus Indien oder Errungenschaft von GEO...uralte Technik der Wasserkuehlung...auch auf dem Lande im Iraq...eine "Entdeckung" (keine Erfindung) der Wuestenbewohner und Beduinen also!
  4. #4

    den TED talk

    Den TED talk dazu sollte man sich auch nicht entgehen lassen: http://www.ted.com/talks/anil_gupta_india_s_hidden_hotbeds_of_invention.htm l
  5. #5

    Wasser in Reifen

    Wird hierzulande auch schon immer angewendet. http://reifenunion.de/html/wasserfullung.html
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    ..., um erfolgversprechende Erfindungen auf den Massenmarkt zu bringen, etwa eine Zahnbürste mit eingebauter Zahnpasta.
    Das hatte meine Bekannte schon Mitte der 1970er Jahre, wenn sie mit dem Motorrad auf Wochenendtour ging.

    Und in Afrika gibt es Kühlschränke aus Hasendraht mit Holzkohle in den Zwischenräumen, die man nass macht. Kühlt auch. Die Tonkühler für Wein gibt es auch schon seit mindestens 30 Jahren zu kaufen.
  7. #7

    Die Ton-Urnen-Technik ist viel aelter!

    @ haha-baba
    das mag fuer die trockenen laender wohl wahr sein , in den Subtropen gab es jedoch bisher genuegend Wasser , da sind alte Techniken eben eine neue Erfahrung. fuer die bevoelkerung wo alles Wasser knapp, verunreingt und wenn dann zu heiss ist.
    Wie Kupka sagte, jede Erfindung ist Region bezogen neu und sollte zu deren Wohlbefinden dienen.
    Wie wuerden Sie sich in Aaska verhalte? welche Erfindung bringen Sie dort mit, oder auch nicht?
    Take ist easy , after a while(nil-) crocodile.
  8. #8

    Die Ton-Urnen-Technik ist viel aelter!

    @ haha-baba
    das mag fuer die trockenen laender wohl wahr sein , in den Subtropen gab es jedoch bisher genuegend Wasser , da sind alte Techniken eben eine neue Erfahrung. fuer die bevoelkerung wo alles Wasser knapp, verunreingt und wenn dann zu heiss ist.
    Wie Kupka sagte, jede Erfindung ist Region bezogen neu und sollte zu deren Wohlbefinden dienen.
    Wie wuerden Sie sich in Aaska verhalte? welche Erfindung bringen Sie dort mit, oder auch nicht?
    Take ist easy , after a while(nil-) crocodile.
  9. #9

    Indien...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Keine Waschmaschine läuft ohne Strom? Doch, wenn man ein Moped anschließt. Solche Erfindungen sammelt der indische Wirtschaftsprofessor auf Reisen durch die Provinz. Ein tönerner Kühlschrank, eine Flaschenzugbremse und eine Windelmaschine haben es schon auf den Markt geschafft.

    Indischer Professor sucht auf dem Land nach genialen Erfindungen - SPIEGEL ONLINE
    In diesem Artikel wird aufgezählt warum ich an die Zukunft von Indien glaube und nicht an eine grosse Zukunft von China.

    China erfindet nichts, sie kopiert, dass auch noch schlecht und ist vollkommen vom Ausland abhängig !