Antrag aus Jakarta: Indonesien bestellt 100 Leopard-Panzer

DPAWährend die Bundesregierung die Anbahnung heikler Rüstungsgeschäfte als Geheimsache behandelt, macht Indonesien sie öffentlich. Die Regierung in Jakarta hat nun angekündigt, 100 Leopard-2-Panzer aus Deutschland kaufen zu wollen.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...851983,00.html
  1. #1

    Die Frage ist doch,

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Während die Bundesregierung die Anbahnung heikler Rüstungsgeschäfte als Geheimsache behandelt, macht Indonesien sie öffentlich. Die Regierung in Jakarta hat nun angekündigt, 100 Leopard-2-Panzer aus Deutschland kaufen zu wollen.

    Indonesien bestellt 100 Leopard-Panzer in Deutschland - SPIEGEL ONLINE
    wozu braucht Indonesien Panzer. Fuer Militaerparaden ? Denn eine Kriegsgefahr besteht nicht.
  2. #2

    Gruene Ideologie wird allmaehlich hinderlich !

    Ach nein, Menschenrechtslage in Indonesien! Da haetten die Gruenen Grossprecher 10, 15, 20 Jahre eher kommen muessen. Aber wo waren sie denn, als im Inselreich Indonesien unzaehlige Menschen, zumeist Christen, von ganzen Kompanien fanatischer Moslems umgebracht wurden ? Es waere ein Segen gewesen, wenn die (ungenuegend ausgeruesteten) indonesischen Polizei- und Militaereinheiten ueber deutsche Panzer verfuegt haetten. Manches abgeschlachtete Opfer wuerde heute noch leben. Auch angesichts der heutigen Lage in Indonesien, viele Militaers sind vernuenftige Leute, sollten die deutschen Panzer geliefert werden, auch die verbesserten Versionen.
  3. #3

    Nicht nur die Grünen, ...

    haben Bedenken. Amnesty International und andere Menschenrechtsorganisationen, Kirchenvertreten und Journalisten (die in der Rehel heimlich berichten da Indonesien keine freie Berichterstattung aus Papua zulässt) sprechen von gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Wer seine Augen nicht daor verschließt, kann keinen Zweifel daran haben.
    Als z.B. bei der Auflösung einer Demonstration im Oktober letzten Jahres mindestens 6 Menschen getötet und viele verletzt wurden, kamen gepanzerte Fahrzeuge zum Einsatz. Das Versprechen, des Indoensichen Präsidenten, die Panzer nicht gegen die eingen Bevölkerung einzusetzen, ist nur schwert zu glauben. Eine Ähnliche Zusage gab es auch, als Indonesien in den 90er-Jahren Deutsche Kriegsschiffe kaufte. Diese kamen dann während des Massakers auf Biak zum Einsatz.
    Zahlreiche hochrangige Militärs, die für diese Massaker oder für das auf Biak verantwortlich waren, sind noch immer im Dienst.

    Es ist beschämend, dass die Deutsche Bundesregierung sich bislang nicht gegen einer Verkauf von Panzern an ein Land ausspricht, in dem Verschleppungen, Vergewaltigungen und dei gezielte Ermordung politischer Aktivisten an der Tagesordnung stehen und ganze Dörfer vom Militär zerstört wurden.

    Würde Frau Merkel auch an Syrien Panzer liefern, wenn Assad ankündigt, diese nicht gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen?
  4. #4

    Zitat von woodeye Beitrag anzeigen
    Ach nein, Menschenrechtslage in Indonesien! Da haetten die Gruenen Grossprecher 10, 15, 20 Jahre eher kommen muessen. Aber wo waren sie denn, als im Inselreich Indonesien unzaehlige Menschen, zumeist Christen, von ganzen Kompanien fanatischer Moslems umgebracht wurden ? Es waere ein Segen gewesen, wenn die (ungenuegend ausgeruesteten) indonesischen Polizei- und Militaereinheiten ueber deutsche Panzer verfuegt haetten. Manches abgeschlachtete Opfer wuerde heute noch leben. Auch angesichts der heutigen Lage in Indonesien, viele Militaers sind vernuenftige Leute, sollten die deutschen Panzer geliefert werden, auch die verbesserten Versionen.
    Woodeye, ich bin mir nicht sicher, wovon du sprichst, da hier augenscheinlich etwas verwechselst. Da du schreibst, dass es sich bei den Opfern zumeinst um Christen handelt, gehe ich davon aus, du sprichst über West Papua (frührer Irian Jaya).

    Die Hundertdausenden Menschen, die in den vergangenen Jahrzehnten umgebracht wurden, wurden von genau dem Miltär umgebrach, das jetzt die Panzer bekommen soll. Und die Übergriffe des Militärs auf die Zivilbevölkerung gehören leider nicht der Vergangenheit an sondern sind leider nach wie vor alltäglich.
  5. #5

    Wenn keine Kriegsgefahr besteht,

    Zitat von marypastor Beitrag anzeigen
    wozu braucht Indonesien Panzer. Fuer Militaerparaden ? Denn eine Kriegsgefahr besteht nicht.
    dann kann nach Deutschen Vorgaben ja beruhigt geliefert werden. ;-)
    Im Ernst - Indonesien ist kein Gegner, kein Rivale, nicht im Krieg mit D und will ein hiesiges Qualitätsprodukt einkaufen. Der Handel verstößt nicht gegen geltendes Recht. Auch wenn ich persönlich meine, dass die Leute dort eventuell anderes nötiger hätten - wer sind wir, das wir vorschreiben dürfen, was gekauft werden soll?
  6. #6

    @Markus Hagenauer
    Ich habe mich vertan und unterm Donnerstagbericht "Moegl. Panzerdeal": .... geantwortet:
    "Panzer sind wie Daemonen, sie koennen vernichten und beschuetzen"
  7. #7

    Wenn wir nicht liefern dann eben Andere!

    Warum sollen wir uns das Geschäft entgehen lassen? Ohne unsere Lieferung wird die Welt nicht friedlicher. Hoffentlich gehen sie bei der Erstürmung der Inseln nicht unter oder verfahren sie sich nicht im Urwald.
  8. #8

    Waffenkäufe sind wie

    Versicherungen man schließt sie ab wenn man sie nicht braucht