Militärtechnologie: Das Rätsel des seltsamen Tarnkappen-Helikopters

Das Foto eines martialisch wirkenden Hubschraubers sorgt für Diskussionen unter Experten: Handelt es sich um einen neuen, geheimen Tarnkappen-Helikopter des US-Militärs - oder nur um ein Phantasieprodukt für einen Hollywood-Actionfilm?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...848955,00.html
  1. #1

    Film-Requisit!

    Ganz klar ein Requisit aus dem Zero Dark Thirty-Film.

    Einfach bei 00:30 im Trailer anhalten - es ist für den Bruchteil einer Sekunde die gleiche Lagerhalle wie in dem Bild zu sehen (Streben unter dem Dach, Fenster, etc), und der Helikopter sieht auch sehr ähnlich aus:

    ZERO DARK THIRTY - Official Trailer - In Theaters 12/19 - YouTube
  2. #2

    Richtig vielSsinn würde so ein Tarnkappenhubschrauber eh nicht machen. Man würde ihn doch zuimndest hören bei seiner geringen Flughöhe.
  3. #3

    Stimmt...

    @MartinHa: Korrekt. Nimmt man einen Screenshot aus der (dusteren) Sequenz und hellt diesen auf, kann man ziemlich deutlich die Hallenstruktur und zwei ziemlich ähnliche Helikopter erkennen. Ok, es gibt wohl viele baugleiche Hallen, und auch der Heli könnte anders sein, aber hey: mehr, als 5 Minuten Recherche wird doch wohl drin sein, um das rauszufinden. Wozu braucht Spiegel das "Insider"???
    Naja, Sommerloch halt.
  4. #4

    Zitat von MartinHa Beitrag anzeigen
    Ganz klar ein Requisit aus dem Zero Dark Thirty-Film.

    Einfach bei 00:30 im Trailer anhalten - es ist für den Bruchteil einer Sekunde die gleiche Lagerhalle wie in dem Bild zu sehen (Streben unter dem Dach, Fenster, etc), und der Helikopter sieht auch sehr ähnlich aus:

    ZERO DARK THIRTY - Official Trailer - In Theaters 12/19 - YouTube
    SPON scheint sich diese Trailer ja vorher nicht anzuschauen, und gibt lieber diesen Schwachsinn so weiter (Experten auf der ganzen Welt rätseln).
    Bei 0:38 Sek. sieht man ebenfalls genau diesen Helikopter mit der langen Spitze usw....
  5. #5

    großes Kino

    Eine etwas aufgehellte Version eines Screenshots aus dem Trailer:
    http://i45.tinypic.com/wvztvm.jpg

    Dürfte dieselbe Halle sein. Und vermutlich auch derselbe Heli links im Bild.
  6. #6

    Journalismus ist auch nicht das was es mal war

    Man sollte doch meinen das ein Medium wie der SPIEGEL etwas von Journalismus versteht. Aber anscheinend dachte sich der Chefredakteur dass es ausreicht wie ein Blogger zu arbeiten. Beispiel net-news-express.de ein paar "interessante" Artikel verlinken und es passt. nur muss ich sagen dass die es besser raus haben.
    Aber so ist das heute, wird ja bei alles Themen so gemacht. Politik und Weltgeschehen wird einfach ohne Kontrolle von Reuters übernommen und wenn man merkt dass man sich verzettelt hat versucht man dann etwas kritischer vorzugehen. Aktuell Sytien....
  7. #7

    Wer kann das erklären: Reste des UH-60 "Black Hawk" bzgl. OBL

    Tarntechniken: Der merkwürdige Stealth-Hubschrauber - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft

    Was für ein Rest soll das denn sein? Teil des Heckrotors? Warum so dick? Gibt es irgendwo bessere und vor allem vollständigere Fotos dieses Spezialdingsbums?

    Schaue ich mir Bilder des normalen UH-60 "Black Hawk" an, sind die Unterschiede extrem.
  8. #8

    Der Heli nochmal besser in 0:38

    Zitat von MartinHa Beitrag anzeigen
    Ganz klar ein Requisit aus dem Zero Dark Thirty-Film.

    Einfach bei 00:30 im Trailer anhalten - es ist für den Bruchteil einer Sekunde die gleiche Lagerhalle wie in dem Bild zu sehen (Streben unter dem Dach, Fenster, etc), und der Helikopter sieht auch sehr ähnlich aus:

    ZERO DARK THIRTY - Official Trailer - In Theaters 12/19 - YouTube
    Der Heli nochmal besser in 0:38
  9. #9

    Heckrotor

    Zitat von Michael KaiRo Beitrag anzeigen
    Tarntechniken: Der merkwürdige Stealth-Hubschrauber - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft

    Was für ein Rest soll das denn sein? Teil des Heckrotors? Warum so dick? Gibt es irgendwo bessere und vor allem vollständigere Fotos dieses Spezialdingsbums?

    Schaue ich mir Bilder des normalen UH-60 "Black Hawk" an, sind die Unterschiede extrem.