Café SPONtan

Ein Café zum Treffen, für News, für kurze Bemerkungen und längere Vor- und Nachreden, für schnelle Hiebe und tiefere Einsichten - ohne die Mühen der Ebene, denn jedem liegt mal etwas auf der Zunge...apropos: In Cafés gibt's meist kleine, schnelle Malzeiten, aber oft auch gute Weine. Ich würde neben hochwichtiger Philosophie und expliziter Weltanschauung auch die schon angesprochene Kulinarik sowie Film/Theater/Literatur als Topics anregen. Ohne groß angekündigte Themen - eben offen für alles Interessante.
  1. #267390

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Betriebsferien.
    Danke, sysop.

    Nina Hagen & Band - Ich glotz TV 1978 - YouTube

    Guten Tag, Freunde!

    Das "alte" Café ist wieder auf und das Ersatzcafé
    bleibt verschwunden, so, als wäre es nie existent gewesen, einschließlich aller darin geleisteter Beiträge.

    Der Nachmittagskaffee ist fertig!

    Gleich mache ich einen Kuchen!
    Hach, was freue ich mich....

    Eben begutachtete ich die Freds vom ganzen Treffpunkt und wunderte mich über einige schloßlose, aber doch geschlossene Threads.
    Hm, da stimmt also doch was mit der Technik nicht, war mein beseelender Gedanke, das Mysterium zu lösen. Kann sich ganz ohne Absicht ein ganzer Strang einfach so in Luft auflösen?
    Und besonders arg ging es in den letzten Tagen auch nicht zu, jedenfalls nicht bemerkenswert.

    Juchhuuuuh jedenfalls.
    Und DANKE dem SPon- Betreiber, bzw. Verantwortlichen, hier auf diese Weise reagiert zu haben.

    EIN CAFE´ IST AUF!
  2. #267391

    Rhetorik

    Ich habe die Zeit ohne Café zu einen Besuch im sonstigen WWW genutzt, und habe einen wunderschönen neuen BS-Generator gefunden. Allen Rhetorikern sei dieser ans Herz gelegt.
    Adorno-Textgenerator
    Einen besonders gelungenen Einsatz des BS-Generators kann man auch hier finden:
    Posthumaner Sex: Vorwärts zur Natur | Telepolis
  3. #267392

    Spon

    Zitat von KLMO Beitrag anzeigen
    Solch eine politische Doppelzüngigkeit ist der Bevölkerung mittlerweile durch unzählige Beispiele bestens bekannt.
    Deswegen auch die Allergie der Massen, wenn man in unserem Parlament überproportional nach Moral schreit. (siehe Guttenberg)
    Erklärt indirekt, warum 75 Prozent Deutsche zu Guttenberg weiterhin stehen. Übrigens auch die Mehrzahl der Grünenwähler!
    Nur ein Beispiel mit einer völlig anderen Dimension siehe diverse Beiträge unter Google: Berlusconi und die Mafia.
    Warum eigentlich immer "Guttenberg " ? Weil er adlig ist und Neid hervorruft ? Da gab es doch noch zahlreiche Andere, deren Doktortitel ebenfalls in Frage steht.
  4. #267393

    Zitat von drehrumbum Beitrag anzeigen
    Wo waren wir stehen geblieben?
    Bravo, Sysop, vielen Dank :-))
    Jetzt können wir zu den Malzeiten endlich wieder einen Kessel Buntes kochen.
  5. #267394

    Wollte nur mal klar stellen, dass ich 24/7 lache ...
    http://static.cosmiq.de/data/de/313/...811e5318_1.jpg
    Ähnlichkeiten im Outfit, Habitus, Physis sind aber (noch) nicht vorhanden.
  6. #267395

    Zitat von drehrumbum Beitrag anzeigen
    Wo waren wir stehen geblieben?
    Bei der Erdbeertorte sind wir stehen geblieben.

    Der beste Kaffee im ganzen SPon läuft auch gerade durch die Maschine.
    Milch und Zucker stehen wie immer auf dem Tresen.

    Heute serviere ich dazu einen Cognac.
    Eine Knabbermischung mit Salzstangen, Salzfischlis und -brezeln steht auch bereit.

    Wo seid Ihr denn alle?
    :)
  7. #267396

    Spon

    Zitat von Marbot Beitrag anzeigen
    Du gönnst mir aber auch gar nichts ...
    Das hier allerdings gibt es wohl nur bei uns: Ein Museumsdirektor, der die Geburtstagsparty für die Frau Mama im (städtischen) Museum abhält:

    Überraschend wirft jetzt der langjährige Direktor des Wiener Museums für Angewandte Kunst (MAK), Peter Noever, das Handtuch. Nach der Affäre um private Feiern im Museum zieht er die Konsequenzen. ...
    Zu den Vorwürfen, jahrelang Feiern im Museum zum Geburtstag seiner Mutter ausgerichtet zu haben, sagte Noever: "Ich hätte retrospektiv die Veranstaltungen - auch wenn sie dem Museum genützt haben - der Privatsphäre zuordnen müssen."
    (Zit. ORF)
    Nun hat die Geburtstagsfeier für die Mutter sicherlich nicht alle Museumsbesucher gestoert. Wer hat ihm den die Vorwürfe gemacht ?
    Ich Weiss von einigen Museen hier, bei denen man einen Raaum oder sogar ein Foyer für einen Empfaang o.ä. reservieren kann. Das gilt auch für den Zoo, der besonders beliebt für Kindergeburtstage ist oder den "Discovery Room" im Smithsonian Museum, der besonders für Kinder eingerichtet ist.
    Aber vielleicht hat das damit zu tun, dass hier die meisten Museen freien Eintritt haben, da sie durch oft grosszügige Spenden und Steuergeldern finanziert werden.
    Ich kann wenigstens sagen, dass ich nicht schockiert bin.
  8. #267397

    Spon

    Zitat von Marbot Beitrag anzeigen
    Dazu paßt vielleicht mein Spruch von neulich aus dem Lyrikthread, leicht abgewandelt:

    Es geht hier auch nicht um Argumente, Madame,
    sondern darum, wer am weitesten pinkeln kann ...;-)

    Guten Morgen! Einen großen Milchkaffee bitte, danke.
    Alles hat seine Zeit. Es lebe der (kleine oder große) Unterschied !
  9. #267398

    Spon

    Zitat von reikur Beitrag anzeigen
    Für das f&f-Gesocks lässt sich sicherlich eine
    NPD-Demonstration organisieren.
    Dieser Kommentar war unpassend und unnoetig.
  10. #267399

    Spon

    Zitat von GinaBe Beitrag anzeigen
    Darauf spekuliert diese Form von Demokratie und postmoderner zeitgeist, daß zuwenige die Übersicht behalten und sich wehren können, bzw. daß die Mehrheit und Masse eben leicht lenkbar bleibt durch Massensuggestion und geschickte Manipulation. Deshalb ist der Dialog wichtiger denn je, weil wir uns darin berühren können und betreffen. Nur so wacht der einzelne auf aus der Hypnose.
    Und was soll der/die Neuerwachte dann Ihrer Meinung nach tun ? Sich eine Maske aufsetzen und in den Park pinkeln ?