Sarkozys harter Kurs: Frankreichs Polizei nimmt weitere Islamisten fest

AFPFrankreichs Polizei greift jetzt demonstrativ hart gegen mutmaßliche Islamisten durch. Bei Razzien in mehreren Städten, darunter Marseille, wurden zehn Verdächtige festgenommen, die Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan gehabt haben sollen.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...825636,00.html
  1. #1

    Nur so geht es!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frankreichs Polizei greift jetzt demonstrativ hart gegen mutmaßliche Islamisten durch. Bei Razzien in mehreren Städten, darunter Marseille, wurden zehn Verdächtige festgenommen, die Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan gehabt haben sollen.

    Sarkozys harter Kurs: Frankreichs Polizei nimmt weitere Islamisten fest - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Es ist allerhöchste Zeit – wenn nicht schon zu spät – diesen Kurs zu fahren! Europa hat diese Zustände viel zu lange verschlafen und geduldet. In Deutschland wird das Problem auch zunehmen. Solange Deutschland Terroristen und Massenmörder als „verfolgte Flüchtlinge“ aufnimmt und ihnen noch das Leben aus der Staatskasse finanziert, wird das Problem Islamismus weiterhin aktiv gefördert. Für diese Blauäugigkeit werden wir am Ende alle bezahlen.
  2. #2

    Präventiv Verhaftung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frankreichs Polizei greift jetzt demonstrativ hart gegen mutmaßliche Islamisten durch. Bei Razzien in mehreren Städten, darunter Marseille, wurden zehn Verdächtige festgenommen, die Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan gehabt haben sollen.

    Sarkozys harter Kurs: Frankreichs Polizei nimmt weitere Islamisten fest - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Dann können die Franzosen mich auch gleich verhaften.
    Ich hatte mehrere Internet Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan.

    1. Ich habe gestern auf einer pakistanischen Webseite in englisch gechattet.
    2. Ich habe gerade eine Mail an einen Freund in Kunduz geschickt.

    Wer seinen Wahlkampf mit einer Verhaftungswelle aufpeppt gehört selbst eingesperrt.
  3. #3

    wer weiß

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frankreichs Polizei greift jetzt demonstrativ hart gegen mutmaßliche Islamisten durch. Bei Razzien in mehreren Städten, darunter Marseille, wurden zehn Verdächtige festgenommen, die Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan gehabt haben sollen.

    Sarkozys harter Kurs: Frankreichs Polizei nimmt weitere Islamisten fest - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das hätte mit dem Wahlkampf zu tun. Doch wie auch immer, eine ebensolche Aktion ist auch in Deutschland mit immerhin 160 zurückgekehrten Absolventen islamistischer Terrorcamps mehr als überfällig. Aber vielleicht hält unsere Justizministerin diese ausgebildeten Terroristen ja für FDP Wähler.
  4. #4

    .

    Zitat von katanga1 Beitrag anzeigen
    Dann können die Franzosen mich auch gleich verhaften.
    Ich hatte mehrere Internet Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan.

    1. Ich habe gestern auf einer pakistanischen Webseite in englisch gechattet.
    2. Ich habe gerade eine Mail an einen Freund in Kunduz geschickt.

    Wer seinen Wahlkampf mit einer Verhaftungswelle aufpeppt gehört selbst eingesperrt.

    vielleicht sollten wir warten bis noch mehr menschen auf offener straße durch fanatische islamisten hingerichtet werden. wir haben lange geduldet was nicht duldbar war, die franzosen sind uns einen schritt voraus - leider auch was die opfer anbelangt.
  5. #5

    Zitat von A&O Beitrag anzeigen
    Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das hätte mit dem Wahlkampf zu tun. Doch wie auch immer, eine ebensolche Aktion ist auch in Deutschland mit immerhin 160 zurückgekehrten Absolventen islamistischer Terrorcamps mehr als überfällig. Aber vielleicht hält unsere Justizministerin diese ausgebildeten Terroristen ja für FDP Wähler.
    aber sämtliche Kapazitäten sind doch mit der NSU beschäftigt, wie soll das funktionieren?
  6. #6

    Demonstrativ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frankreichs Polizei greift jetzt demonstrativ hart gegen mutmaßliche Islamisten durch. Bei Razzien in mehreren Städten, darunter Marseille, wurden zehn Verdächtige festgenommen, die Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan gehabt haben sollen.

    Sarkozys harter Kurs: Frankreichs Polizei nimmt weitere Islamisten fest - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Schade. Und ich hatte schon die Hoffnung das die Franzosen damit anfangen Ihre Freiheit, Ihr Land und Ihre Verfassung zu schützen.
  7. #7

    Bin mal gespannt, wieviele von den Festgenommenen aus Mangel an Beweisen wieder laufengelassen werden müssen. Wir - d.h. in diesem Fall die Franzosen - leben ja zum Glück immer noch in einem Rechtsstaat, wo man nicht einfach jemanden verhaften kann, der einem verdächtig erscheint.
    Ob diese Aktion also über Wahlkampf hinaus einen Wert hat, wird sich erst noch zeigen müssen. Denn es muss eine Straftat, oder eine unmittelbare Vorbereitung zur Straftat, vorliegen. Ein Koran und ein Flugticket nach Kabul reichen nicht aus.
  8. #8

    Hier könnte ein Titel stehen

    Zitat von A&O Beitrag anzeigen
    Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das hätte mit dem Wahlkampf zu tun.
    Selbstverständlich. Sonst würde man ja die Hintermänner und nicht nur die Frontschweine aufs Korn nehmen.
  9. #9

    ...

    Zitat von katanga1 Beitrag anzeigen
    Dann können die Franzosen mich auch gleich verhaften.
    Ich hatte mehrere Internet Verbindungen nach Pakistan und Afghanistan.

    1. Ich habe gestern auf einer pakistanischen Webseite in englisch gechattet.
    2. Ich habe gerade eine Mail an einen Freund in Kunduz geschickt.

    Wer seinen Wahlkampf mit einer Verhaftungswelle aufpeppt gehört selbst eingesperrt.
    Ich würde sagen wer angesichts bestialisch ermordeter französischer Kinder und Soldaten weiter auf heile Welt macht gehört eingesperrt.
    Hätten Sie eigentlich etwas vergleichbares geschrieben wenn es sich um einen Rechtsextremisten gehandelt hätte?