Klimaschutz: Weiblicher Ernährungsstil besser für die Umwelt

CorbisFrauen ernähren sich nicht nur gesünder als Männer. Wie Forscher aus Halle ermittelt haben, schont der weibliche Ess-Stil auch die Umwelt. Würden alle Deutschen ihrem Vorbild folgen, wären gleich mehrere Klimaziele gewonnen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...825592,00.html
  1. #1

    wohl

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frauen ernähren sich nicht nur gesünder als Männer. Wie Forscher aus Halle ermittelt haben, schont der weibliche Ess-Stil auch die Umwelt. Würden alle Deutschen ihrem Vorbild folgen, wären gleich mehrere Klimaziele gewonnen.

    Klimaschutz: Weiblicher Ernährungsstil besser für die Umwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    Hühner- und Hasenfutter. Bedrohten Tierarten das Grünzeug
    wegessen.
    Richtige Ernährung: Haxe mit Kraut und Knödel, dazu einige Kölsch und anschließend zwei Schnäpse. Das nützt der Umwelt am meisten und dem Verzehrer auch.
  2. #2

    Nun, es ist kein Geheimnis, dass die Menschheit früher oder später auf (weitgehend) vegetarische Ernährung umstellen muss, wenn die Bevölkerung weiter wächst, da die Fleischproduktion einfach zu energie- und flächenintensiv ist. Es empfiehlt sich durchaus schon mal zu üben.
  3. #3

    EU, übernehmen Sie!

    Dann muss jetzt sofort gendermässig von Brüssel verordnet werden, dass alle Männer sich so ernähren müssen. Wegen CO2 und so. Ist doch völlig egal, dass Männer einen viel höheren Energieumsatz, einen etwas anderen Metabolismus haben.
  4. #4

    Nee!!

    Zitat von ehf Beitrag anzeigen
    Dann muss jetzt sofort gendermässig von Brüssel verordnet werden, dass alle Männer sich so ernähren müssen. Wegen CO2 und so. Ist doch völlig egal, dass Männer einen viel höheren Energieumsatz, einen etwas anderen Metabolismus haben.
    Sollte sich bewahrheiten, dass Frau tatsächlich die besseren Menschen sind, muss die EU sofort verordnen, dass fortan nur noch Frauen geboren werden dürfen.
  5. #5

    Gut, das bereits nächste Woche ein Lösungsvorschlag von EU-Kommissarin Redding vorliegen wird, welcher mittels einer Ernährungsquote und Strafzahlungen bei Nichterfüllung den CO2-Ausstoss Europas entscheidend senken wird.

    ...

    Übrigens witzlose Erkenntnis. Was kommt morgen? "Klimaschutz: Kleinwagen besser als LKW für die Umwelt"
  6. #6

    Genau!

    Zitat von wutentbrannt Beitrag anzeigen
    Sollte sich bewahrheiten, dass Frau tatsächlich die besseren Menschen sind, muss die EU sofort verordnen, dass fortan nur noch Frauen geboren werden dürfen.
    Und für die Äthetik ist dann auch gesorgt. Schließlich gibt es keine Frau, die es in dieser Hinsicht nicht noch mit einem Mann aufnahmen könnte!
  7. #7

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Frauen ernähren sich nicht nur gesünder als Männer. Wie Forscher aus Halle ermittelt haben, schont der weibliche Ess-Stil auch die Umwelt. Würden alle Deutschen ihrem Vorbild folgen, wären gleich mehrere Klimaziele gewonnen.

    Klimaschutz: Weiblicher Ernährungsstil besser für die Umwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    ... und warum sehe ich dann jeden tag viel mehr frauen mit ruinierten figuren als männer herumlaufen? ich habe das gefühl, dass es unter 100000 vielleicht noch 1 gibt, die einen auch nur halbwegs gesunden lebensstil pflegt. der rest teilt sich in magersucht, bulimie und adipositas. und das ganze auch noch in schlecht angezogen.
  8. #8

    in ordnung

    kein Problem, das kann man ja moralisch mit Tierversuchen für Kosmetikprodukte wieder wett machen.
  9. #9

    Eine Klatsche reicht ...

    Zitat von wutentbrannt Beitrag anzeigen
    Sollte sich bewahrheiten, dass Frau tatsächlich die besseren Menschen sind, muss die EU sofort verordnen, dass fortan nur noch Frauen geboren werden dürfen.
    in diesem Fall für zwei Fliegen, denn gemäß Ihres Vorschlages würde sich automatisch auch die Frauenquote in Industrie, Management, Partei, ... erfüllen !