EL-Viertelfinale: Schalke trotz zwei Raúl-Toren vor dem Aus, Hannover unterliegt

REUTERSBitterer Abend für Schalke: Im Viertelfinal-Hinspiel unterlag das Team im eigenen Stadion deutlich gegen Athletic Bilbao - obwohl Raúl doppelt traf. Zudem patzten gleich zwei S04-Keeper. Hannover verlor gegen Atlético Madrid, hat aber dennoch eine gute Chance auf das Halbfinale.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...824692,00.html
  1. #1

    Sport

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bitterer Abend für Schalke: Im Viertelfinal-Hinspiel unterlag das Team im eigenen Stadion deutlich gegen Athletic Bilbao - obwohl Raúl doppelt traf. Zudem patzten gleich zwei S04-Keeper. Hannover verlor gegen Atlético Madrid, hat aber dennoch eine gute Chance auf das Halbfinale.

    EL-Viertelfinale: Schalke trotz zwei Raúl-Toren vor dem Aus, Hannover unterliegt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    Sehr schade fuer Schalke!
    Ich habe schon lange kein Spiel mehr gesehen, wo das Ergebnis so wenig mit dem Spiel zu tun hat, Schalke haette einen klaren Sieg verdient. Besonders bitter ist das natuerlich fuer Raul, der einfach unglaublich gekaempft hat und sich mit seinen zwei Toren auf Schalke haette unsterblich machen koennen!
  2. #2

    Das schlimme

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bitterer Abend für Schalke: Im Viertelfinal-Hinspiel unterlag das Team im eigenen Stadion deutlich gegen Athletic Bilbao - obwohl Raúl doppelt traf. Zudem patzten gleich zwei S04-Keeper. Hannover verlor gegen Atlético Madrid, hat aber dennoch eine gute Chance auf das Halbfinale.

    EL-Viertelfinale: Schalke trotz zwei Raúl-Toren vor dem Aus, Hannover unterliegt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    an diesem spiel war nicht die Niederlage, sondern wie die Mannschaft sie eingefahren hat. bis auf eine kurze Phase war in HZ 2 nix zu sehen. Der einzige der gerannt ist, gekratzt und gebissen hat war Raul. ausgerechnet jener Raul der zu alt is, nurnoch einen 1 Jahres Vertrag bekommen sollte und Grundsätzlich deutlichreduzierte Bezüge bekommen soll.

    Es ist mir unverständlich wieso der Heldt da noch werkeln darf. Erst holt er seinen Spezi Marica der die Jungs absolut nicht voranbringt, dann kauft er auch noch die Pflaume Obasi die bislang noch nicht ansatzweise überzeugen konnte. Und das fuer kolportierte 4-6,5 Mio Ablöse und Gehalt.
    Mir wird Angst und Bange, wenn ich mir vorstelle welch "Granate" der Heldt als Raul, Hunter oder Farfan Ersatz holen wird. Der einzige ders wirklich kann, der Weltstar auf schalke, der soll ja schlicht weggespart werden....
    Heldt raus
  3. #3

    Ach ja...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bitterer Abend für Schalke: Im Viertelfinal-Hinspiel unterlag das Team im eigenen Stadion deutlich gegen Athletic Bilbao - obwohl Raúl doppelt traf. Zudem patzten gleich zwei S04-Keeper. Hannover verlor gegen Atlético Madrid, hat aber dennoch eine gute Chance auf das Halbfinale.

    EL-Viertelfinale: Schalke trotz zwei Raúl-Toren vor dem Aus, Hannover unterliegt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    ... die stärkste Liga der Welt soll die Bundesliga ja sein. Zumindest glauben in Deutschland das ja viele. Im Anschluss wird dann ja gerne behauptet in Spanien gebe es nur 2 gute Clubs un der rest sei Fallobst.

    Und wie sieht die Realität aus? In der Championsleague stehen recht wahrscheinlich 2 spanische CLubs im Halbfinale und es ist auch sehr gut dekbar, dass das Finale rein spanisch ist.
    In der Euroleague haben 3 spanische Clubs gute Karten fürs Halbfinale.
  4. #4

    Keine Ahnung von Fussball

    Zitat von Spydrow Beitrag anzeigen
    Sehr schade fuer Schalke!
    Ich habe schon lange kein Spiel mehr gesehen, wo das Ergebnis so wenig mit dem Spiel zu tun hat, Schalke haette einen klaren Sieg verdient. Besonders bitter ist das natuerlich fuer Raul, der einfach unglaublich gekaempft hat und sich mit seinen zwei Toren auf Schalke haette unsterblich machen koennen!
    Es gibt kein "hätte verdient gehabt" wenn man sich so saublöd anstellt und den Gegner zum Toreschiessen einlädt. Schalke steht höchstens verdient vor dem Aus. Sie verdienen es nur weiter zu kommen, wenn sie im Rückspiel etwa 3:0 gewinnen - ansonsten sind sie verdient raus. Ende.
  5. #5

    Lass mal stecken

    Zitat von Shlumpf! Beitrag anzeigen
    ... die stärkste Liga der Welt soll die Bundesliga ja sein. Zumindest glauben in Deutschland das ja viele. Im Anschluss wird dann ja gerne behauptet in Spanien gebe es nur 2 gute Clubs un der rest sei Fallobst.

    Und wie sieht die Realität aus? In der Championsleague stehen recht wahrscheinlich 2 spanische CLubs im Halbfinale und es ist auch sehr gut dekbar, dass das Finale rein spanisch ist.
    In der Euroleague haben 3 spanische Clubs gute Karten fürs Halbfinale.
    Und letztes Jahr war von Spanien in der EL ab dem Achtefinale nur noch Villarreal zu sehen - die wurden dann von Porto im Halbfinale demontiert. In der CL warens auch nur wieder die Schuldensünder Real und Barca die zu sehen waren.

    So stark ist die spanische Liga also auch nicht. Wird sich auch zeigen woher das Geld kommt um Schulden zu machen, wenn Spanien erst in der Depression angekommen ist. Sind ja jetzt schon etliche Cubs Zalungsunfähig.
    Die Buli ist bestenfalls die ausgeglichenste Liga überhaupt. Richten muss es international aber immer Bayern. Von unserem tollen Jubelmeister Dortmund sieht man ja gar nichts ausser beschämende Auftritte. Denen fehlt auf alle Fälle das Format für grosse Leistungen.
  6. #6

    Zitat von Stelzi Beitrag anzeigen
    Die Buli ist bestenfalls die ausgeglichenste Liga überhaupt. Richten muss es international aber immer Bayern. Von unserem tollen Jubelmeister Dortmund sieht man ja gar nichts ausser beschämende Auftritte. Denen fehlt auf alle Fälle das Format für grosse Leistungen.
    Tja, aber leider reicht es für den einzigen deutschen Verein von Format leider seit 3 Spielen nicht dem Jubelmeister auch nur ansatzweise gefährlich zu werden. Geschweige denn über die ganze Saison. Schon irgendwie schade nicht?

    In der zweiten HZ war blauweiß einfach wie eine Schülermannschaft. Das ging echt zu einfach. Wer da einen Sieg gerechtfertigt hält, hält wohl auch den Sieg der Bayern in Hoffenheim für glücklich. Im Endeffekt offenbart die Niederlage die Probleme der ganzen Saison: Nach vorne an guten Tagen Weltklassen, nach hinten an guten Tagen bundesligatauglich.
  7. #7

    Bundesliga Nummer 3

    Zitat von Shlumpf! Beitrag anzeigen
    ... die stärkste Liga der Welt soll die Bundesliga ja sein. Zumindest glauben in Deutschland das ja viele. Im Anschluss wird dann ja gerne behauptet in Spanien gebe es nur 2 gute Clubs un der rest sei Fallobst.

    Und wie sieht die Realität aus? In der Championsleague stehen recht wahrscheinlich 2 spanische CLubs im Halbfinale und es ist auch sehr gut dekbar, dass das Finale rein spanisch ist.
    In der Euroleague haben 3 spanische Clubs gute Karten fürs Halbfinale.
    Ich weiss auch nicht, warum es viele deutsche Fans in ihrem Stolz so schwer finden unsere Bundesliga als dritte Kraft hinter der englischen PremierLeague und der spanischen PrimeraDivision einzureihen. Wenn man dann noch hinzufügt dass die meisten deutschen Clubs mehrheitlich in Mitgliederhand sind und die Bundesliga als einzige der drei eben nicht(!) hoffnungslos überschuldet ist, muss man sich mit der sportlichen Kräfteeinteilung doch abfinden können...
  8. #8

    Das...

    Zitat von Stelzi Beitrag anzeigen
    Und letztes Jahr war von Spanien in der EL ab dem Achtefinale nur noch Villarreal zu sehen - die wurden dann von Porto im Halbfinale demontiert. In der CL warens auch nur wieder die Schuldensünder Real und Barca die zu sehen waren.

    So stark ist die spanische Liga also auch nicht. Wird sich auch zeigen woher das Geld kommt um Schulden zu machen, wenn Spanien erst in der Depression angekommen ist. Sind ja jetzt schon etliche Cubs Zalungsunfähig.
    Die Buli ist bestenfalls die ausgeglichenste Liga überhaupt. Richten muss es international aber immer Bayern. Von unserem tollen Jubelmeister Dortmund sieht man ja gar nichts ausser beschämende Auftritte. Denen fehlt auf alle Fälle das Format für grosse Leistungen.
    ...mag ja alles stimmen und gut möglich dass den spanischen Vereinen das in einigen jahren auf die Rübe prasselt.
    Das ändert aber nichts am Ist-Zustand und da ist die Primera Division nunmal zurzeit die stärkste Liga.

    Übrigens kurz am Rande: die strengsten Finanzauflagen haben seit Jahren französische Clubs, die dürfen sich so gut wie gar nicht verschulden. Wirkt sich leider auch auf die Leistung aus.
  9. #9

    ähäm,

    Zitat von Shlumpf! Beitrag anzeigen
    ... die stärkste Liga der Welt soll die Bundesliga ja sein. Zumindest glauben in Deutschland das ja viele. Im Anschluss wird dann ja gerne behauptet in Spanien gebe es nur 2 gute Clubs un der rest sei Fallobst.
    Wer hat denn derartiges behauptet? Bitte bringen sie nur ein paar Belege, wer die vielen in Deutschland sind die die BL als die stärkse Liga sehen, oder glauben? Oder ist das nur wieder mal so ein "gefühltes" Meinungsbild von ihnen? Vielleicht stimmt dann nur etwas mit ihrem Gefühl nicht;-)))

    Also ich kenne niemanden, der sich auch nur ein wenig mit Fußball auskennt, der die BL als die stärkste Liga der Welt klassifiziert. Vielleicht verstehen sie aber auch nur nicht, was den Unterschied zwischen der Aussage "die stärkste Liga" und der Aussage "eines der stärksten Ligen" ausmacht ... ??? ... aber auch das wäre ihrem persönlichen Verständnisproblem geschuldet;-)))