Fukushima-Katastrophe: Nur noch 60 Zentimeter Wasser in Reaktor 2

APDie Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...824161,00.html
  1. #1

    Tokio?

    Haben die auch was davon, wenn es richtig bumm macht?

    Und wie verschleiert Tepco das dann?

    Das einzig Gute: Auch in Japan wird es nie wieder AKW's geben, wenn das derzeit letzte in Betrieb befindliche abgeschaltet ist.

    Und noch was:

    Wieso hört man eigentlich nichts über die massiven Probleme bei der Stromversorgung der japanischen Inselwelt? Die Nuklearstromversorgung ist ja wohl nur noch äußerst marginal.

    Oder geht schon jetzt auch ohne Atomstrom?
  2. #2

    Welche Info fehlt ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    alles im Griff, für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit Gefahr.

    Es ist bei diesen Konzernen wie immer, das notwendigste preisgeben, aber nur wenn mans nicht mehr verheimlichen kann.
  3. #3

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Strahlungswerte in Reaktor 2 seien zehn Mal so hoch wie eine tödliche Dosis.
    Hurra, immer noch eine kompetenz- und wissensbefreite Berichterstattung.
  4. #4

    Zugabe

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    Also wenn die das jetzt schon zugeben, werden wir, bzw. die gebeutelte bevölkerung Japans und deren Nachbarländer, in den nächsten Tagen noch eine "ordentliche" Zugabe erhalten.
  5. #5

    SFW? Panikmache mal wieder

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    wenn ich die Tepco Meldung lese, ist die wichtigste Information die Temperatur des Wassers: 50 Grad - also ColdShutdown;
    Dass die Containments gerissen sind ist ja schon etwas laenger bekannt ... also mal wieder mehr Panik ...
  6. #6

    Wichtige Frage

    Was passiert wenn das Kühlwasser weg ist? Können dann die Brennstäbe Feuer fangen, was bedeuten würde, man müsse das AKW aufgeben oder schmelzen die einfach "nur", sodass keine schlimmeren Folgen außerhalb Fukushimas zu befürchten sind? Und wie stabil sind die Reaktorgebäude noch? Können die nicht jederzeit in sich zusammenfallen?
  7. #7

    na und

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    60 cm reichen doch, die Brennstabgrütze liegt doch sowieso schon u

    nten^^
  8. #8

    Aha

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Informationen sind äußerst beunruhigend: Der japanische Betreiber Tepco gibt bekannt, dass in Reaktor 2 des havarierten Atomkraftwerks Fukushima nur noch 60 Zentimeter Kühlwasser vorhanden seien - und damit deutlich weniger als bislang angenommen.

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    Ich bin gerade in Tokio.
    Habe aber nichts davon in den Nachrichten gehört.
    Die Leute hier sehen auch nicht gerade ängstlich aus.
    Kann es sein, dass sich nur die Deutschen, und v.a. SPON, Sorgen um Fukushima machen??
  9. #9

    Fukushima - Inbegriff für mehr als 19.000 Tote?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    ZITAT: "...Der Name Fukushima wurde zum Inbegriff für mehr als 19.000 Tote, für verstrahlte und verwaiste Landstriche - und für eine Politik der Beschwichtigung und Desinformation."

    Japanisches AKW Fukushima: Nur noch 60 Zentimeter Wasser*in Reaktor 2 - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
    Fukushima - Inbegriff für mehr als 19.000 Tote?

    Da verwechselt der Autor etwas. Kann ja mal vorkommen, wenn man im 10.000 km entfernten Post-Fukushima-Deutschland lebt, oder? :-)