BBC-Recherchen: Murdochs Bezahlsender soll Konkurrenz gehackt haben

REUTERSIm Kampf um Pay-TV-Marktanteile in Großbritannien soll eine zu News Corp. gehörende Firma zu unlauteren Mitteln gegriffen haben. Ein Berater habe den Verschlüsselungscode von ITV Digital veröffentlicht, berichtet die BBC.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0...824088,00.html
  1. #1

    Seife auf allen Geschossen

    Mein engl. Kollege hat mir erklärt, daß seine Frau in die Seifenoper geht und daß er für Bezahlfußball ebenfalls Geld abdrückt. Ihm bliebe keine Wahl, sagt er.

    Ich freue mich auf die NDR-Sendungen in HD, die kommen auch vom
    Himmel, DER hält aber nicht seine Hand (zusätzlich) auf.

    England hat relativ spät das Privatfernsehen "entdeckt". In D war das
    ÖR-Fernsehen zu der Zeit bereits entwickelt. Daß ein Mitbewerber mit unlauteren Mitteln ausgeschaltet wird, ist nicht ungewöhnlich und gehört zum "Geschäftsmodell".

    --> wer dafür als Kunde zahlt, hat sich bestimmt was dabei gedacht...
  2. #2

    Zitat von bold_ Beitrag anzeigen
    Mein engl. Kollege hat mir erklärt, daß seine Frau in die Seifenoper geht und daß er für Bezahlfußball ebenfalls Geld abdrückt. Ihm bliebe keine Wahl, sagt er.

    Ich freue mich auf die NDR-Sendungen in HD, die kommen auch vom
    Himmel, DER hält aber nicht seine Hand (zusätzlich) auf.

    England hat relativ spät das Privatfernsehen "entdeckt". In D war das
    ÖR-Fernsehen zu der Zeit bereits entwickelt. Daß ein Mitbewerber mit unlauteren Mitteln ausgeschaltet wird, ist nicht ungewöhnlich und gehört zum "Geschäftsmodell".

    --> wer dafür als Kunde zahlt, hat sich bestimmt was dabei gedacht...
    Äh, gibt es das - das Privatfernsehen ITV - nicht schon seit den 50er Jahren? Von dort kamen doch immer schöne Serien besonders in den 60er und 70er jahren.
  3. #3

    Zitat von bold_ Beitrag anzeigen
    (...)Ich freue mich auf die NDR-Sendungen in HD, die kommen auch vom
    Himmel, DER hält aber nicht seine Hand (zusätzlich) auf.
    (...)
    Dann lassen Sie sich mal nicht von der GEZ erwischen, denn genau diese Zwangsabgabgen werden den ÖR zugeführt (vorangig den Intendanten und vereinzelten "Star"-Moderatoren)
  4. #4

    Re: ob News Corp. überhaupt die rechtlichen Anforderungen erfü

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die britische Aufsichtsbehörde Ofcom untersucht derzeit, ob News Corp. überhaupt die rechtlichen Anforderungen erfüllt, um einen Pay-TV-Sender zu betreiben.
    Seit wievielen Jahren gibt es nochmal BSkyB, den größten britischen Bezahlsender? Seit min. 1990! Und jetzt kommen die auf die Idee mal die rechtliche Lage zu überprüfen?
  5. #5

    Vapor Trails

    Das Gerücht gibt es schon ewig. Auch hinter dem Nagra-Premiere-Hack soll angeblich News Corp. stecken. Ist aber nie bewiesen worden.

    Es geht um ein Milliardengeschäft. Dafür tun die Menschen schon so einiges....

    Ich bin auf die Beweise gespannt.